blemke

/gegenstück pur/

  • Autor blemke
  • songvote_creation_date
Mit Gesang, Gitarre, noch 'ne Gitarre, eine weitere Gitarre, ein Bass und schon wieder das gleiche, schlecht programmierte Schlagzeug aus der Dose. ...ja... und ganz nett... denk' ich...
Autor
blemke
Song-Veröffentlichung
Artist
blemke
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
305
Bewertung
6,38 Stern(e)

Song-Rezensionen

P
Hier klingt alles sehr roh..also wenn du diesen *mal schnell jamm* Charakter verliern willst rate ich dir dringenst sich mal mal dem Mischen zu beschäftigen....mit dem richtigen Misch könnte das richtig gut kommen...wie auch bei deinen anderen Songs. MfG Der Wixxer
Wennto
Gutes Sonwriting - mäßig umgesetzt! Evtl. mal das FB Forum aufsuchen um Deine Tracks zu optimieren?!
holgi
Hi, meine ehrliche Meinung; du hast dich verrannt, du machst wohl alles selber, sehe ich das richtig? Da liegt für mich der Haken, es ist nicht konsequent auf den Punkt ausgearbeitet, da steckt viel mehr in deiner Musik als man hier zu hören bekommt. Ich meine das nicht überheblich, aber es ist für mich eine Tatsache das du jemanden an deiner Seite brauchst, der dir unter die Arme greift, aufnahme- und mischtechnisch. Wäre schade wenn nicht. Gruss Holgi
  • Danke
Reaktionen: blemke
BasementBluesBoy
  • BasementBluesBoy
  • 7,00 Stern(e)
schöne nummer der anfang erinnert mich etwas an pearl jam. kann man auf jeden fall draus machen. stelle mir das so vor strophe gitten schön leise und ruhig, gesang sehr nah und dann im chorus muss es explodieren gitarrenwand ala velvet revolver, stone temple pilots, pearl jam etc. un nett gedoppelter dicker gesang etwas weiter weg und später noch ein schönes obligatorisches hi-gain solo rein und fertig ist ein schöner rock song, der prima gesungen ist, mit deutschem text - mal etwas anderes. hat auf jeden fall potential, ist aber auch noch ne menge arbeit, dass dingen auszuproduzieren. bbb
  • Danke
Reaktionen: blemke
T
Auf jeden Fall professionell produzieren lassen! Ist ein echtes geies Ding. Tolle Stimme tolle Stimmung tolle Instrumentierung ...
MelvinWish
Jau, ,klingt sehr ehrlich, mir gefällt der Song. Hat was von Bandprobe da stehe ich ja eh drauf.Cool. Gruss Todd...
asli
Obwohl sound- und mischtechnisch einiges anzupassen wäre ( der Bass z.B. ist in meinen Ohren zu bollerig und laut), möchte ich Dir sagen: dieser Song hat mich gepackt, weil er für mich eine große Emotionalität und Authenzität versprüht. Sehr mutig auch der Refain in 5/4, dokumentiert sehr schön die Aufgewühltheit des Protagonisten. Ein Song mit Übungsraum-Feeling mit großem Ausbaupotential.
  • Danke
Reaktionen: blemke
K
Jau! Tach! Ein guter Song, wenn auch zwei bis drei Tacken zu lang für meinen Geschmack. Bei dem Intro erwartete man nun einen pompösen, groß aufgeblasenen und aufgebauschten Song/Mix... doch dann wurde es dünn. Die Stimme kommt mir hier viel zu klein und nackt rüber. M.E. hätte man hier ordentlich doppeln müssen, den lauter pegeln und räumlicher gestalten müssen. Das Beckengeklatsche ist auch nicht unbedingt so mein Dingen - ist aber vermutlich eher 'ne subjektive Geschichte. Da sehe ich noch einiges Potential, vor allem mischtechnisch, welches hier nicht ausgelotet wurde.
Oben