Manoloco

Happy Chickens

  • Autor Manoloco
  • songvote_creation_date
Wir haben einen Bauernhof in der Nähe, welcher auf unserer Sonnig-Lauftour liegt. Meistens halten wir inne und schauen den hunderten von Hühnern beim Treiben zu, wie sie im grosszügigen Freien scharren, gluckern und Ihren Tag verbringen.
Etwas unbeholfen, immer gut drauf die Viecher.
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
Manoloco
Song-Veröffentlichung
Artist
Manoloco
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
1.160
Bewertung
7,50 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Audiotic
Sehr schöne, nuancierte Stimmung, die für mich eine Untermalung für etwas ist das ich mir selbst vorstellen muss.
Deine Hühner Story hilft.

Die zwei zusätzlich auftauchenden Elemente (Synthwave Synth bei 1:28 und Mystik Pads bei 2:37, die Hühner zähl ich mal nicht mit) wirken leider etwas aufgesetzt und fügen sich nicht wirklich ein.

Klingt für mich als bräuchte das noch etwas Geduld um 1-2 weiterführende Elemente zu finde und es nach Hause zu tragen.

7,5=8
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
Ethersis
Klanglich gut, die Idee ist wirklich lustig. Aber über die Strecke von 4 Minuten etwas ermüdend. Da hätte noch ein bissel was gekonnt. :)
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
popnapp
Ein einfaches Thema (Hühner erscheinen auch recht einfach gebaut, nur Sonntags auch mal zwei, ansonsten immer nur eins). J.S. Bach wäre mit dem Thema sicher einfach mal um den Block spaziert. "Verarbeiten" nannte das der Musiklehrer früher mal, glaube ich. Am besten auch mal wie in der Fuge, versetzt als Kanon, durch viele Harmonien reiten, verschiedene Instrumente wechseln sich ab, rauf und runter.
Das vermisse ich alles ein bisschen. Das Thema ändert sich kein Yota, das nenne ich standfest. Und mir bleibt die Rhythmik ein wenig unzugänglich, zu vertrackt für meine Pop-Ohren. Die Nummer ist wohl eher was für Sound-Designer.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
hopoh
Gefällt mir gut, sehr entspannend, expressiv im Sinne von ausdrucksstark die Eindrücke in musikalische Bilder umgesetzt. Würde sagen "Künstlerisch wertvoll"..gut gemacht Manolo :)
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
stonyroad
Irgendwie "ferner Osten", nur bisschen tiefer. Der Rest wie die Percussion und der "Blade-Runner Synth" holts wieder in den Westen.

Im Prinzip sinds paar Töne oder manchmal mehr, die von Anfang an das Thema vorgeben. Wenn du sowas in einem Song mit Vox machst gibts eine Rüge. Aber hier wirkts direkt entspannend.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
jet2
mir gefällt es. kann mir bei der musik einen sonnigen hühnerhof vorstellen.
hätte vielleicht noch versucht, anstelle der hühnersamples, diese laute auch mit instrumentengeräuschen umzusetzen.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
Kosaken-Kaffee
Nette Idee und auch gut umgesetzt.
Einzig im Arrangement wäre es nicht schlecht gewesen, mal das Hauptthema mehr zu variieren oder ihm mal 'ne Pause zu gönnen.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
2-PLUGGED
Das ist mal ein lustiger Titel.
Sohnemann hat jahrelang Mindcraft gespielt. Da könnte man das Thema beim Züchten einspielen. Sehr gediegen und gut gemacht. Thematisch etwas einfach, daher wäre eine kürzere Version gut gewesen. Produktion passt;)
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
Dreamattack23
Männer, die auf Hühner starren. Das Grundthema finde ich gut, die Soundauswahl jedoch etwas klinisch und harsch. Passt für mich nicht so zum Bauernhof. Auf Dauer passiert dann auch doch etwas wenig trotz des ein oder anderen Gimmicks.
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
mwa
Geruhsamer Start in's Wochenende :)
Wie musikalisch Hühner sein können! Timingmässig immer auf dem Punkt und sicher in der Intonation ;)
Muss da an Jazon Mraz denken, der Musiker aber auch Biobauer ist und seine Hühner können direkt bei ihm ins Studio laufen, der brauch nur die Tür aufzumachen :)
  • Danke
Reaktionen: Manoloco
Oben