Information ausblenden

NAMM2015: Frischzellenkur für Numarks MIXTRACK-Serie

Auch die DJ-Controller der Einsteiger-Klasse MIXTRACK wurden von Numark neu aufgelegt und heißen jetzt MIXTRACK PRO 3 und MIXTRACK 3. <!--namm-2015-->


Auch die DJ-Controller der Einsteiger-Klasse MIXTRACK wurden von Numark neu aufgelegt und heißen jetzt MIXTRACK PRO 3 und MIXTRACK 3. So bieten beide Modelle zwei hochauflösende Jogwheels aus Metall, jeweils zwei Touchstrips zur Steuerung von Effekten oder zur gezielten Anwahl von Trackpassagen und insgesamt sechzehn Pads. Mit den 100 mm Fadern ist eine exakte Einstellung des Pitch möglich. Zur detaillierten Soundanpassung oder zur kreativen Klangbearbeitung besitzen beide Controller dedizierte Regler zur Steuerung von Filter und EQ pro Kanal. Im Unterschied zum MIXTRACK 3, das Virtual DJ LE 8 enthält, wird MIXTRACK PRO 3 mit Serato DJ Intro ausgeliefert. Zusätzlich verfügt die Pro-Variante über ein integriertes Audiointerface.
MIXTRACK PRO 3

• 2-Deck Controller für Serato DJ
• Dedizierte Filterregler pro Kanal
• Inklusive Serato DJ Intro – Upgrademöglichkeit auf Serato DJ (kostenpflichtig)
• Multifunktionaler Touchstrip zur dynamischen Effektsteuerung und Strip-Search
• 16 Performance-Pads mit unterschiedlichen Modi
• Hochauflösende Jogwheels aus Metall
• Umfangreiche Effektsteuerung
• Inklusive Prime Loops Remix Tool Kit
• Eigene Regler zum Durchsuchen der Tracklibrary
• Integriertes Audiointerface mit 6,3 mm und 3,5 mm Kopfhörerausgang

[​IMG]
MIXTRACK 3

• 2-Deck Controller für Virtual DJ
• Dedizierte Filterregler pro Kanal
• Multifunktionaler Touchstrip zur dynamischen Effektsteuerung und Strip-Search
• 16 Performance-Pads mit unterschiedlichen Modi
• Hochauflösende Jogwheels aus Metall
• Umfangreiche Effektsteuerung
• Enthält Virtual DJ LE 8
• Inklusive Prime Loops Remix Tool Kit
• Eigene Regler zum Durchsuchen der Tracklibrary
„Bei der Entwicklung der neuen MIXTRACK Controller haben wir uns von unseren professionellen Lösungen, wie etwa dem NS7III, inspirieren lassen. Ziel war es, viele Performance-Vorteile der großen Controller in ein preiswertes Gerät für Einsteiger und semiprofessionelle DJs zu integrieren”, beschreibt Chris Roman, Senior Produktmanager bei Numark, die neuen Controller. Numark MIXTRACK PRO 3 und MIXTRACK 3 sind voraussichtlich ab Frühjahr 2015 zu einer UVP von 269 Euro (MIXTRACK PRO 3), respektive 239 Euro (MIXTRACK 3) erhältlich.