DonChris

Falsehood and Deceit

  • Autor DonChris
  • songvote_creation_date
Hallo Leute, hab endlich wieder ein neues Lied gebaut! Alle Instrumente sind diesmal "handgemacht" :) Zum Einsatz kam u.a. das berühmte Bundle von Studio-Projects... viel Spaß & Happy Voting! chris
Autor
DonChris
Song-Veröffentlichung
Artist
DonChris
Kategorie
Pop
Aufrufe
557
Bewertung
8,24 Stern(e)

Song-Rezensionen

tanguy
unverkennbarer eigener stil , gefällt mir.
stoman
Auch hier gefällt mir die Atmosphäre gut. Allerdings wirkt mir das Stück insgesamt etwas zu undefiniert, weshalb ich mich diesmal den achten Punkte verkneife. Außerdem musst Du noch ein wenig an Deiner Intonation arbeiten. Was das Songwriting betrifft, haben Deine Stücke sehr viel Potenzial. Außerdem klingen sie eindeutig nach Dir, weil sie einen ganz eigenen Charakter haben. Hut ab dafür.
gecko63
Hey, wenn der mal nicht aufs Akustik Konzeptalbum kommt :) Klasse Song mit leichten Schwächen, die aber alle schon ausführlich genannt wurden. Deine Stimme hat einen tollen Grundsound, leider teilweise schief intoniert. Aber sorum ist es besser, als wenn Du jeden Ton triffst, aber ein völlig belangloses Stimmchen hast. An Deinem Problemchen kann man nä,lich besser arbeiten :) Persönlicher Geschmack: 10 Sound: 9 Spieltechnik: 7 Arangement: 9 Stimme: 7
steelyard
Hi Chris, für mich Dein bisher bester song. Die Parallelen zu Ray Davies find ich passend, es klingt wunderbar british mit ironischen Zwischentönen. Ich mag Deine Stimme sehr und die ist noch nichtmal voll ausgereizt, da ist noch einiges mehr drin. Soundmässig hab ich jetzt wirklich nichts auszusetzen, der Gesang ist schön präsent, die Acoustics scheppern klasse, voll mein Ding. Gruß Frank
antares
Hi, Handmade find ich schonmal gut, da steckt viel dahinter. + Idee, Stile + Gesangsmelodie und deren Charakter + Klang (Voice, Gitarre, Bass&Drums) + Witz/Humor - Rhythmik leicht holperig (Gitarre) - englische Ausprache - Melodieführung/Harmonie der Instrumente (kleine Patzers) lg antares
g-taste
Hallo , das meiste bezüglich Stimme und Timing wurde schon gesagt, bin der gleichen meinung. Jetzt aber die Punkte die mich bewegen 8 PUnke zu geben.: Gleichmäßiger, sensibler Aufbau des Songs, schöne Akustik Gitarre- auch wenn sich links und rechts manchmal in die Quere kommen, Bassgitarre von Sound her immer präsent, nie aufdringlich und von der Bassmelodie her eine schöne Ergänzung zur Songlinie. Gruß Klaus
oBEATz
Hi Chris! Oha... hab' den Song schon 'ne Weile auf der Platte und grad mit Erschrecken festgestellt, dass ich noch nicht gevotet habe... Hör's immer wieder, find's irgendwie "schotig", erinnert mich immer an Monty Python.... Gruss, Ope
EddiB
Hi, schliesse mich meinen Vorrednern an. Klingt für mich auch ein wenig nach Blur, also ziemlich geil ;) Sauber produziert, gut gespielt, guter Sound. Vom persönlichen Geschmack her also neuf points. Allein der Gesang kommt mir noch nicht so ausgegoren vor. Ist evtl zu tief für Dich, deswegen leichte Abzüge in der B-Note. Grüße Edgar
Talvin
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Schöne Akustik Nummer, sauber produziert, angenehme Stimme, gute Melodien. Gut, hier und da hast du in der Tat leichte Timingprobleme und die Aussprache in den Strophen hat für mich einen leichten Monty Python Touch :). Als Englischlehrer tut mir die doch sehr deutsche Aussprache arg weh. Deshalb die kleinen Abzüge. Insgesamt aber Daumen hoch.
kasimiruslav
Hab überlegt ob 10, aber die will ich mir lassen für songs, die mich wirklich vollends wegknallen.. obwohl mich der song irgendwie ziemlich fertig macht..durch folgende Assoziationen: - Ray Davis/Kinks - Damon Albarn (Blur/Gorillaz) - und witzigerweise durch dieses germano-english: Nico & Velvet underground... das ganze soundzt sehr accoustisch gut... ..war das gitarrensolo vorher auch schon drin? ..wie nimmst du nur deine akkustische gitarre auf.. ..tolles stück.. gruss, kasimiruslav
C
eigentlich hätt ich nur Kleinigkeiten auszusetzen: - Stimme stellenweise etwas unsauber intoniert, was bei den gedoppelten Parts aber erst wirklich negativ auffällt. Eventuell geht das in der Summe auch noch als Stilmittel durch ;) - "gedeutschtes" Englisch, was die Aussprache angeht (s. Kommentar von hintermann) Ansonsten gefällt mir der Song sehr gut. Der Sound ist imo durchweg gut, sowohl in der Summe als auch der einzelnen Komponenten. Das Arrangement bewirkt genau die Abwechslung, die ein ansonsten eher puristischer Song haben muss. Idee: 8 Arrangement: 9 Sound: 10 Handwerk: 7 pers. Geschmack: 8 Grüße Cos
mathew
Hi Chris Hab´ ja schon gesagt dass ich den song mag! Geht runter wie Öl und das solo ist toll! Ich denke allerdings dass du noch etwas an deiner Ausdruchsweise arbeiten könntest. Damit meine ich - laß dich noch mehr fallen, es klingt an manchen Stellen noch zu aufgesetzt - nicht authentisch! Da ist auf jeden Fall noch mehr drin - und du kannst es! Gruß Mattes
marcoman
Meine Meinung kennst Du ja bereits. Werde langsam aber sicher Fan. Eigenständig und charismatisch, zeitlose Musik. Big Up vom Marco
Hintermann
der song hat was - leider bin ich als fremdsprachler etwas pingelig bez. der aussprache - d.c du hast eine tolle stimme und ich könnte mir ein in deutsch gesungenen song sehr gut bei dir vorstellen. ach was scheiss auf die acht - ich geb dir ne neun, du hast es verdient
ansatheus
Nine, nine, nine, dieser DonChris, also nine ...
VBA
Kommentare im Feedback bereits abgegeben. Grüße VBA
bodo
Hi, der Track ist eigentlich die 10Pts. wert, ich höre ihn gerade den ganzen Tag rauf und runter. Ein winziges Pünktchen Abzug gabs aber wegen den leichten Timing-Schwierigkeiten. Ansonsten super Track. Gruß, Bodo
Oben