Information ausblenden

Zickt High Sierra bei euch auch so?

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von Muenze, 05.04.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    1.942
    1942
    Ich hatte die ganze Zeit noch El Capitan am Laufen und wollte nun, nach fast zwei Jahren, mein System doch endlich mal auf den Stand der Zeit bringen. Und so habe ich High Sierra installiert. Erst als Upgrade und dann auch noch mal als Clean Install. El Capitan lief wie geschmiert. Aber High Sierra hat (bei mir) so einige kleine Macken.



    Z.B.:

    • Nach dem Starten wird kein Mauszeiger angezeigt. Erst nach einem Rechtsklick.
    • Time Machine macht jede Stunde zwei Backups statt eins (gleich hintereinander).
    • Nach dem Starten ist manchmal nur das halbe Hintergrundbild (die Berge von HS) zu sehen.
    • Mail kann manchmal keine Verbindung zu einem oder mehreren SMTP Servern herstellen. Nach einer Weile geht es dann meist wieder


    Mein iMac ist ein 27 Zoll i7 Ende 2015

    Laut Hardwaretest alles in Ordnung.



    Bei meiner Frau ist es übrigens genau das selbe. Da habe ich auch jetzt erst High Sierra installiert und der zickt auch so.

    Sie hat einen 27 Zoll i5 Ende 2010.



    Ich wollte einfach mal in die Menge fragen, läuft HS bei euch auch so zickig?

    Bin nämlich schon am überlegen, ob ich das Backup von El Capitan wieder herstelle und bis 10.14 warte.



    Matthias
     
  2. andreee

    andreee

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.769
    2769
    5K iMac 2015 und Mac Pro 5,1 läuft hier mit High Sierra sehr geschmiert. Ich kann nur seit dem letzten Update mit Safari nichts mehr aus der Google Drive laden. Da hört es dann aber auch schon auf. 10.13.0 und 10.13.1 waren damals eine leichte Katastrophe. Danach aber alles Top hier.
     
    Muenze bedankt sich.
  3. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    8.376
    8376
    mac mini late 2012. 960er ssd. bei mir läuft alles schön rund. keine zicken. ich hatte von sierra das upgrade gemacht.
    habt ihr beide sierra übersprungen?
     
    Muenze bedankt sich.
  4. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    1.942
    1942
    @ andere

    hast du eine SSD oder HD. Vielleicht liegt es bei mir an dem neuen APFS?
     
  5. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    1.942
    1942
    Ja habs übersprungen.
     
  6. andreee

    andreee

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.769
    2769
    Ich hab das System auf einer SSD. Auf HDD sollte man kein APFS laufen lassen. Es bringt keine wirklichen Vorteile und Apple scheint da auch noch Probleme zu haben.
     
    Muenze bedankt sich.
  7. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    1.942
    1942
    Ich hab auch eine SSD. Auf dem Rechner meiner Frau läuft noch eine HD, aber da hab ich auch kein APFS drauf.
     
  8. olligurtschmann

    olligurtschmann

    Registriert seit:
    13.12.15
    Punkte:
    629
    629
    Ich arbeite auch beruflich mit dem Mac und ich bin noch auf Sierra und mein Kollege auf High Sierra. Er flucht jeden Tag mehrmals über das OS. Unter anderem auch über einige deiner Probleme.

    Das Problem ist allerdings: mit High Sierra hast du nun APFS drauf. Ein Downgrade auf ein früheres macOS ist eigentlich nicht mehr oder nur mit horrendem Aufwand möglich.
     
    Muenze bedankt sich.
  9. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    34.821
    34821
    Wundert mich nicht, deswegen kommt mir dieser unausgereifte Mist auch nicht auf meine Macs...
     
    Muenze bedankt sich.
  10. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.096
    3096
    Bei mir (MBP 15 i7 2.0 (Early 2011) mit 16 GB RAM und 1 TB SSD läuft HS bisher sehr rund. Ich habe die TM-Platte allerdings nicht ständig dran, sondern mach nur alle paar Tage Backups.

    Ich habe das Update aber auch erst vor ein paar Wochen gemacht.
     
