FeldFunker

Disco Shit

  • Autor FeldFunker
  • songvote_creation_date
Monoton-minimaler-bratziger Arschwackeltechhouse... ...man hört's noch ein bisserl, der Track ist aus dem Experiment enstanden, den typischen Alter Ego - Bass nachzuahmen. Und das in für mich Rekordzeit, hab grad mal 3 Tage dran gesessen. Wird nicht grade nen Innovationspreis gewinnern, ist dafür aber gut tanzbar und mein bislang technoidester Track. Ziemlich schmutzig, recht schnell, und die Samples bitte mit Augenzwinkern betrachten. Equipment used: Sonar, Novation X-Station, Korg Electribe, diverse VST Plugins Länge: 4:17 min.
Autor
FeldFunker
Song-Veröffentlichung
Artist
FeldFunker
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
565
Bewertung
6,67 Stern(e)

Song-Rezensionen

L
Coole Idee , gut gemacht und wenn ich an den disco shit aus columbien denke find ich das lied gleich noch cooler :D
Kerrigan
Nicht schlecht, aber auch wenn dus mit Alter Ego versucht hast - mit dem Original kanns nicht mithalten. Ich tu's trotzdem mal auf meinen MP3-Player :p. Also.. Die Drums gefallen mir schon ganz gut, während die Bassline etwas mehr Druck nötig hätte - aber nur etwas, ansonsten ist die vom Sound super. Die Einbindung der Samples finde ich nicht optimal, grade das am Anfang nimmt da schon für einen reinen Tanztrack zu viel raus.. wie wär's wenn du unterdessen die Drums weiterlaufen lässt, vielleicht auch so ein Fill à la Infected Mushroom? Ansonsten: Nicht schlecht, aber wie ich oben sagte - das gewisse Etwas fehlt.
K
  • Kassettenrekorder
  • 8,00 Stern(e)
Finde den Song klasse. Gute Harmonie zwischen Sound, Rythmus und den Vocals. Also so eine Scheibe könnte man auch morgens um 5 Uhr in den Clubs zu hören bekommen! Weiter so!
H
der disco shit ist von jonny deep "Blow" wenn ich mich nicht irre... so richtig will es mir erst ab dem letzten viertel gefallen. der rest klingt mir zu leer.
Kay_S
Insgesamt ein recht cooler fetter Club-Track finde ich! Musik/Arrangement: + Cooles Vocal-Sample, einfache aber eingängige Bassline. +/- Songaufbau eigentlich ok, doch könnte der Track ruhig etwas länger sein (5 - 6 Min.), und am Anfang und am Ende über ein längeres DJ-Intro/Outro verfügen. - Nur Drums, Bass, Vox und eine Synth-Sequenz sind mir persönlich etwas zu wenig Inhalt, auch wenns ein minimalistischer Club-Track sein soll. Tontechnik: + Alles in allem druckvoller guter Klang! - Die Synth-Sequenz in der 2ten Hälfte setzt sich im Mix zu wenig durch, finde ich. Gruß, Kay
D
Au ja, dat groovt. Nachteil: Wie alle Feldfunker-Teile fängt das erst so langweilig an. Warum? Das nimmt dem Track am Anfang zuviel. Die Baseline is ma geil, schön knarzig und groovt grade durch das abgehackte. Druck is auf jeden Fall genug drin. Speech-Samples wie immer genial-verrückt ;). Auch ich will langsam mal wissen, wo du die immer mopst. Ab der zweiten hälfte fing ich an, mir etwas Abwechslung zu wünschen. Und siehe da, schon taucht ein weiterer Synth auf. Perfekt getimet *gg*. Das Teil ist eine fette Nummer, zum abgrooven und -zappeln geeignet, schön fett produziert und klingt angemessen schmutzig. Verdiente 8 Punkte.
genesysx
find die Idee garnicht mal so übel. okeee.. ein bischen mehr druck wäre nicht schlecht, aber das würd auch vielleicht wieder den Style versauen. Is aba ne schöne Trennung vom Bass und den hi-hats drinn... hoch un tief ;-)
Robster
Ich liebe solche stumpfe penetrante Nummern!!! Die Base braucht aber noch mehr druck.
marcoman
Mir hats für eine quick´n´dirty-Nummer ganz gut gefallen, stilistisch nicht so meine Baustelle, aber gut gemacht. Andere Sachen von Dir gefallen mir aber besser. Wo holst Du eigentlich Deine geilen Speech-Samples her?! Musste mir mal verraten ;-)
K
hmm, also ehrlich gesagt mir gefällt es nicht ! Ich finde das die Bassline keinen Druck hat. Ist kratzig aber viel zu abgehackt. Die Bassdrum hört man so gut wie gar nicht raus. Die Hi hats / snare sind zu aufdringlich .... klingt ein bischen nach Tracker Musik. Das einzig Positive das ich sagen kann sind die Einpassung der Vocals .... die passen ganz nett zu dem Song. Die Idee an sich finde ich ganz gut aber trotzdem von mir nur 4 Punkte für diesen Song...
ConFus
Ganz nett arangiert. Es steckt auch schon durch die Baseline verdammt viel Druck hinter. Wenn hier jetzt noch so ne richtig schöner bratzige wumm wumm treiben würde hätte ich sogar noch 1,5 Punkte dazu gegeben. so leider nur 7 :))
mathew
Hi Rein intuitiv von meiner Seite: Bassdrum müßte, wenn es ein tanzbarer Track sein soll, mehr im Vordergrund stehen. Sounds sind schon witzig und unter dem Aspekt der Persiflage (Disco Shit) verstanden werden. Es gab schon Tracks von dir die mir mehr zugesagt haben, aber ich versteh´schon deine Intention - könnte imo aber noch deutlicher sein ;) Gruß Mattes
Oben