Vienna Choir – Gesangs-Collection auf zwei DVDs

Die neue DVD-Collection der Vienna Symphonic Library präsentiert die menschliche Stimme als virtuelles Instrument.

Schlagworte:

Die neue DVD-Collection der Vienna Symphonic Library präsentiert die menschliche Stimme als virtuelles Instrument. Nach mehreren Jahren Produktionszeit stellt die Vienna Symphonic Library den bereits seit längerer Zeit angekündigten Zuwachs ihrer großen Familie an DVD-Produkten vor. Vienna Choir bietet eine eindrucksvolle Gesangs-Collection auf zwei DVDs, die alle Register der menschlichen Stimme in Ensembles, vom Sopran, Alt, Tenor bis zum Bass abdeckt.

[​IMG]
Jede einzelne Stimme wurde hierfür speziell aus Sängerinnen und Sängern der besten österreichischen Chöre ausgewählt, um ein möglichst homogenes Klangbild zu erreichen. Vienna Choir ist ab sofort weltweit bei allen Vertriebspartnern und Händlern sowie im Webshop der Vienna Symphonic Library erhältlich.
Einführungsangebot
Registrierte User des Vienna Special Edition Bundles (Vienna Special Edition sowie Special Edition PLUS, jeweils Standard und Extended Library) erhalten 50 % Rabatt auf die Vienna Choir Extended Library bei einem Kauf bis zum 30. April 2010. Registrierte User des Symphonic Cube (10 Standard Libraries) erhalten die Vienna Choir Extended Library gratis beim Erwerb der Standard Library im Zeitraum des Einführungsangebots.
Upgrade-Rabatt
User des Soprano Choir, der weiterhin als Einzelinstrument-Download erhältlich sein wird, kommen in den Genuss eines zeitlich unbegrenzten Upgrade-Rabatts in der Höhe von € 75,- beim Kauf der Vienna Choir Extended Library.

Wie alle Vienna Instruments Collections ist auch der neue Vienna Choir ein virtuelles Instrument auf Sample-Basis und bietet 32-Bit- als auch 64-Bit-Unterstützung auf Macs und PCs. Er wird in den Formaten VST, RTAS (OS X, Windows XP/Vista/7) und AU (OS X) ausgeliefert, lässt sich aber auch stand-alone betreiben. Der Erwerb berechtigt auch zum Gratis-Download der Vienna Ensemble Mixing- und Host-Software.

Preise
Standard Library: € 445,-
Extended Library: € 445,-
Full Library: € 890,-

Die Vienna Symphonic Library
Die Vienna Symphonic Library GmbH ist ein innovatives und forschungsorientiertes Unternehmen, das in Wien wegweisende Musiksoftware und Sample-Libraries entwickelt und produziert. Das Team ist um stetige Weiterentwicklung von Authentizität und Bedienungsfreundlichkeit in der virtuellen Orchestermusikproduktion bemüht. Vienna Instruments, die virtuellen Instrumente in den Formaten AU/VST/RTAS, reichen vom klassischen Symphonieorchester über die Wiener Konzerthaus-Orgel und dem Vienna Imperial-Flügel bis hin zu Instrumenten wie Saxophone, Upright Bass oder E-Gitarre. Das Plug-in-Bundle Vienna Suite enthält neun 64-Bit High-End Audio Processing-Tools für Mixing und Mastering auf allen 64- und 32-Bit Plattformen. Vienna MIR ist das erste ganzheitliche Mixing-Konzept, das mit Hilfe von Multi-Impulse-Response-Technologie dem virtuellen Orchester eine völlig neue klangliche Dimension verleiht. Vienna Ensemble PRO ist der erste umfassende, universelle Mixing-Host für Stand-alone- oder Cross-Plattform-Netzwerkanwendungen mit Plug-in-Unterstützung von Drittanbietern. Weitere Informationen zu allen DVD- und Download-Produkten stehen unter www.vsl.co.at zur Verfügung.

    1. oxo 22.04.10
      jep. da hätte ich von vsl mehr erwartet. mit ewsc ist man deutlich flexibler, preisgünstiger und es klingt weniger nach konserve.
    2. magnazeon 09.04.10
      Ich unterschreibe das. Mit voller Überzeugung! Nicht zuletzt wegen des völlig unangemessenen Preis-Leistungs-Verhältnisses. 900€ für NUR(!!!) "A" und "U" sind schon etwas happig.
    3. Tonkutsche 07.04.10
      Ich sag's ja ungern, aber EW-Symphonic Choir gefällt mir besser...