    Muenze bedankt sich.
  11. Muenze

    Muenze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    1.942
    1942
    Auch wenn es mir jetzt nicht wirklich weiter hilft, so tröstet es mich wenigstens. :)
    zu wissen, dass es nicht nur mir so geht.

    Ich dachte ich kann die SSD einfach wieder in HFS formatieren und mit TM das alte System wieder herstellen?
    Geht das denn nicht?
     
  12. andreee

    andreee

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.769
    2769
    Hmm ... Ich bin damals über die Time Machine von 10.13.0 wieder zurück auf 10.12.5. Dazu musste ich vorab ein Sierra Install USB anschließen und konnte in HFS formatieren und anschließend mit Time Machine das System zurücksetzen. Die Mac Pro´s bekommen vor der High Sierra Installation ein Firmware Upgrade. Dieses ist beim Downgrade weiterhin drauf, konnte aber keine negativen Auswirkungen feststellen.
     
    Muenze bedankt sich.
  13. MCP

    MCP

    Registriert seit:
    14.01.18
    Punkte:
    51
    51
    iMac i7 2017 und Macbook Pro i5 late 2013 laufen beide auf High Sierra. Lief am Anfang sehr "holperig" seit 10.13.3 läuft es aber super auf beiden Mac´s, bis jetzt sind mir keine Probleme mehr aufgefallen.
    Beide Systeme haben eine SSD formatiert auf APFS

    Beim iMac war High Sierra schon drauf. Beim Macbook habe ich ein clean Install gemacht und kein update, da ich es seit Jahren immer wieder nur geupdatet hatte.
     
    Muenze bedankt sich.
  14. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    48.105
    48105
    Muenze bedankt sich.
  15. redsta

    redsta

    Registriert seit:
    13.10.10
    Punkte:
    532
    532
    Heißt das, ich kann auch kein Sierra Image zurückspielen?
     
    Muenze bedankt sich.
  16. MCP

    MCP

    Registriert seit:
    14.01.18
    Punkte:
    51
    51
    Ich habe 10.13.4 drauf ja.

    um ein Sierra TM zurück zu spielen musst du ein Sierra Bootmedium haben zb auf ein USB Stick davon dann starten Platte formatieren in nicht APFS. Dann kannst du TM von Sierra zurückspielen

    Unter High Sierra Recovery geht das nicht.
     
    redsta und Muenze bedanken sich.
  17. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    48.105
    48105
    Doch, das geht schon. Zwei Dinge wären zu beachten:
    - Die HDD muss wieder auf HFS zurückformatiert werden.
    - Du brauchst einen Installer für Sierra (am besten auf einem Stick).

    Siehe auch Post #12.
     
    Muenze bedankt sich.
  18. redsta

    redsta

    Registriert seit:
    13.10.10
    Punkte:
    532
    532
    Das bootfähige Medium wäre ja das Image.
    Dann müsste ich davon booten und über das
    Festplattendienstprogramm die SSD zurück in
    HFS formatieren.
    - Ist das so korrekt? -
     
    Muenze bedankt sich.
  19. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    48.105
    48105
    Hast du nur eine Partition auf der HDD, dann bin ich mir nicht sicher, ob du über das Festplattendienstprogramm diese formatieren kannst - du bist ja dann auf dieser und sie müsste sich quasi selbst zerstören.

    Aber ansonsten ja: Wenn die HDD erst mal wieder auf HFS ist, sollte das mit dem Image klappen.
     
    redsta und Muenze bedanken sich.
  20. olligurtschmann

    olligurtschmann

    Registriert seit:
    13.12.15
    Punkte:
    629
    629
    Du brauchst ein von Sierra bootfähiges physikalisch separates Volume. Ob eine Partition auf der internen Platte reicht, weiß ich nicht genau.

    Das hier ist der offizielle Link zum Sierra Download. Daraus kannst du einen Sierra Installer auf einem USB-Stick machen, dann von diesem Stick starten und die interne Platte mit dem Festplattendienstprogramm wieder in HFS+ formatieren und Sierra drüberbügeln. So der offizielle Tenor. ABER: Es gibt Berichte, laut denen der Sierra Installer die Platte gar nicht erkennt, da sie einen APFS-Container enthält und Sierra APFS gar nicht kennt. Also gilt: ausprobieren.
     
    redsta und Muenze bedanken sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.