Information ausblenden

Zener Limiter diy

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von electrisizer, 06.12.19.

  1. electrisizer

    electrisizer Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.967
    2967
    Sodele, Wetter Scheisse Zeit zu basteln... Diesmal ein Zener Limiter ala tg1. Die Dinger sind wohl Recht zickig, deswegen hab ich erstmal gezögert, aber der Selbstbau trieb hat gesiegt :)
    Lundahl als Ein Ausgangs Trafos, ansonsten nix exotisches. Heute mal angeschlossen, nix ist explodiert, klingt vielversprechend!!
    IMG_20191206_152817.jpg
     
    Entone, OrkDadin und muffy bedanken sich.
  2. OrkDadin

    OrkDadin

    Registriert seit:
    18.02.06
    Punkte:
    618
    618
    Ist das ein Kit zum kaufen und zusammenbauen? Bin neugierig ob du irgendwo schematics hast.

    Ich denke den Powersupply-teil (PCB und Trafo) kann man so kaufen? Hab mich bisher selten an Schaltungen mit >12V getraut (auch fehlender Bedarf), deshalb bin ich neugierig wie du damit angefangen hast. :)

    Wenn man irgendwann mal platz für ein schönes Rack hat, wäre es schon nice da selbstgebaute Elemente drin zu haben.
     
  3. electrisizer

    electrisizer Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.967
    2967
    leider kein kit, man kann die platinen kaufen und es gibt ein mehrseitiges manual mit bauhinweisen, shematics und der BOM: https://groupdiy.com/index.php?topic=66219.0
    das ist auch sinnvoll, da es viel off board zu verkabeln gibt und man meistens da die fehler macht. viel spannung fließt da nicht, ein 50VA trafo reicht. das netzteil ist ein standard LM317/337 mit +-28v, platinen gibts davon bei ebay oder vom macher der boards. den trafo gibts bei reichelt (wo ich auch die meisten sachen bestellt habe).

    für den anfang würde ich aber eher etwas in kitform bauen wo alle bauteile auch dabei sind. die BOM ist recht umfangreich. man sitzt eine ganze weile bis man die teile bestellt hat...
     
    OrkDadin bedankt sich.
  4. OrkDadin

    OrkDadin

    Registriert seit:
    18.02.06
    Punkte:
    618
    618
    Vielen Dank!
    Langfristig muss ich mich definitiv daran versuchen. Die Teile zusammen zu suchen halte ich eher für unproblematisch. Hab kein Problem mich durch reichelt, digitec und co zu wühlen und Datenblätter zu lesen. :)
     
  5. electrisizer

    electrisizer Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.967
    2967
    pfertig, gab aber ein problem mit einem kanal, da ein transistor defekt war. ich hab ne ganze weile suchen müssen bevor ich das schwein gefunden habe. hatte im gesamten sidechain fehlspannungen...

    der comp klingt an und für sich klasse, man braucht aber ne weile um den sweetspot zu finden. definitiv kein "ein knopf und gut ist" teil. die kompression ist dann auch sehr agressiv, ein dry/wet regler wäre da willkommen. ich werde ihn wohl via aux einschleifen. habe jetzt nicht alle signale probiert, aber auf drums fand ich ihn schonmal sehr gut. für akustische gitarre ein wenig zu heaftig, für e-gitarre wiederum super.

    hier ein kleines audioschnipsel:
     

    Anhänge:

    • zener.jpg
      zener.jpg
      Dateigröße:
      467,6 KB
      Aufrufe:
      126
    Marod3ur bedankt sich.