Come with me

Song in 'Rock, Metal, Punk' von PalmaSola gepostet, am 20.04.17.

  1. PalmaSola

    PalmaSola

    Registriert seit:
    30.10.09
    Punkte:
    1.253
    1253
    7.44/10, 9 Stimme(n)
    Titel:
    Come with me
    Dauer:
    00:00:00
    Datum:
    20.04.17
    Interpret:
    Maddin
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Hier ein neuer Song von mir.Nicht Perfekt,aber vieleicht ganz ok.

    Die Orgel ist von Kosaken-Kaffee, hier auch nochmal danke für die zusammenarbeit!
    rausgekommen ist ein Song irgendwo aus den 70igern :D

     
    PalmaSola, 20.04.17
  1. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    5.144
    5144
    8/10,
    Passt doch die Kompo. Gesang gefällt mir.

    Jo Mix ist überarbeitenswert. Rhythmusgitte lauter, Organ etwas leiser, die Snare zu leise, der BD hat nicht besonders viel Kick und zu wuchtig/dumpf.
     
    HarrySH, 30.04.17
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  2. Marry50a

    Marry50a Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23.06.13
    Punkte:
    1.292
    1292
    6/10,
    Der Song an sich gefällt mir. Wie schon mehrfach bemängelt, finde ich den Mix auch nicht so dolle. Es würde sich bestimmt lohnen, da noch mal bei zu gehen. Da geht auf jeden Fall mehr.
     
    Marry50a, 28.04.17
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  3. musicdevil

    musicdevil Veteran

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    24.643
    24643
    8/10,
    Naja, die 70er waren nun nicht so mein Ding und stimmt schon, es klingt schon ziemlich danach.
    Mixtechnisch passt da auf jeden Fall so einiges noch nicht, vor allem der Bassbereich klingt verwaschen und
    die Drums kommen da nicht so wirklich gut durch. Sind aber auch viele gute Elemente bei, wie das Solo, die Orgel,
    die Gitarren usw.
     
    Kosaken-Kaffee und PalmaSola bedanken sich.
  4. Ash

    Ash

    Registriert seit:
    20.09.16
    Punkte:
    1.628
    1628
    7/10,
    Der Kaffeelikörtrinker spielt also Orgel? Hab mich eh schon die ganze Zeit gefragt was der hier so treibt :p. Also nicht perfekt, aber ganz ok :rolleyes: Und ein schöner Song obendrein. Und einen Stern gibs für die Kosaken Orgel dazu :D
     
    Ash, 24.04.17
    Kosaken-Kaffee und PalmaSola bedanken sich.
  5. jet2

    jet2

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    6.707
    6707
    8/10,
    schöne gitarre, coole orgel und klasse komposition.
    die räumliche anordnung der einzelnen instrumente im mix gefällt mir allerdings nicht so gut. denke, durch eine verbesserung des mixes könnte der gesamte song noch deutlich an qualität gewinnen.
     
    jet2, 23.04.17
    Kosaken-Kaffee und PalmaSola bedanken sich.
  6. holgi

    holgi Veteran

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    32.148
    32148
    7/10,
    Die Komposition finde ich sehr gut, wenn du etwas emotionaler singen würdest wäre mMn handwerklich alles vorbereitet. Der Mix ist nicht ganz so prall, ich vermisse Kraft, Druck, die Drums sind mir zu weit weg, der Titel könnte echt brennen, Potential dazu ist locker vorhanden.
     
    holgi, 23.04.17
    Kosaken-Kaffee und PalmaSola bedanken sich.
  7. cartoffle

    cartoffle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    603
    603
    9/10,
    Die Orgel ist sehr gut eingesetzt, hat insgesamt eine retro-moderne Attitüde, sehr gut gelungen!
     
    cartoffle, 22.04.17
    Kosaken-Kaffee und PalmaSola bedanken sich.
  8. speedtom

    speedtom

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    13.152
    13152
    7/10,
    Soundmässig wäre etwas mehr zu machen gewesen, der Mix lässt Transperenz vermissen.
    Egal, ich mag die spezielle abgehangene Atmospähre, die Orgel passt super. Die Komposition ist okay, aber kein Mitreisser, der Song läuft fein nebenbei mit ohne umzuhauen - wäre ein guter Albumtrack, aber keine Single! ;-)
     
    speedtom, 21.04.17
    Kosaken-Kaffee und PalmaSola bedanken sich.
  9. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    8.255
    8255
    7/10,
    irgendwie schon cool; vor allem die Orgel.

    Die Melodien sind zum Teil echt geil - Vocals im Chorus und Lead Gitarre bspw.
    Mix und arrangement sind nicht ausgereift - dieser lange break vor dem Chorus bspw. oder das drum kit ist i-wie nicht präsent.

    aber Songwriting find ich gut.

    LG
     
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.