Information ausblenden

Korg Volca Sample – Sample Sequenzer

Vierter Streich in der Volca-Serie


Die KORG volca-Serie wird diese um ein weiteres pfiffiges Modul erweitert. volca-Sample bietet eine Klangqualität und Funktionen, die besonders für den Einsatz im Bereich Dance-Musik bestimmt sind. Anwendungsmöglichkeiten gibt es hier viele: Mit dem analogen Isolator können House DJs laut Korg mit ihren Songs in völlig neue Bereiche vorstoßen und mit dem Sample Step Sequencer schnell jede Performance bereichern können. In denselben Abmessungen gehalten wie die erfolgreichen volca beat, bass und keys, bietet volca sample jede Menge garantierten Spielspaß.

Highlights:

  • Intuitiver, ultraflexibler volca-Sequenzer
  • Hoher Spaßfaktor mit großem Improvisationspotenzial
  • Motion-Sequenzer zum Aufnehmen/Abspielen von maximal 11 Parametern
  • Active Step- und Step Jump-Funktionen zum Einfügen/Entfernen von Steps
  • Swing-Funktion zum Erzeugen von Grooves
  • Analog Isolator zum Modellieren von Samples
  • Mächtiger Analog Isolator mit Supersound
  • Reverb-Effekt
  • Samples aufnehmen, verwalten und downloaden mit spezieller volca sample iOS App
  • Song-Modus erlaubt dynamischere Performances
  • Reverse-Funktion spielt Samples rückwärts ab
  • Vertrautes, intuitives Bedienfeld mit vielen Parametern zum Editieren von Sounds und Sequenzen
  • Wiedergabe synchronisierbar mit anderen volca- und electribe-Modellen oder DAWs
  • MIDI In zum Triggern von Samples oder Synchronisieren/Modifizieren von Parametern mit jedem MIDI-Gerät
  • Kompaktes Format, Batteriebetrieb und integrierter Lautsprecher für grenzenlose Mobiliät


Der Preis wird mit unverbindlichen 178 EUR angegeben. Zu bekommen ist er laut Korg ab Herbst, also sehr bald.

Weitere Infos unter: www.korg.de




    1. DaPaul 05.09.14
      Ich bin zwar ein Fan der Volca Serie, aber iOS Zwang geht ja mal gar nicht.