Information ausblenden

Zeigt her eure "Analogizer"...

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Signalschwarz, 11.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Signalschwarz

    Signalschwarz Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hallo!

    Nachdem der Thread zum analogen Summieren schön am brodeln ist und da dort mehrfach der Hinweis auf die Möglichkeit gegeben wurde, mittels Plugin einen gewissen "analogen Touch" zu erzielen, wollte ich gerne mal von den Forumteilnehmern erfahren, was denn diesbezüglich das Plugin ihrer Wahl ist. Ob Freeware oder nicht ist schlunz, ihr könnt alles nennen.
    Nett wäre auch, wenn ihr schreibt, wo (Einzelsignal/Summe) und wieviele Plugs dieser Art ihr in einen Mix unterbringt. Natürlich ist auch interessant, warum ihr diesem oder jenem den Vorzug gebt.

    So, ich geh jetzt erstmal mit meinem Hund eine Runde und bin gespannt, was ich hachher alles zu lesen habe :)
     
    Signalschwarz, 11.08.08
    #1
  2. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Logic I/O.

    Und damit ein paar analoge Leckerlis eingebunden, zB aus dem Hause ADL.
     
    gslam, 11.08.08
    #2
  3. FreezProductions

    FreezProductions

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    763
    763
    TesslaSE und alles was Nasty ist von Bootsy =) natürlich auf Einzelspuren aber bis jetz nie auf auf alle
     
    FreezProductions, 11.08.08
    #3
  4. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.662
    7662
    Nebula mit "Analog channel" Preset auf jeden Track, "Boeing747"Preset im Masterfader.
     
    BLUE-S-MAN, 11.08.08
    #4
  5. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    UAD und die färbenden Plugins von Neve bis Pultec. Ergänzt durch etwas Sonalksis.
     
    4damind, 11.08.08
    #5
  6. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    Eine Impulsantwort eines Neve Preamp und Voxengo Varisaturator immer wieder gerne genommen :)
     
    nitromaniac, 11.08.08
    #6
  7. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Wie schon geschrieben der AC von McDSP und meine Trafobox.
     
    Wolfgang, 11.08.08
    #7
  8. bootsy

    bootsy

    Registriert seit:
    01.11.06
    Punkte:
    1.860
    1860
    Aus der UAD-1 Abteilung der Boss Chorus, LA-2A und der 33609.
    Aus meiner eigenen Abteilung TesslaSE und NastyLF.

    Rechnest du das sofort mit ein oder wie geht das wg. CPU Bedarf?
     
    bootsy, 12.08.08
    #8
  9. Leinbeck

    Leinbeck

    Registriert seit:
    21.06.07
    Punkte:
    682
    682
    Vintage Warmer, ausschließlich auf der Drum-Gruppe.

    Gruß
    Chris
     
    Leinbeck, 12.08.08
    #9
  10. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.062
    5062
    Eigentlich benutz ich selten ein Plugin mit dem Gedanken im Hinterkopf "Diese Signal muß einen analogen Touch haben". Ich benutze das Plugin, welches ich für angebracht halte, daß das dann auch färbt ist gelegentlich ein Auswahlkriterium unter anderen.
    Ich denke da eher in dreckig und sauber. Beispiel: Wenn ich eine dreckige Snare will, dann nehm ich den Vintage Warmer, wenn ich eine saubere will, dann nehm ich einen Multibandkompressor.
     
    RandomRecords, 12.08.08
    #10
  11. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    4.771
    4771
    UAD Plugin (Kompressoren und EQ´s) (Einzelspuren)
    Vintage Warmer (Einzelspuren und Summe)
    PSP Mixsaturator (Einzelspuren)
    PSP Mixpressor (Einzelspuren)
    T-Racks Compressor (Einzelspuren)

    Insgesamt sind bei mir diese Plugin fast auf jeder Spur im Einsatz, natürlich nicht alle gleichzeitig auf auf EINER Spur, aber manchmal nehm ich schon auch zwei Kompresoren hintereinandergeschaltet.

    Grundsätzliche arbeitet bei mir ein Komp aber mit maximal 5dB Gainreduktion. Der Vintage Warmer auf dem Masterkanal sogar nur mit maximal 2dB Gainreduktion, wobei ich davor noch den Precision Buss Kompressor (UAD) einsetz, aber der ist sehr transparent, drum hab ich den nicht oben bei den "Analogizern" mit aufgeführt.
     
    adl, 12.08.08
    #11
  12. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.733
    44733
    Gar nix!

    Alle Plugins die ich verwende, nehme ich, weil sie gut für das betreffende Signal sind.
    Das Ziel ist es jedoch nicht, speziell analog zu klingen. Das finde ich im Übringen albern. Wenns klingt, klingt's.

    Grüße, Randy
     
    randy, 12.08.08
    #12
  13. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.655
    8655
    ich presse meine aufnahmen auf analoges vinyl und spiel sie dann über den analogen plattenspieler ab und höre sie mit meinen analogen ohren über meine analogen boxen ab :D:D

    OK scherz beiseite - mische und höre mit plugin: Ohr 1.0 ;)
     
    Hintermann, 12.08.08
    #13
  14. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    7.086
    7086
    Das Ding ist supergeil, gibt für umsonst nix besseres...
     
    FredTadge, 12.08.08
    #14
  15. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.062
    5062
    Wieso das denn?
     
    RandomRecords, 12.08.08
    #15
  16. Ichplatzgleich

    Ichplatzgleich

    Registriert seit:
    02.02.08
    Punkte:
    207
    207
    wo finde ich das teil? beim googeln nix gesehen...
     
    Ichplatzgleich, 12.08.08
    #16
  17. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    So ist das nämlich.

    Der größte Trick, um gut zu klingen, ist gut zu mischen.

    Tipp: EQs darf man - speziell im Bereich der Höhen - auch mal in die andere Richtung drehen. Überall wie besessen reindrehen und dann mit einem Plug die harschen "digitalen" Höhen entschärfen ist grenzdebil.



    Frank
     
    He-vey, 12.08.08
    #17
  18. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
  19. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    4.771
    4771
    @RandomRecords

    Ich finde, dass wenn man MEHR komprimieren muss, irgendwas nicht ganz stimmt, wobei ich auch nur superselten was mit Vocals mache. Aber wenns so massive Dynamikschwankungen gibt, dann lass ich lieber neu einsingen oder begrenze halt mit zwei Kompressoren zum Beispiel einem 1176 (UAD) der die superschnellen Attacks etwas abfängt und danach mit einem LA-2A (UAD) für die eigentliche Komprimierung.
     
    adl, 12.08.08
    #19
  20. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.888
    8888
    Sehe ich ähnlich. Grössere Unterschiede gleiche ich per Automation aus... Aber mit viel GR kann man auch gewollte Effekte erzeugen (Drum Room smashen z.B.)
     
    NiCKEL, 12.08.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.