blemke

/diametral/

  • Autor blemke
  • songvote_creation_date
Ach, was soll ich gross schreiben... Der Song handelt vom Mond, der unsterblich in die Sonne verliebt, sie doch nie erreichen wird...
Autor
blemke
Song-Veröffentlichung
Artist
blemke
Kategorie
Pop
Aufrufe
196
Bewertung
8,25 Stern(e)

Song-Rezensionen

P
Junge Junge...willste dich verbessern? Klingt schon mal ganz anders. Monoton ist es allerdings...aber warum stört mich das hier nicht? Habs mir bis zum Ende angehört und dachte nicht eine Sekunde ans Wegclicken...am Sound könnte man vielleicht noch was verbessern und es fehlt ein geiles Solo. Geile Nummer. MfG Der Wixxer
popnapp
Der Gesang gefällt mir sehr gut. Auch die Melodie, dieser oriental-touch, wie hier erwähnt, gefällt mir. Die Komposition scheint mir allerdings ein wenig monoton, zumindest auf die lange Laufzeit gerechnet. Da wären ein paar Abwechslungen nicht schlecht gewesen. Vor allem auch, weil im Arrangement auch nicht viel variiert wird. Die Gitarrenwand steht, solide und eindrucksvoll, aber da bewegt sich irgendwie nicht viel. Als Live-Nummer käme das sicher gar nicht übel. So als Pop-Song klingt es sehr gut aber ist mir etwas zu statisch.
Beyolie
Nun jut: abgehört über Kopfhörer. Vorausgeschickt: zur Musik selbst hab ich wenig Verwandtschaft, mich hat die Kategorie "Pop" angezogen. Kenn mich nicht aus - werde ja nicht müde zu erwähnen, dass ich kein "Musiker" bin - Stil ist so 90er Jahre. Das hat mich immer schon etwas angestrengt (obwohl ich mich als stolzer Besitzer einer Alice in Chains CD outen möchte), andere findens genial. Aber darum geht es ja nicht. Hier sind mal wieder "echte", altgediente Musiker am Werk, keine Schreibtischtäter wie ich. Vocals saugut, Musik eben Geschmackssache, Mix weit über Durchschnitt, eigtl. kein "homerecording" mehr. Trotzdem danke fürs Reinstellen. Liebe Grüße nach Oberhausen.
R
Also ich find´s ziemlich gut. Mir gefällt dieser oriental-touch! Und auf eine wunderbare Art altmodisch, weil der song ein wenig Geduld erfordert. Er steigert sich nicht wirklich, hab´irgendwie eine Karavane vor meinem geistigen Auge. Stimmlich sehr gut!
Oben