1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Indy 500

Song in 'Rock, Metal, Punk' von Rene Becker gepostet, am 11.11.19.

  1. Rene Becker

    Rene Becker

    Registriert seit:
    03.10.19
    Punkte:
    5
    5
    6.67/10, 9 Stimme(n)
    Titel:
    Indy 500
    Dauer:
    00:05:00
    Datum:
    11.11.19
    Interpret:
    Rene Becker
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Meine Hommage an das legendäre Indy 500!
    Als riesen Rennsportfan stand solch ein Song schon länger auf meiner TO-DO Liste ;-)
    Ich möchte hier auch gerne mal meine rockigere Seite zeigen. ;)
    Aufgenommen in 2018!

    Freue mich auf euer Feedback!

    Danke fürs Hören!
     
    Rene Becker, 11.11.19
  1. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.196
    19196
    8/10,
    Das Drumherum ist ein wenig lang aber sorgfältig produziert. Genau wie beim Party-Song, fehlt mir im eigentlichen Song wieder ein wenig Energie und Originalität. Sind doch sehr gewohnt, diese Rock-Harmonien, das Arrangement. Ein bisschen eigenständige Abweichung vom Standard würde hier mehr Wirkung entfalten.
     
    popnapp, 30.11.19
    Rene Becker bedankt sich.
  2. the duke

    the duke Musikmacher

    Registriert seit:
    29.10.19
    Punkte:
    365
    365
    7/10,
    Guter Song. Mix könnte ein wenig mehr drücken und die Stimme könnte en bischen mehr Schmackes vertragen- trau dich.:smil451c7211b9e19:
     
    the duke, 16.11.19
    Rene Becker bedankt sich.
  3. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    19.288
    19288
    6/10,
    Eigentlich hat die Stimme was Rockiges-rauhes, aber die Power dahinter fehlt. Den Song selbst find ich nicht so toll, da hat mir die deine "party" besser gefallen.
     
    stonyroad, 15.11.19
    Rene Becker bedankt sich.
  4. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    7.999
    7999
    4/10,
    bisschen "Boys of Summer" im Intro, wieder die Nummer-1-Akkordfolge in Moll für den Spannungsaufbau, hat trotzdem durch den Gesang was Frisches, könnte man aber noch mehr herausarbeiten, ansonsten anständiger Rock-Durchschnitt

    4/10
     
    Turquoise, 14.11.19
    Rene Becker bedankt sich.
  5. notenhobler

    notenhobler Musikmacher

    Registriert seit:
    18.08.04
    Punkte:
    714
    714
    7/10,
    schließe mich denVorredern an. Song gut, Mix und Gesang ausbaufähig,
     
    Rene Becker bedankt sich.
  6. pivo7

    pivo7

    Registriert seit:
    17.11.15
    Punkte:
    1.122
    1122
    9/10,
    Sehr schöne Stimmungsanalyse/synthese. Du kannst definitiv was!!
    Die Rockgitarre kommt gut. Auf'n Punkt. "It's my party" gefällt mir etwas besser. Aber dieser Stoff ist auch gut! Die Stimme muss entweder noch auf härter trainiert werden. Wie gesagt, lauter und evtl. n leichten Reverb drauflegen. ODER: n richtig coolen Rocksänger (wie bei Scorpions oder Van Halen oder Led Zeppelin oder irgendwie so) suchen. Echt Hitpotential! STANDING trainieren!!! Auf die Bühne gehen und die Leute "ansingen". Breite Brust, Geradeaus! "Make show". Guten Manager suchen! Wie gesagt: von Bruce Springsteeen kannst Du alles lernen. Er hat das volle Programm!
    Viel Glück! Musikalisch und textuell gibt's einfach nichts ernsthaftes zu meckern. Wenn wer meckern sollte, dann ist purer Neid, Geiz und Eifersucht! Einfach nicht hinhören und DEIN DING machen!

    Ich habe mir gerade "Descending" von TOOL (youtube-code: "PcSoLwFisaw") reingetan!!! Hab immer noch wackelige Beine und Herzklopfen! Habe mich an Supertramp "goodbye stranger" ("pJPMesAnsU8") erinnert gefühlt! Bin noch total wuschig von den beiden!! Könnte auch was für Dich sein.

    Ich MUSS ihn einfach mal loswerden. Der geilste Gitarrist des Planeten!! Tommy Emmanuel: Youtube-Code "TjHPBFy8K8E" oder "mucZneRUfu8" (Bass UND Melodie separiert und trotzdem gleichzeitig gespielt! Der einzige, der soooowas kann!) EINE ECHTE OFFENBARUNG für JEDEN Gitarristen! Ohgottohgottohgott, wie genial kann man eigentlich sein?? Santana, Clapton, Knopfler, Mayer und ähnliche sind kleine Jungs dagegen! Di Lucia muss sich schon echt anstrengen und warm anziehen, um da noch hinterherzukommen! Einfach mal ehrfurchtsvolll reintun!

    (9/10)
     
    pivo7, 12.11.19
    Rene Becker bedankt sich.
  7. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    17.961
    17961
    6/10,
    ganz nette rocksong-idee.
    der mix - besonders bei den gitarren - könnte besser abgestimmt sein.
    an einigen stellen ist das 'the' von 'this is the end' tonal leider um einen halbton unter dem ton, den ich erwartet hätte.
     
    jet2, 11.11.19
    Rene Becker bedankt sich.
  8. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    47.521
    47521
    7/10,
    Hier könnte das selbe stehen wie bei deinem anderen Song, lediglich dein Gesang gefällt mir hier besser
     
    holgi, 11.11.19
    Rene Becker bedankt sich.
  9. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    49.350
    49350
    6/10,
    Die Idee und die Umsetzung finde ich ganz okay.
    Den Bass bzw. die tiefe verzerrte Gitarre finde ich zu breit und zu mächtig.
    Die E-Gitten klingen etwas matschig.
    Das Gitarrensolo klingt dünn, da der Bass nicht hörbar ist. Die Drums klingen pappig.
    Ich denke, der Mix ist noch sehr ausbaufähig. Es gibt noch einiges an Luft nach oben.
     
    Rene Becker bedankt sich.