M

Gedankenkrieg

  • Autor mosqua
  • songvote_creation_date
Experimenteller Song über den Kampf mit sich selbst. Viel Spaß beim reinhören.
Autor
mosqua
Song-Veröffentlichung
Artist
Anonym
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
210
Bewertung
5,71 Stern(e)

Song-Rezensionen

Q
…hört sich eher nach einer Spontan-Aufnahme an, als nach einem experimentellen Song. Ich mag das Lied trotzdem irgendwie, hat einen gewissen Charme. Die Stimme finde ich klasse. Mit 6 Punkten kommt ihr noch gut davon!
Heelie
Ich seh das jetzt mal genau wie dus schreibst als experimentellen Song. Deshalb nehm ich die "störenden" Elemente als Teil des ganzen mal so hin...könnte aber wirklich etwas besser gemixt werden. Aber zum Ende hin passiert mir zu wenig
P
Also der Song könnte richtig geil sein , nur sind da zuviele störende Faktoren drin. Die Stimme find ich absolut hammer auch die acc. Git. ist geil gespielt und spielt auch gute Sachen...nur der Mix und die Disharmonien der Dist. Git. gehen gar nicht. Das Muss neu.......dann könnte es richtig gut werden. MfG Chris
Biko
5 von Biko
B
:? ... schnarch - he Alter, ich döse da ein. Sorry, der Song ist für mich zu langsam - aber daraus ließe sich etwas machen. Zieh doch das Tempo etwas an, Stimme weiter nach vorne, weniger bis gar keinen Hall. Desweiteren solltest du dir über die Platzierung der Gitarren Gedanken machen. A_Gitarre ist mir zu weit Vorne und E_Gitarre zu weit hinten. Bin auch der Meinung, innerhalb des Songs Fades mit abrupten Ende vermeiden, dann lieber überblenden (3.0 und 3.33) Vorredner hat schon angedeutet, Anfang etwas schlüssiger mit weniger bis gar keine Löcher. Also, überarbeite diesen Song nochmals, denn im Grunde eigentlich ausbaufähig - kein Chartstürmer - aber ein ordenliches Grundgerüst mit guten Ansätzen. Daher von mir 5 Punkte. weiter machen, nicht aufgeben. Gruß Hartmut
mkropfbe
der anfang muesst noch etwas mehr "zusammengeschweisst" klingen, also weniger "luftloecher" dazwischen. stimme ist zu weit weg, hallig und die S-laute sind zu scharf. stimme viel zu leise, auch zu egitarre. akkustikgit koennte ggf links-rechts gedoppelt werden, ggf. etwas leiser und weniger praesent (hall?).
Amy
So, wie versprochen habe ich es mir noch einmal angehört, kann nun auch bewerten. Also ich nehme mal an das mein Player ne Macke hatte.... daher mein revedieren und meine Bewertung. Die Stimme klingt nicht "doof", dennoch spielt alles für sich. Kein Zusammenspiel, kann ich hier hören. Nervig finde ich die Git teilweise so nervig das ich ausschalten mag..... Den Egoshootereinsatz vielleicht durch was anderes ersetzen?! Wenn es anders gestaltet wäre, würden mehr Punkte rauskommen, doch leider empfinde ich es zu wirr. SRY
Oben