Updates - Celemony veröffentlicht Version 1.3 von Melodyne editor, assistant und essential

Kostenloses Update enthält Bugfixes und kleine Verbesserungen

Schlagworte:

Celemony veröffentlicht Version 1.3 von Melodyne editor, assistant und essential. Das Update enthält Bugfixes und kleine Verbesserungen und ist kostenlos über die Update-Funktion von Melodyne erhältlich.

[​IMG]

Das Arbeiten mit Melodyne 1.3 wird noch zuverlässiger und effektiver. Durchgezogene Linien im gewählten Zeitraster sorgen im Editierbereich von Version 1.3 für mehr Überblick und erleichtern so das zeitliche Bearbeiten von Noten. Ein Doppelklick quantisiert Noten nun auf das vom Anwender gewählte Zeitraster und erlaubt dadurch ein schnelleres und gezielteres rhythmisches Formen des Materials. In der Stand-alone-Fassung von Melodyne steht eine neue Option zur Verfügung, die beim Sichern von MPD-Dateien die verwendeten Audiodateien in Kopie mitsichert, was das Handhaben von Projekten vereinfacht. Version 1.3 ist auch kompatibel mit Mac OS X 10.7 Lion und entsprechenden Lion-Versionen führender DAWs.
Die vollständigen Release Notes und eine Übersicht der unterstützten DAW-Versionen finden Sie unter:
www.celemony.com
Melodyne-Anwender erhalten das Update auf Version 1.3 als kostenlosen Download über die "Auf Update prüfen"-Funktion in den Voreinstellungen von Melodyne.