NisarMusic

Bouss

  • Autor NisarMusic
  • songvote_creation_date
Einen wunderschönen guten Abend Mein Künstler hat einen neuen Song namens : Bouss Beat by: M6 Künstler: F.A.S.K Aufnahme/ Mix/ Master : NisarStudio Wir haben versucht was neues zu kreaieren, was neues mit dem Künstler ausprobieren, was auch im Ohr bleibt. Etwas Autotune, coole Effekte, anderer Mix (Analog), breites/tiefes Master (Analog). Viel Spass mit dem Song: Geräte: SSL Sigma Delta Tegeler Audio Manufaktur Vari Tube Compressor VTC Tegeler Audio Manufaktur EQP-1 SPL M/S Master Neve 8803 Rupert Neve Designs Portico II Master Buss
Autor
NisarMusic
Song-Veröffentlichung
Artist
F.A.S.K
Kategorie
HipHop
Aufrufe
411
Bewertung
7,29 Stern(e)

Song-Rezensionen

EineGuteFrage
Der Song überzeugt mich wieder zu 100%! Beim Sound merkt man du verstehst dein Handwerk. Ich denke du nutzt das richtige Autotune von Antares ? Wenn du ein Tipp für mich hast für vergleichbares würde ich mich über eine Nachricht freuen :)
MatjesB
mehr autotune in der hook würde mir mehr gefallen und villeicht stimme bei den parts bisschen leiser aber höre grad eh nur auf kopfhörer
I
Vom Konzept her, einfach mal schön solide gerappt! Autotune ist normalerweise gar nicht mein Fall, aber hier einfach gut umgesetzt! Und die Mische ist einfach amtlich! Cooles Ding ;)
L
Pubertäre Worthülsen und zusammenhangslose Phrasen, wohl eher für´s Bordsteinpublikum.
  • Danke
Reaktionen: DHG
stonyroad
Endlich was anderes als der übliche HH Baukasten. Mut zur Eigenständigkeit. Ein Refrain ( oder wie immer das im HH - Jargon bezeichnet wird) hätte noch gut rein gepasst zwecks Abwechslung.
Kosaken-Kaffee
Die Message des Songs ist mir nicht wirklich klar geworden. Von der Umsetzung finde ich ihn aber nicht schlecht. Er hat einige Elemente, die neu in dem Stil sind, aber warum nicht? Der Mix ist ansprechend, vielleicht einen Tick zu eintönig vom Groove her. Alles in allem aber solide.
jet2
beim intro dachte ich zunächst, hier hätte sich jemand verlaufen. danach hat das ding bei mir aber durchaus einen bleibenden eindruck hinterlassen. kommt auf jeden fall recht apokalyptisch rüber... den text hab ich nicht durchweg verstanden und will mich auch nicht zu einer kritik dazu hinreißen lassen, aber der groove vom refrain ist echt cool. auch die stimmung des tracks passt zu den lyrics. beim mix hätte ich vielleicht noch etwas mehr höhen-brillianz bzw. enhancement erwartet.
Oben