NisarMusic

F.A.S is die Gang

  • Autor NisarMusic
  • songvote_creation_date
Mein Künstler arbeitet grad an einer Ep ... solange haben wir noch etwas älteres Material für euch Viel Spaß damit Recording / Mix /Master by Nisar
Autor
NisarMusic
Song-Veröffentlichung
Artist
F.A.S.K
Kategorie
HipHop
Aufrufe
859
Bewertung
5,89 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Astar
gefällt mir gut. Könnte noch ein zweiter drauf am Ende. Mit der Stimme darfst Du experimentierfreudiger werden.
octay
sound is cool, flow in achtel sehr sauber. erwarte das nächste mal mindestens 16 tel , wenn nich 32 tel Sprechgesang :D die richtigen Zungenbrecher
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 7,00 Stern(e)
Ich gebe mal die siebte Stimme ab: sehr gute Arbeit, Nisar.
montybunker
Habe ich Bock drauf! Gute Stimme! Ab Strophe 2 könnte mehr abgehen - sonst bleibt es gleichförmig Solide!
ElectricSheep
HipHop muss mich für heutzutage wirklich bei mir andocken und intelligent gemacht sein. Hier finde ich zu viele stereotype Eigenarten, die einfach seit bald 20 Jahren für mich einfach nur langweilig sind. "es macht Klick-Klack-Bang" usw. Mir kommt der Rapper auch nicht authentisch rüber - ich kaufe ihm kein Gangsta Ghetto ab, was man aber denke ich sollte, wenn man in der Richtung etwas erzählt. Was die Aussprache angeht, kann ich mich damit auch nicht gut identifizieren. Insgesamt könnte er etwas ausdrucksvoller Agieren und mit seiner Stimme arbeiten, die durchaus Potential hat. Klanglich finde ich es ziemlich gut und klar, differenzierbar gemischt. Deine Arbeit daran finde ich fein! Die Drums haben zwar einen dicken Bauch, den man mit entsprechender Abhöre auch wahrnimmt, dennoch denke ich, dass man hier noch mit zusätzlichen Bassläufen oder Bassdrops arbeiten müsste. Alleine schon, um das gesamte Teil etwas aufzulockern. Mir persönlich passiert hier auch zu wenig - es ist mir ein zu langer Dauerloopeffekt, der dann in der Kombination mit dem wenig vielfältigen Rap ermüdend und langweilig wird. Ein paar weitere harmonische Elemente oder etwas Variation wäre sicher zuträglich. Vielleicht auch ein paar dezente Scratches - kann aber auch sein, dass diese hier nicht so gut passen würden. Handwerklich finde ich es wirklich gut, aber was den Wiedererkennungswert anbelangt ist da noch einiges möglich.
hopoh
Grundsätzlich höre ich deutschen HipHop oder Rap ganz gern :) Ich finde deine produktionen meist auch ganz gut Auch wenn ich es selber nicht mache und auch kein Experte auf dem Gebiet bin ist mir dieser Song beim ersten und zweiten Hören doch etwas zu eintönig und zu bescheiden im Playback. Ansonsten gut gemischt. Kommt aber nicht so richtig an bei mir. Daher diesmal leider nur 6 Sterne von mir
holgi
Man sieht hier recht deutlich wie wichtig die Einheit von Rap und Beat ist, der Rapper geht nicht aus sich raus, seine Kraftmeierei kaufe ich ihm nicht ab, dazu ist er noch viel zu "nett drauf" :-D Der Beat stampft ordentlich, eigentlich der perfekte Teppich, in der Summe jedoch unglaubwürdig.
stonyroad
NIx neues im Westen. Hab ich schon mal geschrieben, mehr als einmal: Es wiederholt sich eine Tonabfolge ohne auch nur einmal vom Schema abzuweichen. Ich hör Songs wo die Leute sich Mühe geben sich alternierende Melodien auszudenken, unterschiedliche Akkorde nicht nur am Stück usw. Auch wenn das der Künstler so will: Hier ists zu wenig, da kann der Mix noch so gut sein.
Ash
Im Beat fehlt mir noch was zum mitgehen. Ist sicherlich absichtlich minimalistisch, für mich dennoch ein bisschen zu wenig, vielleicht fehlt der Bass? Der Refrain instrumental nicht vorhanden, was den Song sehr eintönig macht. Also irgendwie klingt es schon ganz gut, guter Rap, aber man wartet drauf, dass was passiert und das Bassfundament fehlt.
Oben