Yamaha digital mischpult über midi mit Cubase verbinden?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von aurelian, 16.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. aurelian

    aurelian Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.06
    Punkte:
    17
    17
    Guten Tag,

    Habe eine kurze Frage. Arbeite zurzeit mit Cubase sx 1. habe vor mir ein älteres digitalmischpult von yamaha zu kaufen. es hat midi in/out habe auch eine dazu passende soundkarte. Ist es möglich 8 oder 16 spuren gleichzeitig aufzunehmen dann über midi auf den pc? oder das mischpult als remote controller brauchen?

    bin eben mit midi noch ziemlich unerfahren. Danke für eure Antoworten

    Grüsse

    Aurelian
     
  2. lebasti

    lebasti

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    1.509
    1509
    Das mit dem Remote-Controller kann ich dir nicht sagen, nur das du bestimmt keine Audiospuren über Midi aufnehmen kannst :) . Midi überträgt keinerlei Klanginformationen, sondern lediglich Steuerdaten.


    gruß

    lebasti
     
  3. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Also Audiodaten kann man nicht per MIDI übertragen. Man kann das Pult als Wandler benutzen und dann über eine Soundkarte mit digitalen Eingängen in den Rechner gehen (wenn das Pult digitale Ausgänge (S/PDIF oder ADAT) hat). Ob man es als Remote Controller benutzen kann kommt glaub ich auf das Pult an, um welches geht es denn?
     
  4. ForeverAutumn

    ForeverAutumn

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    1.034
    1034
    Morgen,

    Also mitm 01v ging das. Allerdings mit Logic 5.5 Das 01v lies sich als "pseudo DAW" einbinden. Sehr komfortabel: Wenn man einen AUX Weg opfert, und diesen für den PC verwendet, hat man Audio- und DAW-Mixer in einem Gerät.

    Lassen sich bei Cubase die einzelnen "Kanalfader" Midimässig mit Controllern belegen ? Keine Ahnung:)


    Benni.
     
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Spare lieber etwas Geld zusammen und hole Dir dann das
    01x von Yamaha. Es harmoniert prächtig mit Cubase.
    Es überträgt 16 Audiospuren gleichzeitig. ( Audiointerface )
    Es kann auch als Midikontroller für VST-Instrumente dienen. ( Midi-Faderbox )
    Es kann auch zur Steuerung des Cubase-Mixers genutzt werden. ( Remote- Controller )
    Es hat Motorfader und Total Recall.
    Effekte sind auch eingebaut.
    Es funktioniert auch als ganz normales Mischpult.

    ( google mal nach ''M Lan'' )

    Es gibt da ein sehr schönes Video auf der Yamaha-Seite.
    Da erklärt ein netter Holländer in 10 min. was M Lan ist und jeder kapiert auch sofort, daß es supereinfach funktioniert.
    Auf garkeinen Fall solltest Du in einen prähistorischen Digitalmixer investieren.
    Es sei denn er kann M Lan.

    Deine Soundkarte wird dann auch überflüssig.
    Das 01x kommuniziert über Firewire mit Deinem PC.

    Du solltest auch auf Cubase SX3.1 upgraden.
     
  6. understood

    understood

    Registriert seit:
    15.06.03
    Punkte:
    237
    237
    Hallo,

    ich hatte mal das Yamaha Promix 01 und es war kein größerer Act es als Remote-Controller in Cubase SX1 einzubinden. Man muß anfänglich etwas Zeit investieren, bis du jeden Fader zugewiesen hast, da es keine fertige Schablone gab, aber danach lief alles bestens.
    Ich würde dir aber auch empfehlen, wenn du etwas Geld über hast gleich auf das 01x zu setzen. Da sind wirklich Welten! Für einen billigen Controller (ca. 300€) ginge das Promix aber auch. Mir wäre es nur viel zu groß.

    So long...
     
  7. aurelian

    aurelian Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.06
    Punkte:
    17
    17
    Guten Abend,

    Danke vielmals für eure Auskunft hat mir wirklich sehr geholfen. über das yamaha promix 01 habe ich auch bereits nachgedacht, aber der Preis halt eben. Sollte vieleicht besser mal mein Budget überarbeiten!;-)

    Schönen Abend noch und Gruss,

    Aurelian
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.