Basstronaut

Gedanke

  • Autor Basstronaut
  • songvote_creation_date
Der Song "Gedanke" ist allen die den letzten großen Vocal Remix Contest mitverfolgt haben sicherlich bekannt. Hopo hat beim Contest eine Version mit Alec Drows Vocals ins Rennen geschickt die mich persönlich total geflashed hat. Daher habe ich mit freundlicher Genehmigung von den beiden Kollegen den Song nachgebaut, eingespielt und eingesungen. Dabei habe ich mich sehr nah an Hopo´s Arrangement gehalten und die Vocalline von Alec 1:1 nachgesungen. Hopo hat mir seine Chorstimmen für mein kleines Coverprojekt soger zur Verfügung gestellt, und Alec´s Vocal-line aus dem Remix-contest habe ich im Ref als dezente "Backing´s" auch mit reingebaut. Die Instrumentierung ist von mir etwas anders gestaltet; aber auch da habe ich mich stark am orginal Remix orientiert. Vielen Dank an Hopo und AlecDrow die mir ihr Einverständniss gegeben haben den Song nachzubauen und hier zu posten !
smil51.gif
Ich bin zwar mit neinen Gesangskünsten nicht zu 100 % zufrieden, aber besser bekomm ich das mit meinen Boardmitteln nicht reingesungen, und irgendwann muß man mal ein Projekt abschließen können. Beste Grüße vom Basstronaut.
Autor
Basstronaut
Song-Veröffentlichung
Artist
Basstronaut
Kategorie
Pop
Aufrufe
173
Bewertung
7,60 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Teestunde
Kommt rüber! Ich hab es dir von A bis Z abgekauft. Gutes Stück! LG T.
  • Danke
Reaktionen: Basstronaut
AlecDrow
Erstmal fühle ich mich durch Dein Cover sehr geehrt! Vielen herzlichen Dank :victory: Die Instrumental-Vorlage von Hopoh ist natürlich auch ein Brett! Wusste sofort, dass dieses Teil großes Potential hat! Mir gefällt Deine Interpretation wirklich sehr gut! Hohes Niveau! Ganz klar: Hit :)
  • Danke
Reaktionen: hopoh und Basstronaut
KascheK
Die Strophe ist ziemlich cool, der Refrain ist nicht schlecht, kommt mir aber einerseits zu angestrengt rüber, andererseits hebt er sich auch nicht richtig von Rest ab. Schwer zu erklären.
  • Danke
Reaktionen: Basstronaut
Wennto
schöner 80s Flair. Was mich wirklich stört ist dieses oft auftauchende "wenn wir beide uns berüüüüüühhhhhrrrnnn" ...da stellen sich meine Fußnägel hoch.Sry! Nicht das es schief ist, sondern ich find das komplett unpassend und macht für mich viel kaputt. ...das hat mir schon in den Orginalen Vox nicht gefallen. Im Arrangement fehlen imho noch ein paar Spielereien Der Refrain hebt sich nicht wirklich genug ab. Gesungen ist das gut. Also ich glaube hier wäre mit ein wenig Feinschliff noch einiges drin gewesen. beste Grüße
  • Danke
Reaktionen: Basstronaut
F
ich höre da eine sehr gelungenen Track. Auch den Gesang find ich sehr gut.
  • Danke
Reaktionen: Basstronaut
hopoh
Vielen Dank für deine netten eingehenden Worte , Bernd. Alec_drow und ich haben dir gerne „freie Bahn“ gegeben den Song zu covern. Ich habe mich darüber sehr gefreut , das er dir so gut gefallen hat und eine „Ehre“ ist das wie T-Gud schreibt natürlich auch für mich :) schäm, schäm Ganz schön strange seinen eigenen Song, mal etwas anders zu hören und dann bewerten zu müssen {#} Die Drums und den Groove find ich richtig klasse gemacht, auch die Instrumentierung hast du gut hinbekommen. Das Arrangement, Melodielinien und Voices sind nahe am Orginal. Daneben hast du aber viele kleinere und grössere Sounddetails dazugezaubert die mir sehr gefallen und das Stück mitprägen. Die Gitarren haben im Sound für mich noch mehr potential nach oben ( das empfinde ich aber auch bei meiner Version so ;) ) , da denke ich immer an die fetten Git-Sound-Wände von soundmopi ( breit, voll aber auch transparent und warm )...Den Gesang von dir und Alec zu vergleichen ist schwierig, weil nat jeder Sänger sein Timbre und seine Eigenheiten hat und Alec für mich ein einzigartiger, charismatischer Sänger ist. Aber jeder ist einzigartig auf seine eigene Art und Weise. Von daher wusste ich nicht wie du das anstellen würdest , aber nachdem ich deine Zeilen ein paar Mal hörte , muss ich sagen da brauchst du den Vergleich nicht zu fürchten. Hast du anders aber klasse hinbekommen. Respekt...ich könnt das nicht so gut. Die Voice-Lines hören sich zwar einfach an, aber sind so wie sie gesetzt und gesungen werden gar nicht ohne, ich weiss von was ich rede ;) daher Super gemacht...Beim Mix könnte man noch mehr rausholen , aber da geht es mir ähnlich :) Zusammenfassend gefällt es mir richtig gut gerade weil du durch deine eigene Produktion und Interpretationen dem Ganzen nochmal eine ganz andere Richtung mitgegeben hast. Vielen Dank dafür...und für deine Inspirationen, Ehrlichkeit, Motivation und deiner Eigenschaft sich für etwas richtig zu begeistern und einzusetzen.
