cocoa_magazin

Entfernt

  • Autor cocoa_magazin
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
cocoa_magazin
Song-Veröffentlichung
Artist
cocoa_magazin
Kategorie
Soundtracks
Aufrufe
267
Bewertung
3,75 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

B
Das sind ein paar aneinandergereihte Instrumenten- / Orchestereffekte ... ach nicht mal das ... ... pinker, pinker, tröt, rums ... Die Leute vom Chor haben echt tolle Lungen ... Das Piano ist zu laut im Verhältnis zum restlichen Orchester ... Eingebettet in eine kurze Filmszene ... gut ... aber das ist nichts für ein Songvoting ... ... ein Stern, weil man muss ... LG Berry
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
asli
Live-Mitschnitt von einer Orchesterprobe für das Recorden eines Soundtracks. Studio klingt gut, Instrumente sind gut intoniert - Inhalt: eine kleine weiße Roulettekugel sucht sich ihren Weg zur grünen Zero ( das Klavier ), die Flöte beschreibt die Spannung des Akteurs vor dem nächsten Kugelwurf ( 0'29" ). 0'39" - 0'42" - das Ticken der Zeit,, warten auf das Einnisten der Kugel in den Zahlentaschen. Dann, oh Schreck, oh Graus: die grüne "0" ist's, was mach ich nur, das Geld is futsch. Angst, Bedrohung und: offenes Ende. Wollte ich was von "fehlenden Bildern" schreiben? Nein. Das Problem ist nur, die Bilder für Deine Musik müssten noch geschrieben werden, daher kann man schlecht einschätzen, um die Musik nun zu Ihnen passt oder nicht, is so ähnlich, als stellte ich ein Playback eines Singer-/Songwriter-Titels ein und sage: den Gesang müsst ihr Euch vorstellen. Der Titel ist nach dieser Logik für mich sozusagen halbfertig, aber mit den richtigigen Bildern sicherlich passend. Nur, wie soll man das bewerten?
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
K
Ja, nee.... Sowas funktioniert nur im Zusammenhang mit dementsprechend gestrickten, bewegten Bildern. Das ist so, als wenn Du Dir ein saftiges, argentinisches Steak bestellst und der Kellner serviert Dir stattdessen saftiges Pampasgras. Eine Grundlage ist da, aber das Fleisch fehlt.
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
Wennto
eine Minute Musik. Ne Sorry, das ist mir zuwenig, auch wenn Du sicher eine Intention gehabt hast.Noch dazu fehlen mir die Bilder.
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
J
Hmm, nunja ? Ist ein Trailer - macht neugierig ? Was kommt da noch ? So wie jetzt hier ist das zu wenig.
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
Tatsuya
Das Problem hierbei ist, dass sich Trailermusik grundsätzlich an den Bildern orientiert, und nicht umgekehrt. Der Track erzeugt auch keine Bilder beim Zuhören (zumindest nicht bei mir), so dass er nicht wirklich für sich selbst stehen kann und wie unten schon erwähnt relativ bedeutungslos vor sich hin läuft. Der Aufbau ist, insbesondere auch unter Berücksichtigung der Spielzeit, zu schleppend, baut sich zu langsam auf, es passiert nichts. Ein Trailer muss dass Produkt verkaufen, es muss was passieren was im Gedächtnis bleibt. Wenn überhaupt, dann könnte man das hier als Begleitmusik einer Filmszene verwenden, aber als Musik für einen Trailer (sei es Film, oder etwas Anderes) absolut ungeeignet in der derzeitigen Form. Als Pluspunkt sei aber der gute Sound erwähnt.
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
M
Das Einzige, was der Track hinterlässt ist Ratlosigkeit. Vielleicht wäre das Stück besser, wenn sich die durchaus interessanten Elemente mal wirklich entwickeln würden. Der Anfang ist viel zu lang, bis wirklich mal was passiert. Bis dahin langweilt man sich eher und wundert sich über die überaus delikaten Lautstärkeverhältnisse (die einfach nicht passen). Der musikalische Gehalt schippert unsicher zwischen tonal und atonal, kommt aber dennoch nicht wirklich auf den Punkt, was es eigentlich will. Als Trailer kann das so schon sicher funktionieren, aber ohne Film sehe ich da nix. Völlig für die Katz ist das Ding jetzt zwar nicht, aber für meine Begriffe sollte da noch sehr viel verbessert werden. Eigentlich wäre der Track eher was fürs Feedbackforum. In diesem Stadium wie er jetzt ist, ist einfach im Grunde noch zu bedeutungslos.
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
misterkanister
Boah! Den Film muß ich sehen;) Das einzige ist der Chor, der führt den Track in eine andere Richtung, oder deutet diese an, hört sich zwar nicht falsch an aber nach meinem empfinden müsste der durch ein anderes Instrument ersetzt werden. Sonst top!
  • Danke
Reaktionen: cocoa_magazin
Oben