F

Adoria

  • Autor FelixNewman
  • songvote_creation_date
Hallo :) Es muß einige Zeit her sein, daß ich einen Song ins voting gestellt habe. Da ich jetzt frischgebackener Premiumuser bin..(auch wenn ich das Wort Premium nicht so mag) und ENDLICH auch Songs richtig hochladen kann, dachte ich, es wäre mal an der Zeit, mein jüngstes Stück zu präsentieren. ADORIA heißt das epische Stück und ist etwas Doors und The Beatles beeinflußt. Viele nannten auch Queen und Clapton im Feedback. Ich hoffe sehr, daß ihr euch die Zeit nehmt und den song bewertet. Komposition: Janek Amann / Felix Neumann Vocals: Johnny Brugger Drums, Bass, Gitarren, Produktion, Mix/Master : Felix Neumann Gitarren: Janek Amann Viel Spaß beim Anhören :) Euer Felix EDIT: Ich habe den Mittelteil jetzt etwas gekürzt. Das war wirklich notwendig!
Autor
FelixNewman
Song-Veröffentlichung
Artist
Johnny Brugger
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
622
Bewertung
8,42 Stern(e)

Song-Rezensionen

S
Solidtube
She`s so heavy, heavy, heavy, Whisky Bar... Das ist schon mal mit drin!!! Also als selbstbezeichnender größter Beatles Fan auf diesem Planeten sag ich mal 10 Punkte. Endlich mal ein wirklich geiler Song. Geiler Gitarrensound (british sound yeah), geiler Background, geiles Drum trotz des hochfrequenten fiepens auf den Becken und der Snare die sich nach links hin manchmal öffnet und dann plötzlich wieder weg ist (Ja ja es ist mal nicht knallig hoch getunt wie ein typisches Progressive Drum, auf das jeder ...Sack steht). Geile Synths (oder Athmo, is ja auch schnurz, klingt gut). Gesang hätte etwas zackiger, geradliniger, britischer, kräftiger kommen können, kann aber den Song so nicht wirklich schmälern. Finde nicht das er zu lang geraten ist, sind halt mehrere Teile, die mehrere Stilistiken vereinen sollen aneinander gehängt. Am besten gefällt mir der Song ab 2.40 obwohl ich normalerweise Chorus auf Gitarren überhaupt nicht ausstehen kann aber hier klingts gut. Der Gesang haut hier auch voll hin. Es wäre cool gewesen wenn du im she`s so heavy Teil mal die Pickups umgeschalten hättest (hört man beim genauen hinhören des Abbey Road Albums auch) der Autentizität wegen. So. noch ne Frage. Kam da vielleicht auch eine Sample Library die sich Fab Four nennt zum Einsatz (wäre ja nicht schlimm, der Zweck heiligt die Mittel)? Ich glaube ich würde sehr selten 10 Punkte vergeben, der Song hat es meiner Meinung nach verdient, weil man hier merkt, daß sich da jemand ganz viel Mühe gegeben hat und es noch soetwas wie das Kind im Manne gibt, jemand mit verspielten Gedanken einen Song Baut und sich mal richtig austobt. Zu dumpf isser mir auch nicht, muß ja nicht immer alles nervig HiFi hoch gemixt sein.
geebee
Gefällt mir sehr gut! Gitarren sind oberhammergeil! Erinnert mich an irgendeinen Beatles Song... Drums sind auch sehr gut. Alles in allem finde ich den Mix jedoch zu dumpf (vor allem den Gesang)- deshalb 9 - 1 = 8
mathew
Hi Gute Ideen - gute Musiker. Aber viel zu langatmig - für die Länge des Songs passiert einfach zu wenig. Gruß Mattes
Plaudy
Bisschen schräg (in mehrdeutigem Sinne) der Song, gefällt mir aber trotzdem :) Der Gesang passt sich mir aber nicht gut genug in den Mix ein und für die Länge des Songs passiert dann doch etwas zu wenig. Trotzdem respektvolle 8 Punkte.
photona
Da ist ja eine Menge versammelt! Ich höre Pink Floyd, The Doors, seichte Heavy Metal - Anklänge und vieles mehr, verpackt in interessante knapp 9 Minuten. Hintenraus wird´s ein ganz wenig zäh, das schmälert aber nicht den insgesamt guten Gesamteindruck. Der Sound ist nicht perfekt aber meiner Meinung nach überdurchschnittliches HR- Niveau.
hpfmusic
Jungens, ich hab mich ja schon im FB in ebenfalls epischer Breite zu eurem Meisterwerk geäußert und kann mich hier nur wiederholen. Wunderbar kurzweilige 8:24. Ein Genuß. Großes Werk und of course ne 10+ Lg HpF :rock:
C
Z
Super geiler Song. Aber, ich habe den Song jetzt schon ein paarmal gehört, dann wirkt er auf Dauer dann doch sehr lange. Sound, die einzelnen Teile, u.s.w. sind aber sehr gut gelungen, da gibt´s nicht zu meckern. Aber ein bißchen raffen hätte man den Song schon können.
stonyroad
GUter Song, gute Parts, der "Knackpunkt" fehlt leider, und gerade der hätte dem Song gut getan. 8 Steine lg
C
Echt schräger Stoff, sowas mag ich. Man könnte den Track auch unter dem Motto "Es lebe der Chorus/Detune-Effekt" ;) Sound ist auch ok. Das Arrangement könnte man komprimierter gestalten. Der Schluss, der ja schon Mitte des Songs anfängt, zieht sich arg lang dahin, ohne das noch viel passiert.
M
Hi, gar nicht mal so schlecht! Der Gesang erinnert mich ein bisschen an Nick Cave *lol*. Die Gitarre (auf Links) ist mal echt geil! Bei 2.20 fühle ich mich ein wenig an Tom&Jerry erinnert. Die weiteren Riffs sind aber dann ziemlich cool! Greez!
Oben