Information ausblenden

Zauberenergie

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von SoulFrontier, 07.07.20.

  1. SoulFrontier

    SoulFrontier Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.061
    26061
    Ja auch ein Rocker hat Gefühle!
    Ein einfaches Liebeslied, noch unvertont.
    Ich höre das als 4/4tel Ballade.

    Was meint ihr?

    Jetzt steh ich hier, die Welt wird weit
    Sehe Dich und mich in Raum und Zeit
    Ich halte ein und schau zurück
    Stille verschmilzt mit Licht zum Augenblick

    Der Weg war lang und schwer
    gefährlich auch, oft ging nichts mehr
    Wir sind gestiegen und gestiegen
    zurück gefallen, doch wir blieben nie liegen
    -
    haben Brücken gebaut und wieder zerstört
    Uns voneinander entfernt und wieder angenähert
    Sind im Kreis rum gerannt, jede Richtung verloren
    sind tausend Tode gestorben und wurden wieder geboren

    Ref. :
    Halten uns, lassen uns nicht los
    spür Deinen Atem, fühl mich groß
    Du gibst mir Halt und so viel Kraft
    Zauberenergie die jedes Wunder schafft


    Der Großstadt Dschungel dröhnt und bebt
    Die Nacht hat aus Lichtern ihr Netz gewebt
    von hier oben sieht es aus wie ein Meer
    einsame Schiffe treiben müde hin und her

    Da ist die Missgunst und der Neid
    sind die Sorgen und der Zahn der Zeit
    und alle fragen sich was das Geheimnis ist
    Welche Magie uns trägt und uns beschützt

    Halten uns, lassen uns nicht los
    spür Deinen Atem, fühl mich groß
    Du gibst mir Halt und so viel Kraft
    Zauberenergie die jedes Wunder schafft


    Rep. refrain
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.20
    Teestunde und mWermut bedanken sich.
  2. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    3.230
    3230
    "angenähert", außer es geht ums Essen.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  3. SoulFrontier

    SoulFrontier Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.061
    26061
    Ups! :D Thx
     
    Ennui bedankt sich.
  4. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    84.198
    84198
    find den text ziemlich gut, aber auch hier: für mich zu viele füllworte. ;)
    vorschlag, z.b.

    brücken gebaut, dann wieder zerstört
    von einander entfernt, wieder genähert
    im kreis gerannt, jede richtung verlor'n
    tausend tode gestorben und doch wieder gebor'n

    ref
    wir halten uns, lassen nicht los
    spür' deinen atem, fühl mich so gross
    gibst mir halt, so unendlich viel kraft
    zauberenergie, die jedes wunder schafft


    gruss

    micha
     
    mWermut und SoulFrontier bedanken sich.
  5. BeatitB

    BeatitB

    Registriert seit:
    10.06.20
    Punkte:
    68
    68
    Mir gefällt der Text wirklich gut, allerdings sehe ich das mit den Füllworten ähnlich. Den Vorschlag von micha find ich gut.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  6. SoulFrontier

    SoulFrontier Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.061
    26061
    @micha und @BeatitB
    Danke fürs Feedback! Schön, dass der Text gefällt, kürzen kann man immer noch wenn der Song es verlangt.
    Bin aber einverstanden, weniger ist mehr. ;)
     
  7. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    2.770
    2770
    Hi @micha,

    ..deinen Ansatz finde ich immer bedenkenswert und deine Beispiele machen ihn auch deutlich. Allein ich denke, es passt nicht immer.

    ..wenn ich deinen Chorus mit dem von @SoulFrontier vergleiche, hat seiner für mich einen inspirierenden Groove, der bei dir verloren geht.

    ..geschickt finde ich beim Original auch die unterschiedliche Sprache in Strophe und Chorus. In den Strophen wird erzählt, im Chorus sind es knappe Einwürfe, bei der jede Zeile für sich allein stehen kann..

    ..auch geschickt ist, dass Strophe und Chorus jeweils in der letzten Zeile den Rhythmusbogen erweitern und damit ein Abschnittsende signalisieren..

    Viele Grüße, m

    PS: eine echte Tücke trägt der Text für mich in sich..er verführt mich die Strophen auf "Ein bisschen Frieden" anzupassen..

    Da ist die Missgunst und da ist der Neid
    Da sind die Sorgen, der Zahn der Zeit
    Und alle fragen, was ist da der Trick
    Welche Magie uns beschützt​

     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.20
    SoulFrontier bedankt sich.
  8. SoulFrontier

    SoulFrontier Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.061
    26061
    Danke für die Blumen!
    Oh SCHIET! :D
     
    mWermut bedankt sich.
  9. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    2.770
    2770
    ..gerne:) ..soll ja nicht verschwiegen werden, wenn man es schon mal bemerkt hat..

    ..ich glaub, du kannst nix dafür, das Problem liegt bei mir;-)

    Viele Grüße, m
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  10. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    14.007
    14007
    Lieber Soulfrontier, mich würde eingangs interessieren, wie der Text entstand. Was war wann da?

    Wann kam es zu dem Titel "Zauberenergie"? Dieser weckt in mir Erwartungen, die ich im Text vermisse. Allein die beiden spannenden Worte "Zauber" und "Energie" sorgen dafür!

    Zum Beispiel frage ich mich, ob hier die Rede von einer Fee, Elfe, Hexe, Zauberin usw. die Rede ist? Oder von der eigenen Zauberenergie, die von einem anderen Menschen geweckt werden?

