M

Entfernt

  • Autor mauerhuhn
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
mauerhuhn
Song-Veröffentlichung
Artist
mauerhuhn
Kategorie
Chillout
Aufrufe
361
Bewertung
6,80 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Buggi
sehr schöne Hintergrundmusik:) wenn ich Zeit habe suche ich dir gerne dazu passende Bilder raus. Habe zwar keine Polarlichter aber schöne Wolken und Sonnenbilder!! www.buggi-foto.de
  • Danke
Reaktionen: mauerhuhn
antares
Hi Division Bells von PF ... das Pianomotiv erinnert ganz, ganz angenehm daran! Ich ziehe seltenst Vergleiche, doch hier ist es für mich so schön ... und das Werk hier spricht mich auf musikalische Weise an ... wie das eben genannte. Ich mag Pausen zwischen den Noten, da kann sich Zeit entfalten und wird somit auch ein bisschen zeitlos ... Ah der Schluss, kommt doch der Bogen des Thema's wie sanfte Wattebäuschchen über mich her, ist es zu Ende und der Schalk des Schlafes neckt mich wach ... Toll gemacht, bin sehr angetan! Gruss @ntares
  • Danke
Reaktionen: mauerhuhn
xlv-426
Nein, für die Tonne ist das zu schade, da hast Du recht! Schön ruhig und entspannend ist es, mit weiten Räumen. LG.
  • Danke
Reaktionen: mauerhuhn
Manoloco
Mhmm steh ich total drauf! Dieses weite, unendlich scheinende Piano, der stählerne, weiche Sägezahn unterstreicht für mich die eisige Umgebung in welcher ich das Polarlichtspiel vor meinem geistigen Auge ausmache. Das Druming gefällt mir ebenfalls gut. Schöne Halleinbettung. Wenn der Gitarrensynth einsetzt, gerät der neue Boden dann doch zu weit in den Hintergrund bzw wird das Piano weicher angeschlagen, ist mir jedoch immer noch ein wenig zu präsent... schwierig. Ich liebe solche Themenwechsel, welche die Ambientlastige Untermalung und Erwartung dann auch aufbrechen. Für mich könnte der Schnitt noch einiges krasser ausfallen und der Drumpart mit einem Synthbass untermalt werden ... sicher nicht Deine Intention ich weiss. Na ich hätte dem Piano und der Schwebe wohl nochmals soviele Minuten einfach nur lauschen können. Vielleicht ist das nur ein Ausschnitt? Darf gerne weiter und weiter. Nix für die Tonne, definitiv und schön!
  • Danke
Reaktionen: mauerhuhn
geebee
Wunderschöner Background für eine Meditationsgeschichte! Der Leadsynth, der da ab und zu reinkommt passt für mich nicht so gut. Das mit dem Rauschen ist dann mit der zeit auch für mich zuviel. Insgesamt ein guter Ansatz!
  • Danke
Reaktionen: mauerhuhn
songfritz
Lost on the way to the North Pole - ni bad, wie der Schotte sagt. Mir persönlich rauscht da zu Vieles, es klingt, als müsste die Zeit stehenbleiben, sie will aber nicht - aber vielleicht ist das ja die Botschaft!
  • Danke
Reaktionen: mauerhuhn
fusionjazz
Wie es der Zufall so will, hat Marcus Deml ein gleichnamiges stück mal rausgebracht. Das hat in etwa das gleiche Feeling. Nur halt Instrumental alle Effekte mit der Gitarre eingespielt. M.Deml ist ein Meister in Soundauswahl und begnadeter Gitarrist. Viel mir nur so auf :) Aber zu deinemStück, sehr schön schillig, da hat man die Polarlichter vor Augen xd
  • Danke
Reaktionen: mauerhuhn
asli
Hallo Mauerhuhn! (Cooler Name) Mit dem Hintergedanken an die Untermalung von bewegten Bildern hast Du etwas Passendes kreiert, das sehr musikalisch, wohlklingend rüberkommt, ohne dabei sehr viel Aufmerksamkeit erhaschen zu wollen. Wie packt man das in Punkte.....? Solide, grundsolide würde ich mal sagen. LG Asli
  • Danke
Reaktionen: mauerhuhn
Wennto
ja, sehr chillig...gute Soundauswahl und ordentlich arrangiert! Gutes Stück!
  • Danke
Reaktionen: mauerhuhn
S
schön zum entspannen
  • Danke
Reaktionen: mauerhuhn
Oben