Sonix

Einstein hatte Recht

  • Autor Sonix
  • songvote_creation_date
Einstein hatte Recht ist hier in der Instrumentalfassung zu hören. Es wird in den nächsten Tagen auch eine Version mit Gesang geben. Schöne Grüße aus Berlin Sonix
Autor
Sonix
Song-Veröffentlichung
Artist
Sonix
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
246
Bewertung
7,50 Stern(e)

Song-Rezensionen

H
mein favorit ist november... inklusive satureday als einleitung. einstein hatte recht kommt gleich danach. ich freu mich auf mehr!
dean
Gefaellt mir Persoenlich am besten! Weiter so ! Fiel mehr kann ich dazu nicht sagen.
spot
yo, ganz nett - die drums gefallen mir sehr gut, müssten aber wie schon von den anderen erwähnt mittiger kommen. hoffe mal dass da noch ein wenig gebastelt und kein fertiger drumloop übernommen wurde... ein bisschen mehr abwechslung in den melodien würde vielleicht nicht schaden, geht aber so auch in ordnung -ist so halt etwas chilliger gehalten. von der idee her schonmal ganz gut :)
Lovik
Also ich fand den Track prima und erwarte die vertextete Version. Aber der Klopfer links nervt wirklich, ausserdem find ich es nicht soo dolle abgemischt. Einige Drums wirken auch etwas kalt.
Good4u
Hi Sonix Nicht ganz mein Stil. Drums sind nicht wirklich der Hammer und der Song ist ein wenig leblos.....
FeldFunker
So ein Songtitel kann echt nur von Berliner Elektro-Nerds kommen... ;) Gefällt mir bis 1:13 sehr gut, Anleihen bei Kraftwerk und Legowelt sind sicher nicht von der Hand zu weisen. Aber da das hier Feedback werden soll: Das Trance-typische Gate, das so ab 1:13 einsetzt, finde ich irgendwie unpassend. Und ich finde immer noch, die Drums gehören bis auf die Hi-Hat in die Mitte, dieses Jungle-Gedöns ganz links nervt auf Dauer etwas. Ausserdem fehlt irgendwie noch bisserl Druck, ist sehr leise (unkomprimiert?). Bis auf diese Punkte (Trance-Gate, Jugnle-Gedöns links, Dynamik) aber ein schicker Track, bin gespannt auf die Version mit Vox!
Oben