Information ausblenden

Alesis erweitert seine E-Percussion-Linie

DM7 X Session Kit und DM Lite Kit


Alesis erweitert sein E-Percussion-Sortiment durch die preiswerten Einsteigermodelle DM7 X Session Kit und DM Lite Kit. Diese sollen sich perfekt für das Training in den eigenen vier Wänden eignen. Das DM7X Session Kit wird neben dynamischen Drum- und Cymbals-Pads mit dem DM7X Modul inklusive hunderter Sounds ausgeliefert. Das verstärkte Rack sorgt für die nötige Stabilität und benötigt aufgrund kompakter Ausmaße nur geringen Platz. Aufgrund der leisen und gummierten Pads sowie den geräuscharmen Kick-Trigger (Stealth Kick 2 & X Kick Pedal) soll es auch für das Proben in den eigenen vier Wänden geeignet sein. Eine Dual-Zone Snare Drum rundet die Ausstattung ab. Das DM Lite Kit enthält vier 7“ Drum Pads und drei Cymbals, ein geräuscharmes Piezo Kick Drum Trigger Pedal, ein höhenverstellbares, zusammenklappbares Rack, sowie ein Drum Modul mit über 200 Sounds. Die Drum- und Cymbal-Pads aus Gummi verfügen über blaue LED Ringe, die aufleuchten, sobald ein Pad angespielt wird und sollen zudem sehr leise sein. Das DM Lite Modul bietet zusätzlich Lern- und Begleitmodi. Im Lernmodus folgt der angehende Schlagzeuger den aufleuchtenden Pads und verbessert so Fähigkeiten und Timing.
[​IMG]


Features DM7X Session Kit


  • DM7X Modul mit 385 Drum- und Cymbal-Sounds, enthalten in 40 Drum Kits
  • Kompaktes, zweibeiniges, verstärktes Drum Rack
  • 8'' Dual-Zone Snare Drum mit dynamischem Spielgefühl
  • 8'' Single-Zone Tom Drum Pads (3x) mit Gummioberfläche
  • 10'' Single-Zone Cymbals mit Choke-Funktion, (1) Hi-Hat, (1) Crash, (1) Ride
  • Stealth Kick 2 Trigger und X Kick Bass Drum Pedal
  • RealHat Hi-Hat Pedal für eine dynamische Kontrolle der Hi-Hat Position
  • USB/MIDI-Verbindung für die Nutzung von Recording Software und virtuellen Instrumenten
  • MIDI-IN/OUT-Ports für den direkten Anschluss von MIDI Equipment
  • 6,3 mm Stereo Ausgänge für den Anschluss an jedes Sound System
  • 3,5 mm Kopfhörerausgang für lautloses Proben
  • 3,5 mm Stereo AUX Eingang


Features DM Lite Kit


  • DM Lite Modul mit 200 Drum- und Cymbal-Sounds in 10 Drum Kits plus Lernfunktion
  • Drum- und Cymbal-Pads mit LED-Ringen bieten optisches Feedback
  • Kompaktes, vierbeiniges Rack, höhenverstellbar und vorkonfiguriert
  • (4) 7'' Single-Zone Drum Pads
  • Hi-Hat Cymbal, (1) Crash Cymbal und (1) Ride Cymbal
  • Anschlagdynamisches Kickpedal
  • Hi-Hat Pedal
  • USB/MIDI Anschluss
  • 6,3 mm Stereo Ausgänge für den Anschluss an jedes Sound System
  • 3,5 mm Kopfhörerausgang für lautloses Proben
  • 3,5 mm Stereo AUX Eingang

Beide Alesis-Drumkits sind voraussichtlich ab Mitte Oktober im Fachhandel zu einer UVP von 539 Euro (DM7 X Session Kit) beziehungsweise 299 Euro (DM Lite Kit) erhältlich.

    1. Saurus 30.10.13
      An dem DM Lite Kit hab ich am WE gesessen. Schrott für meinen Geschmack. Allein die Klemmen für die "Becken"-Ständer ließen sich nicht genügend festziehen, damit die "Becken" ihre Position halten. Das Bassdrum-Pedal ist viel zu sensibel als dass man da wenigstens ein Hauch von Realität verspürt. Weiß jetzt allerdings nicht, ob man die Empfindlichkeit noch anders einstellen kann. Ich glaube, unter dem 2Box DrumIt 5 Mk 2 würde ich gar nicht anfangen, mich für ein E-Drum wirklich zu interessieren.