News Zoom - F3 Field Recorder


2-Kanal/2-Spur 32-Bit (Float) Field Recorder

Der F3 ist der neueste Field Recorder von Zoom mit 32-Bit Float Recording. Mit dem F3 soll es ein Einfaches sein sich an jede Szene anzupassen, ohne das Gerät neu aussteuern oder sich um Übersteuerungen Sorgen machen zu müssen. Dank der dualen A/D-Wandlerstufen und den rauscharmen Mikrofonvorverstärkern soll der F3 unabhängig von der Umgebung und Situation immer hochwertige Aufnahmen machen können. Der F3 zeigt das Eingangssignal als Wellenform in Echtzeit auf dem Display an. Der F3 lässt sich über die F3 Control App (BTA-1 Bluetooth-Adapter erforderlich) für iOS und Android drahtlos aus der Ferne steuern und über Wireless Timecode (BTA-1 Bluetooth-Adapter und UltraSync Blue von Timecode Systems sind erforderlich) mit anderen Geräten synchronisieren. Der F3 kann über USB mit einem Computer oder iOS-Gerät verbunden werden. Dadurch wird der F3 zu einem Audio-Interface zur Aufnahme und für das Streaming von zwei Kanälen mit einer Auflösung von 24 Bit/96 kHz. Der F3 soll im 2. Quartal 2022 erhältlich sein.

F3_Waveform-display_press.jpg


Zoom stellt den neuen F3 Field Recorder vor. Mit 32-Bit-Float-Aufnahme zeichnet der F3 auch die leisesten Regentropfen und lautesten Explosionen auf. Dank seiner kompakten Abmessungen lässt sich dieser Recorder einfach überall platzieren, um hochwertiges Audiomaterial mit bis zu 192 kHz aufzunehmen und abzuhören.

Bei Außendrehs und am Set gibt es häufig schnell variierende Audiopegel. Mit dem F3 soll das Gerät nicht immer neu ausgesteuert werden. Bei der Nachbearbeitung soll in jedem Fall mit den Aufnahmen gearbeitet werden können, egal wie extrem leise oder laut die Pegel während der Aufnahme waren.

F3_slant_right_press.jpg


Dank der dualen A/D-Wandlerstufen und den rauscharmen Vorverstärkern aus der F-Serie könne der F3 unabhängig von der Umgebung und Situation immer für hochwertige Aufnahmen sorgen, konstatiert der Hersteller.

Der F3 wird mit stabilen Seitenverstrebungen, einer Standard-Stativhalterung und rutschfesten Gummifüßen gefertigt. Das robuste Metallgehäuse und die verriegelbaren XLR-Anschlüsse sind für den Einsatz in vielen unterschiedlichen Umgebungen konzipiert.

F3_top_press.jpg


Der F3 stellt das Audiomaterial mit einer Echtzeit-Wellenform dar und hilft mit diesem Tool bei der Überwachung der Aufnahme. Über den Kopfhörerausgang lässt sich die Aufnahme abhören und über den Line-Ausgang kann zudem das Signal auf eine Kamera oder ein anderes Geräte übertragen werden.

Der F3 ist mit vielen Optionen zur Stromversorgung und einer hohen Speicherkapazität für lange Drehtage und abgelegene Außendrehs gerüstet. Mit zwei Alkaline-Batterien beträgt die Laufzeit bis zu acht Stunden. Über das AD-17 Netzteil oder ein USB-Akkupack kann prinzipiell unbegrenzt geladen werden.

F3_side_right_press.jpg


Der F3 arbeitet mit microSD-Karten mit bis zu 1 TB und reicht für über 180 Stunden Audiomaterial mit der höchstmöglichen Samplingrate und Bit-Tiefe. Die vielseitigen Steuerungsoptionen verleihen den Produktionen mehr Flexibilität. Die Aufnahme kann über die F3 Control App für iOS und Android (erhältlich ab Frühjahr 2022) aus einer Entfernung von bis zu 10 Metern gesteuert werden. Der Adapter BTA-1 ist optional erhältlich.

F3_side_left_press.jpg


Der F3 kann über USB mit einem Computer oder iOS-Gerät verbunden und als Audio-Interface zur Aufnahme und für das Streaming von zwei Kanälen mit einer Auflösung von 24 Bit/96 kHz verwendet werden. Über die Loop-Back-Funktion kann das Audiosignal des Computers mit den Eingängen des F3 kombiniert werden.

Eigenschaften
  • 2-Kanal/2-Spur 32-Bit Float Aufnahme
  • Dual AD-Wandler
  • Bis zu 192 KHz Samplingfrequenz
  • 2 separate Eingänge mit verriegelbaren XLR Buchsen
  • Hochwertige Mikrofonvorverstärker ( -127dBu EIN)
  • +24V/48V Phantomspeisung
  • Wellenform-Darstellung des Eingangssignals auf Display
  • Fernsteuerung über iOS/Android App möglich
  • Drahtlose Timecode Synchronisation möglich
  • Betrieb als 2-In/2-Out 24-Bit/96KHz USB Audio-Interface
Preis und Verfügbarkeit
Der F3 von Zoom kostet 415,31 € (UVP) und soll ab Q2 2022 erhältlich sein.



Quelle: Sound Service | Zoom
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
6
Aufrufe
761
RefinedRough
RefinedRough
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
808
notebynote
notebynote
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
275
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
808
Bestrafer
Bestrafer
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
543
sts
sts
 

Oft gelesene Themen

Oben