Information ausblenden

Xils-lab veröffentlicht Multi-Effekt R.A.M.S.E.S.

Umfangreicher Delay-Effekt mit Crushern, Filtern und Co.


In enger Zusammenarbeit mit dem französischen Sounddesigner Le Lotus Bleu (a.k.a. Laurent Bourgeon) veröffentlichte Xils-lab ihr Multi-Effekt-Plugin R.A.M.S.E.S, was für „Rhythm And Motion Stereo Engine System“ steht. R.A.M.S.E.S ist eine virtuell analoger Multimode-Filter, dass zusätzlich über eine Stereo-Engine, einen Delay-Effekt sowie einen Bitcrusher und etliche Modulations-Möglichkeiten verfügt. Die Software-Schmiede hebt ihre Zero-Delay-Feedback- und Advanced-Modeling-Technologien hervor, die für einen hervorragenden Klang verantwortlich sein sollen. Besonders spannend ist die Option, den Multi-Effekt über MIDI-Noten zu steuern, was bei Live-Sessions immer eine willkommene Möglichkeit ist. Bis zum ersten Januar 2014 kann R.A.M.S.E.S zum Einführungspreis von 59 Euro im Onlineshop von Xils-lab erworben werden. Der reguläre Preis beträgt 79 Euro. Das Plugin läuft als VST/AU/AAX-Applikation unter Windows und Mac (64-Bit).