    Oder geht es um Kräfte, die einem erst beim Blick über die Schulter wie Zauberenergie erscheinen? Ich zum Beispiel erinnere mich an den Beginn meiner aktuellen Beziehung, als wäre es gestern gewesen, dabei sind wir nun bereits seit Jahrzehnten ein glückliches Paar! Manchmal erscheint mir DAS wie Zauberei..,

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.20
    SoulFrontier bedankt sich.
  11. SoulFrontier

    SoulFrontier Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.061
    26061
    Das! Genau. Keine Hexe oder Fee. Das ist nicht, überhaupt nicht meins.
    Ich hab's weder mit Herr der Ringe noch Harry Potter oder all diesen Sachen.

    Du müsstest den Text nachvollziehen können wenn Du schon so lange glücklich verbandelt bist. Fragst Dich sicher auch manchmal was da wirkt und was Euch beschützt. ;)
    Ein paar Dinge muss man als Paar schon ganz anders angehen als die meisten Anderen wenn das klappt oder klappen soll.
    Und ist natürlich ohne Zweifel immer ein Glücksfall dazu. :)
     
  12. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    14.007
    14007
    Also, ich finde, genau diese Art Ansprache ist es, die mir bisher noch im Text fehlt! Mir fehlt ein Gegenüber, dem du deine Erfahrung selbstbewusst erzählst! Vielleicht ist das die Partnerin. Meine beispielsweise ist bei aller Wärme recht praktisch. Ihr sollte ich nicht allzu lange metaphysisch kommen, wenn ich auf ein schönes Gespräch hoffe. Für schöne Erinnerungen hingegen hat sie immer ein offenes Ohr.

    Oder ich wende mich an einen Freund, der etwas Trost benötigt. Denn könnte man auch nach dessen magischen Momente fragen. Und danach, je nach dem, ob ihm welche einfallen oder nicht, dieses Thema vertiefen!

    Oder du wendest dich an jemand, der wie das LI in einer Beziehung glücklich ist. Mit dem Unterton; Das haben wir beide Schwein gehabt, nicht? ;-)

    Was meinst du zu diesem Vorschlag? Oder ist Dein Text inhaltlich für dich zunächst fertig? Du hast ja bereits ne Menge Zustimmung... :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.20
    SoulFrontier bedankt sich.
  13. SoulFrontier

    SoulFrontier Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.061
    26061
    Danke erstmal! Der Text ist so ziemlich final und ich würde, wenn überhaupt, eher einen neuen Text schreiben mit dem topic deines Vorschlags. Wüsste auf Anhieb nicht, wie ich diesen Text so ummodeln sollte!
    Viel Zustimmung? Zustimmung ist immer gut aber viel ist imo anders. Feedback hier ist eher spärlich.
    Hundert Leute mögen den Text gelesen haben und sich mit Grausen abgewandt, who knows.
    Ich denke schon der Text ist brauchbar. :)
     
  14. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    1.375
    1375
    Stimmt. Feedback ist rar gesät. Nicht nur hier. Ich hab deinen Text gelesen.
    Also: von mir ein Lob. Ich finde den Text gut. Nur die Textzeile am Anfang: stille verschmilzt mit Licht zum Augenblick.
    Das hab ich nicht gecheckt. Wahrscheinlich nicht genug Phantasie meinerseits :).

    Weiter so.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  15. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    3.230
    3230
    Die zwei Zeilen sind besonders stark.
    Ich seh den ganzen Text irgendwie in der Tradition von PUR, da würd ich das auch musikalisch verorten. Wer war Einfluss?

    Da hast du mehr Füllsel als im Original rein, micha. :D
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  16. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    14.007
    14007
    Hast du auf Musik geschrieben?

    Stimm dir da generell zu! Hab es aufgegeben, über die Gründe zu sinnieren. Vielleicht hängt das mit der fehlenden Konzerten zusammen. Damit verlieren vielleicht viele Musiker allmählich den gewohnten regelmäßigen Kontakt und möglicherweise die Hoffnung auf künftige Events....
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  17. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    12.357
    12357
    Das erinnert mich total an die ersten Zeilen des NENA Songs, irgendwie irgendwo irgendwann.

    Für mich ist das so ein Text, der mit Musik sehr geil sein kann.
    So nackt, ohne Töne, sind es mir irgendwie zuviel unpersönliche Floskeln.
    Da is nix, dass mich den Akteuren oder dem schreiber näher bringt.
    Gerade das kann mit der richtigen Musik gut funktionieren - nur so, isses mir zu Blutleer.

    LG
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  18. SoulFrontier

    SoulFrontier Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.061
    26061
    Vielen Dank für die Antworten! :)
    Schön, dass der Text Dir taugt!
    Das mit d Stille und dem Licht soll poetisch klingen :D das kann doch auch so sein. Ist so gemeint, wie es da steht.
    Oh PUR... eine Band, die ich regelrecht abgelehnt hab früher. Aber ein Song von denen ist imo ganz ganz großes Kino, musikalisch und der Text :Abenteuerland!
    Also PUR ist und war nie mein Ding und kann deswegen keine Inspiration gewesen sein.
    Ich hatte keinen speziellen Einfluss bei dem Text. Der ist mir einfach so eingefallen.
    Nein! Aber hatte eine ungefähre Vorstellung. Wie oben geschrieben. Eine Ballade, hatte auch eine Melodie im Kopf. Aber es existiert keine Musik dazu.
    Ja, kann schon so rüber kommen.
    Dabei ist der Text ausnahmsweise mal persönlich. Also für mich passt es :D
     
    artname bedankt sich.
  19. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    12.357
    12357
    Das kenn ich :)

    Hoffe du kannst bald wieder musizieren.
    Drück dir die Daumen.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  20. SoulFrontier

    SoulFrontier Themenersteller The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.061
    26061
    Danke Butchi! So bald wird das sicher nix, aber ich hab genug fertige Songs und kann mich textlich austoben.