Zug um Zug

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von hermestc, 21.11.17.

  1. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.358
    3358
    Zug um Zug

    Steck' in der Zwickmühle
    Du bietest mir die Stirn
    Ich bin das Bauernopfer
    und Du das Superhirn

    Du bist die Dame
    ich der Springer dort am Rand
    und durch die Uhr
    rinnt uns der Sand

    Ich kenn die Regeln kaum
    Du kennst mich zu gut
    Du baust die Falle auf
    Zug um Zug


    Gegen Deine Übermacht
    bin ich wohl verloren
    denn Du spielst Räuberschach
    Könn’n wir nochmal von vorn'?

    Bringst mich in Zugzwang
    wann wendet sich das Blatt?
    genau genommen bin von Anfang an
    ich schon schachmatt

    Ich kenn die Regeln kaum
    Du kennst mich zu gut
    Du baust die Falle auf
    Zug um Zug


    Während Du das Endspiel planst
    leck' ich noch meine Wunden
    und meine Taktik ahnst
    Du schon seit vielen Stunden

    Ich hab das Brett vor'm Kopf
    und hoffe auf Remis
    Du packst die Chance beim Schopf
    beendest die Partie

    Ich kenn die Regeln nicht
    Du mich zu gut
    mit Absicht schlägst Du mich
    Zug um Zug
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.17
    rho, mWermut und synthpark bedanken sich.
  2. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    13.934
    13934
    Hey, das ist richtig gut! Nur statt "Du kennst MICH zu gut" würde ich lieber nehmen "Du kennst SIE zu gut" (die Regeln). Aber das sind Peanuts. :)
     
    hermestc bedankt sich.
  3. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    1.468
    1468
    Hi @hermestc,

    du bleibst (fast) konsequent bei Begriffen aus der Welt des Schachs. Das ist sehr schön gemacht.

    Vielleicht findest du für..
    ..auch noch etwas, dass näher dran ist.

    Sand gibt es ja in alten Schach-Uhren, aber er fließt nicht durch die Finger.

    Das Thema ist auch gut. Der Versuch gegen einen maschinenähnlichen Gegner zu bestehen, der ein Regelwerk gnadenlos ausnutzt, dass man selbst nicht ganz versteht, ist sicherlich zum Scheitern verurteilt. Zum Glück gibt es andere Spielfelder, auf denen die Rollen anders verteilt sein können. Und immer nur Siegen führt letztlich zum Verlust aller Gegner/Partner.

    Viele Grüße, m
     
    hermestc bedankt sich.
  4. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.358
    3358
    Da hast Du recht! Ich schau mal...
     
  5. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.358
    3358
    So?

    Du bist die Dame
    ich der Springer dort am Rand
    und durch die Uhr
    da rinnt der Sand
     
  6. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    5.778
    5778
    oder so?

    Du bist die Dame
    und ich als Springer nur Geleit
    und durch die Sanduhr
    rinnt uns're Zeit
     
    hermestc bedankt sich.
  7. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    15.436
    15436
    Leider gibt es aktuell einen Radiohit "Ich Spiel eigentlich nur Schach - und du setzt mich schachmatt" , es könnte also als abgekupfert interpretiert werfen! ;-)
     
    hermestc bedankt sich.
  8. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.358
    3358
    Naja, das ist auch nicht das erste Lied, das die Schachmetapher verwendet...
     
    rho bedankt sich.
  9. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.358
    3358
    1. Der Springer muss am Rand stehen (Alte Schachweisheit: "Springer am Rand ist einer Schand"), aber
    2. "rinnt uns're Zeit" finde ich toll, aber leider brauche ich da den Reim...ein Teufelskreis ;)

    Vielleicht:

    Du bist die Dame
    ich der Springer dort am Rand
    und durch die Uhr
    rinnt uns der Sand
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.17
  10. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    13.934
    13934
    So geht es. Ich würde allerdings das "uns" durch ein "mir" ersetzen. Das macht die Sache dramatischer, weil nur einem von beiden die Zeit wegrennt. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.17
    rho und hermestc bedanken sich.
  11. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    11.091
    11091
    netter text.
    gefällt sicher auch @synthpark ...
     
    hermestc und synthpark bedanken sich.
  12. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.358
    3358
    mWermut bedankt sich.
  13. rho

    rho

    Registriert seit:
    07.02.09
    Punkte:
    2.882
    2882
    Schöner Text. Ich schließe mich den Vorrednern an.
    Stimmt im Prinzip. Aber @hermestc hat ja selbst schon gesagt: es gibt viele andere Lieder, die dieses Bild benutzen.
    Da jedoch das Kriterium "Neuheit" vermutlich der stärkste innere Zensor ist, der einem vom Schreiben abhalten könnte, finde ich es hier OK, das Bild in eigener Weise aufzufassen, anstatt nicht zu schreiben.