News Yamaha - TW-E3C

In-Ears mit Multipoint-Verbindung und langer Laufzeit.

Yamaha stellt die neuen True Wireless Earbuds TW-E3C vor, die mit kraftvollem Sound und innovativen Technologien glänzen wollen. Denn mit der Unterstützung von Bluetooth® aptXTM Adaptive, der Möglichkeit zur Multipoint-Verbindung sowie Listening Care und verschieden großer Silikonstöpsel sollen bester Klang und hervorragender Tragekomfort für unterwegs garantiert werden. Dank IPX5-Norm sind die neuen In-Ears auch vor Feuchtigkeit geschützt. Mit neun Stunden Wiedergabedauer und weiteren 15 über das Lade-Case ist der farbenfrohe TW-E3C ein Allround-Begleiter.

yamaha_tw-e3c.jpg


Mit den TW-E3C präsentiert Yamaha die dritte Generation erschwinglicher Earbuds. Wie die Vorgängerversionen bietet auch das neue Modell einen dynamischen, kräftigen Sound, der sich perfekt der jeweiligen Umgebung und Nutzung anpasst. Hierfür ist im In-Ear ein dynamischer 6,0-Millimeter-Treiber verbaut und Silikonaufsätze in vier Größen sollen für optimalen Tragekomfort sorgen. Die Musik wird nun mit Bluetooth® in Version 5.2 übertragen und kommt dank der Codecs AAC und Qualcomm® aptX Adaptive in bester Qualität an. Die neue, drahtlose Verbindung ermöglicht auch im Gaming-Mode einen großen Vorteil: Bei Spielen und der Wiedergabe von Videos und Filme wird die Latenz, also die Verzögerung bei Bild und Ton, bestmöglich verringert. Mit einer Laufzeit von bis zu neun Stunden und 15 weiteren mit dem Lade-Case sorgen die Earbuds bei jeder Gelegenheit für langanhaltenden Musikgenuss.

Ein niedriger Pegel führt in der Regel dazu, dass bestimmte Frequenzen weniger vom menschlichen Gehör wahrgenommen werden. Damit die Musik allerdings nicht lauter gedreht werden muss, um den gesamten Frequenzbereich zu hören, hat Yamaha die hauseigene Listening Care Technologie integriert. Yamaha hat bei der Entwicklung dieser Technik auf den Erfahrungsschatz mit Sounddesign und früheren Audioprodukten zurückgreifen können. So baut Listening Care auf YPAO Volume auf.

Gute Sprachverständlichkeit bei Telefonaten, Videocalls und virtuellen Meetings ist während der letzten Jahre immer wichtiger für die Nutzer von Kopfhörern geworden. Um hier auch bei In-Ears das bestmögliche zu erreichen, hat Yamaha die Mikrofone optimiert und mit der Qualcomm® cVcTM (Clear Voice Capture)-Technologie kombiniert, die gleichzeitig Geräusche und Echos unterdrückt und so für eine hohe Qualität der übertragenen Tonspur sorgt. Mit den TW-E3C In-Ears kann außerdem eine Verbindung zu zwei Bluetooth®-fähigen Geräten gleichzeitig hergestellt werden. Damit sind beispielsweise Smartphone und Laptop verbunden und bei einem Anruf, oder wenn man ein Video abspielen möchte, muss nicht erst umständlich in den Einstellungen das jeweilige Gerät gewechselt werden. Mit „Ambient Sound“ bekommen die Earbuds noch ein weiteres Feature der höherpreisigen Modelle TW-E5B und TW-E7B spendiert. Damit können wichtige Umgebungsgeräusche auch bei laufender Musik gut wahrgenommen werden und bleiben im Fokus.

Dem TW-E3C steht die kostenlose App „Headphone Control“ für iOS und Android zur Seite, um die Kopfhörer ganz einfach über ein Mobilgerät zu bedienen. Mit mehreren Presets für verschiedene Musik-Genres, schnellen Einstellungen für Ambient Sound und Listening Care sowie Hinweisen auf Firmware-Updates bietet die Software auch noch weitere Features. Mit einem 5-Band-Equalizer samt zweier User-Slots bietet die App optimale Voraussetzungen für die individuelle Einstellung des Lieblingsklangs. Zusätzlich können mit den Kopfhörern die Sprachassistenten Siri® und Google Assistant genutzt werden. An beiden Earbuds sind allerdings auch Touchflächen angebracht, mit denen die Musikwiedergabe samt Lautstärkeregelung ganz einfach funktioniert.

Preise und Verfügbarkeit
Der TW-E3C ist in den Farben Schwarz, Grau, Blau, Grün, Beige und Rot ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive 19% Mehrwertsteuer liegt bei 99 €.

 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
780
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
896
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
5
Aufrufe
1K
SoulFrontier
SoulFrontier
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben