Information ausblenden

Yamaha DJX 2 Midi-Out??

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von NULL, 31.08.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo!
    Habe mir vor 4 Wochen ein DJX2 gekauft, und versuche seitdem ein Midi-In Signal in meinen Rechner zu bekommen. Ohne Erfolg..:-( .. Ich werde langsam echt bescheuert, und habe gerade den niederschmetternden Hinweis bekommen, daß das Djx gar kein Midi-Out Signal sendet, sondern die Midi-Out-Buchse nur zur Syncronisation vorhanden ist.:-o ..Ist das wahr??? Und wenn ja, bekomme ich vielleicht anders die Sounds aufgenommen? Z.B. nur die Basedrum eines einzelnen Patterns?? Oder eine Melodie, die ich selber einspiele?? Bin für jede Hilfe sehr dankbar!!
    Chiller
     
    NULL, 31.08.02
    #1
  2. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi chiller,

    dadurch, das du mit dem djx einen sequenzer syncen kannst, hast du ja noch die möglichkeit, dein keyboard mit dem audioeingang deiner soundkarte zu verbinden, und die sounds im sequenzer als wav files aufzunehmen.
    du kannst dann z.b. eine drumline vom keyboard aufnehmen und diese in mehreren audiospuren im sequenzer arrangieren.

    wie schon erwähnt sendet das djx soweit ich weiss keine noten/tastaturbefehle. ich kann mich aber auch irren. hat jemand eine antwort darauf???

    mfg
    karsten
    www.homerecording.de
    www.soundsamples.de
     
    popsta, 31.08.02
    #2
  3. humanoid

    humanoid Administrator

    Registriert seit:
    13.04.02
    Punkte:
    741
    741
    Hi Chiller !

    In der Tat ist es nicht möglich das DJX als Midikeyboard zu verwenden. Ich habe mir auch son ein Teil gekauft und war auch sparchlos als ich das rausgefunden habe. Da hat Yamaha wohl an der falschen Ecke gespart. Naja, ich benutze das Teil ehh nur just for fun um damit draußen in der Natur Sessions zu machen, dafür ist es echt witzig.
    Wenn Du die Sounds mit einem Sequencer verwenden willst brauchst Du eine externe Miditastatur umd die einzuspielen. Du kannst allerdings ganze Pattern und Midifiles hin und her übertragen über die Midischnittstelle.
    Mehr Infos dazu findest Du unter: www.yamahadjx.com
     
    humanoid, 31.08.02
    #3
  4. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    und nochmal hi,

    hallo,
    na danke auch,--ich beiß mir grad in den Kühlschrank !! Also nicht nur neue Soundkarte, sondern auch ein neues Keyboard...SCHEIßE !!
    Kannst Du mir vielleicht nen Tip für ein ordentliches aber nich so teueres (Gebraucht-)Keyboard, oder besser ein Synthy geben??
    Danke jedenfalls für den niederschmetternden Hinweis (Du kannst ja nix für..)!!

    ... warscheinlich möchtest du techno/trance/dance produzieren???? wenn ja, dann schau dir mal das yamaha cs1x/ cs2x oder das roland xp10 an.
    die klangerzeugung und die tastatur sind für anfänger soweit ok. bekommst du auch relativ preiswert bei ebay!
    jedenfalls senden und empfangen diese teile alle midi informationen!

    mfg
    karsten
    www.homerecording.de
    www.soundsamples.de
     
    popsta, 31.08.02
    #4
  5. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Jungs, ich danke euch erstmal für die Aufklärung meines Problems...Hab ne menge Nerven gelassen, aber nu weiß ich ja, wo der Fehler lag....
    Werd mir gleich mal die Geräte bei Ebay ansehen... Echt bescheuert von Yamaha das DJX so zu konzipieren!!! :-x Muß mal gesagt werden!!! :-x
    Ich hab anscheinend noch troubble mit der Latenzzeit der Soundkarte..Kommen 2 Sounds im Abstand von 1 Sekunde, wenn ich audio recorden will. Kann man daran noch drehen??
    Machts gut, Chiller!
     
    NULL, 31.08.02
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.