photona

all communications are dead

  • Autor photona
  • songvote_creation_date
Nach einigen Wochen im Feedback-Forum und viel hilfreicher Kritik betrachte ich das jetzt als fertig. Nach den letzten Rückmeldungen habe ich noch ein paar Details verändert und einige Kritikpunkte in Sachen Sound (z.B. Kick und zu schwache tiefe Frequenzen) behoben. Obwohl es in manchen Bereichen vielleicht etwas trancig 90-er retro-like daherkommt, habe ich eine Menge mit Sounds und Samples experimentiert und sehe das eher als Elektronik- Experiment.
Autor
photona
Song-Veröffentlichung
Artist
photona
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
423
Bewertung
8,38 Stern(e)

Song-Rezensionen

PurposeHate
Klingt fett
N
super, das haut rein.
Penta
witzig. mix ausbaufähig. good one.
D
Toolshed_CL
Wolkenfreund
Die Trance-Goa-Schiene ist normalerweise nicht mein Stil, da es in den meisten Songs meines Empfinden nach etwas zu wenig Abwechslung gibt. Aber was Du da lieferst - die kleinen aber feinen Effekte, eine langsame Steigerung, die Phantasie, mit der Du die Übergänge schaffst - das gefällt mir persönlich wesentlich besser, als vieles andere aus diesem Genre. Auch ein immer wieder vorsichtig auftauchendes Motiv ist drin. Was will man mehr? Ein ganz klein wenig krachen hätte es zwischendurch mal können, mit Opernsängerin wären es dann trotzdem 12 Punkte gewesen. ;)
psyKo
da hat sich ja einiges getan :) hab mal die erste version gehört vor einiger zeit und ich muss sagen mir gefällt das mittlerweile wesentlich besser! die kick is mir en bisschen zu schwach, aber grade die bassline kommt schon richtig geil. drums sind recht standard, aber das muss nich unbedingt schlecht sein. vom arrangement her find ichs echt gut. die soundauswahl is auch gut, mir persöhnlich teilweise etwas zu trancig, aber das is ja geschmackssache. fügt sich aber alles schön zusammen und die sprachsamples kommen auch gut. handwerklich auch top! weiter so! :)
Z
Die Musikrichtung ist für mich ja eigentlich nichts, aber in technischer und klanglicher Hinsicht und von den abgefahrenen Sounds her ist das sicherlich eine absolute Top- Leistung, der man sich einfach nicht verschließen kann und auch rhythmisch geht hier einiges über das übliche Maß aus diesem Genre hinaus, wie ich persönlich finde. Bloß ein Hit ist´s für mich nicht, dafür sind die geraden Passagen mit den Techno- Drums darunter einfach nicht kompatibel genug zu dem, wie ich Musik empfinde.
Zurück
Oben