Information ausblenden

Zeitmaschine

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von korgli, 19.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. korgli

    korgli Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.04
    Punkte:
    1.292
    1292
    hi
    Könnt ihr mir mal tips geben ?
    Oder auch nur feedbacks.



    DANKE
     
  2. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.332
    61332
    ich glaub die Pulpfiction Gitarre die ziemlich am Anfang reinkommt könnte etwas frischer sein - Compressor für etwas deutlichere Transienten/Anschläge und mehr Höhen so um die 3 - 4 KHz für etwas mehr Frische. Das ist was mir direkt aufgefallen ist.

    Ansonsten funktioniert deine Zeitmaschine - sie bringt mich in etwa in die Zeit zurück, in der ich geboren worden bin (85) oder vielleicht auch früher. Es wirkt allerdings mehr wie eine Hintergrundmusik für einen Film.
     
    korgli bedankt sich.
  3. Dragonate

    Dragonate

    Registriert seit:
    30.08.10
    Punkte:
    3.044
    3044
    Mir gefällt die Stimmung sehr. Der Bass ist natürlich extreem wuchtig und rau, aber vllt würde es das Stück auch zu sehr verändern wenn man ihn anders einsetzt, wenn man sich drauf einlässt, hat es echt was.

    Sehr geile Gitarrenparts sind drin, gefällt mir super.
     
    korgli bedankt sich.
  4. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.728
    21728
    Ich mag den Bassbereich nicht, der drückt alles andere weg. Der Rest ist nicht übel - vielleicht könnte das Delay auf den Gitarren noch etwas feiner abgestimmt werden.

    Das Stück mit einem professionellen Mix wäre schon eine feine Sache.

    Tschö,
    Steffen
     
    korgli bedankt sich.
  5. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Hab ähnliches gestern schon zu einem anderen hier im Forum präsentierten Track geschrieben:
    Ich finde, ein Instrumentalsong sollte irgendeine Melo haben, die dem Track ein Wiedererkennungsmerkmal verpasst, sonst ist so ein Track im Prinzip nur ein überlanges Gitarrensolo.
    Die Stimmung, die der Track verbreitet, gefällt mir gut, aber das I-Tüfelchen wäre eine definiertere Melodieführung, ein richtiges Thema.

    Grüße
    Cos
     
    korgli bedankt sich.
  6. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Jau! Der Bass im Bass ist omnipräsent. Da was rausnehmen und mehr in den Mitten und Höhen lassen.

    Track... naja, nicht übel... aber allein hier im Forum die gefühlte 134.788 Pink Floyd Imitations Wettbewerb Nummer. Mich langweilts mittlerweile.
     
    korgli bedankt sich.
  7. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    11.770
    11770
    ich finde es cool...
     
    korgli bedankt sich.
  8. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.120
    6120
    Ich finde den Track auch wunderbar. Hat auch Groove. Evtl. 2 min zu lang.

    Beim ersten Hören über PC-Boxen (mit kleinem Subwoofer) dachte ich, der Bass passt doch. Aber über normale Abhöre isser doch zu viel des Guten.
     
    korgli bedankt sich.
  9. korgli

    korgli Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.04
    Punkte:
    1.292
    1292
    Hi

    Und vielen Dank für die vielen Konstuktiven Anmerkungen.
    Bass wollte ich kräftig - aber je nach Boxen - stimmt - ist viel.
    Leider habe ich nur ein Hobby Studio.
    Bin aber am aufrüsten.

    Ich werde an dem Track nicht mehr zuviel machen.
    Ich will vor allem lernen, für weitere Aufnahmen.
    Musik ist ja Geschmack, über den man ellenlang diskutieren kann.
    Pink Floyd - schmeichelt mir - Danke.

    Ansonsten sehe ich es nüchtern.
    Es ist mein Hobby und ich mach mit Freude Musik.
    Nicht mehr und nicht weniger.

    Werde sicher bald auch Vokale Sachen einstellen.
    Instrumental - richtig - ist es ein überlanges Soli.
    Ich mag aber auch Musik, die nicht so aufdringlich ist.

    Und ich möchte ja auch lernen besser zu werden - ohne mich zu verkopfen.

    DANKE allen.

    fredy
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.