DonChris

Don`t Hesitate

  • Autor DonChris
  • songvote_creation_date
Hallo nochmal, mache vielleicht noch eine Gesangsstelle neu - aber ansonsten wird's so bleiben. Viel Spaß beim Hören & Voten :) Grüße christian EDIT: hm... das Panning von Shaker und Klopfdings mag ich auch nicht - hab's leider mit den Claps zusammengebounced... vielleicht bounce ich das nochmal neu :)
Autor
DonChris
Song-Veröffentlichung
Artist
DonChris
Kategorie
Pop
Aufrufe
373
Bewertung
7,89 Stern(e)

Song-Rezensionen

tanguy
Schließe mich den anderen an,am text hätte mann noch feilen können....und die claps....na ja.
Strat-Spieler
Eigentlich schon alles gesagt, aber leider lassen die kleinen Minus-Punkte die Empfindung für das Gesamtwerk nicht nach ganz oben rutschen! Jedoch immer noch über dem Durschnitt. Gruß Tom
mathew
Hi Schöne Lässigkeit im Gesang! Auch der sound gefällt mir sehr. Absolut direkt! Gitarren sind ordentlich gespielt und auch soundlich ok. Das Geklopfe ;) Ja, ja Du hast ja schon genug Prügel deswegen bekommen. In dem spanisch angehauchten Teil hört man leider Unsauberkeiten im Gitarrenspiel (Timing und Synchronität) aber vom Feeling ein sehr gelungener Part! Gruß Mattes
eljaywe
Hi Christian, hab das FB verpasst - die Percussions stören meinen "Sehnsuchtsfaktor" und irgendwie wirkt es als wär's erst zu 90% fertig. Die Stimmung, die Dein Song verbreitet hingegen, weckt 'ne Menge Bilder in mir. Gruß, Lars
Hintermann
schöner song.... du bist einer der wenigen, dem ich die leicht von der norm abweichende intonation als stilmittel gelten lasse. du hast eine sehr angenehme stimme. ansonsten gehe ich mit kasi und mad konform.
mad
Schön: Intimität des Gesangs Gitarrenarbeit Text Solo Nicht so schön: Percussion (völlig falsch betont, meiner Meinung nach, vorallem die Shaker und oft etwas neben der Rhythmik. Ist mir schon klar, dass die eigentlich stimmen von der Rhythmik, aber sie nehmen das Leben raus) Gitarren klingen mir fast durchgehend zu trocken. Zuwenig "processed", zuwenig "gross".
ansatheus
Im musikalischen Bereich des Refrains liegt ein gewisser Sehnsuchtsfaktor ... Ist mir schlecht geworden von der Geschwindigkeit im Solo...versuche immer noch, meine Finger zu entknoten...
diagnostix
hi, gut gemacht! je besser ein song ist, desto mehr kritisiere ich aber: ;) die stimme ist gut und intonationssicher, aber für meine ohren an manchen stellen nicht genau harmonisch definiert. percussions sind im vergleich mit dem rest sehr UNPROFESSIONELL, und ziehen der qualität des songs mächtig nach unten. der highlight des songs ist wunderschöne spanisch angehauchte mittelpart-solo... was mir fehlt sind backing-vocals, in panorama verteilt - das könnte der refrain mächtig verstärken... so laviere ich zwischen 8 und 9 punkten. also starke 8! vg dia
kasimiruslav
Oh, wieder eine gefühlvolle akkustische Ballade.. das klopfen dieser Percussion in meinem linken Ohr mag ich nicht so, das ist zu weit gepant... die Solostelle kommt mir spanisch vor (ja, ich weiss.. musste sein) ... schönes Flamencozwischenspiel... Ich mag deine Stimme.. Ray Davis und Dave Albarn .. hab ich wahrscheinlich schon öfter in diesem Zusammenhang erwähnt... Der Bass ist vielleicht ein wenig zuviel des guten.. Gitarristen, die Bass spielen neigen ja immer zu etwas überbetonung in diesem Bereich..:)) schönes Stück ansonsten Gruss, Kasimiruslav
Oben