house12
Ich kann sehr gut verstehen, dass es dich gereizt hat, den Song zu cover, finde die Version sehr gelungen!
  • Danke
Reaktionen: Basstronaut
stonyroad
Ich kenn das Original von Hopoh nicht. Finde deine version ein wenig zu harmlos wenn ich auf den Inhalt den der Text vermittelt achtgebe. Es kommt doch etwas zu brav. Die Vox bemühen sich das auszugleichen, klingen aber eine Spur zu sehr aufgesetzt, die Instrumente machen für mich nicht mit. Phil Collins (Solo) zeigt manchmal auch diese ungewollte Fähigkeit einem Song etwas "harmonisches" zu verpassen obwohls vom Inhalt doch in die andere Richtung geht("I can feel it...."): Ich finds übrigens super das du einen Song eines Forenmitglieds covers -ein sehr schöne Kompliment an Hopoh. TGud hat das recht fein auf den Punkt gebracht mit seinem Zitat.
  • Danke
Reaktionen: Basstronaut
TGud
"Die Imitation ist die höchste Form der Verehrung". Guter Job. Mich hat das Original damals auch beindruckt :). Ich kann Deine Motivation also gut verstehen. Ist Dir auch gut gelungen.
  • Danke
Reaktionen: Basstronaut
Soundkraft
Soso, jetzt covern wir uns hier schon gegenseitig, weil die Charts nix brauchbares mehr hergeben :D Leider muss ich sagen, dass Dieter Bohlen recht hat, wenn er immer sagt , wenn man was gutes covert muss man es besser machen, sonst kann man nur verlieren. Ich hab mich selber mit den Vocals damals befasst und denke darum in einem Anfall von Überheblichkeit was dazu sagen zu können. Der Gesang (und das siehst du ja selber ein) ist zwar nicht schlecht aber im Original von Alec doch mit mehr Gefühl gesungen und "lockerer"...auch wirken mir viele Töne halt doch sehr "rausgepresst". Daduch verliert der Song leider etwas an Glaubwürdigkeit oder wie man das nennen soll. Die Gitarren ab 2:57 sind im Vergleich zu Hopohs Version sher "klein" geraten...das hat mir Dort besser gefallen und war ne Stelle die mir markant hängengeblieben ist...darum (für MICH) wichtig. Deinen Mix empfinde ich vllt etwas besser. Leider ist das der einzige Punkt wo ich dein STück als "besser" oder passender empfinde. Ansonsten ist es vom Intrumentalen her eben "anders" aber nicht besser oder schlechter..aus meiner Sicht versteht sich. Tja..wie soll ich das werten? wie soll ich da fair bleiben? Die Kompo ist nicht von dir, der Gesang etwas schlechter und an der erwähnten Gitarrenstelle fehlt mir die Wuchtigkeit des Originals, die ich damals als genau richtig empfand und immer noch empfinde. Ich sag mal "nur" 7 Punkte...weil ich halt das Original kenne und sehr mochte an das dieser Remix für mich nicht ganz rankommt....hauptsächlich emotional Aber im Grunde (und ohne die Vergleichmöglichkeit) ist es ja immer noch solide Nachbauarbeit mit eigenem Charme. Naja als ob 7 Punkte was schlechtes wäre..nu entschuldige ich mich schon dafür ...und das bei soviel Gemecker :D Nein...dein Song ist nicht schecht :) PS: Wann fängt wohl endlich der SingmySong-Contest an?
  • Danke
Reaktionen: Basstronaut
Oben