Information ausblenden

Woher die Samples nehmen?

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von Crake, 19.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Crake

    Crake Themenersteller

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    19
    19
    1. Woher nehmt ihr Producer aus Deutschland die Samples?
    Sind Samples wenn man sie von anderen Künstlern nimmt die nicht länger als 50 Jahre tot sind und damit noch Urheberrecht auf ihren Songs haben, nicht ziemlich teuer? Oder gibt es freie samples? Wenn ja, dann wo?

    2. Wenn man gemafreie Musik sieht kann man die sofort samplen oder muss man dafür auch bezahlen?
     
    Crake, 19.09.08
    #1
  2. soulcrates

    soulcrates

    Registriert seit:
    26.04.06
    Punkte:
    763
    763
    also ich kaufe seit 1987 alte platten (das sind diese schwarzen runden dinger mit dem loch in der mitte, meistens 12 zoll im durchmessser). da sind vor allem im soul, jazz und funk-bereich ganz passable samples dabei. natürlich ist es nun nicht legal diese passagen einfach so zu nutzen, aber man kann eine sogenannte "sample-clearance" durchziehen, z.b hier: http://www.sampleclearance.com/

    bei erfolg erlaubt dir der rechte-inhaber des songs gegen ein entgelt die nutzung eines samples.
     
    soulcrates, 19.09.08
    #2
  3. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    hi,
    wenn ich was schönes höre, was ich samplen will, dann sample ich es einfach.
    ob ich es dann groß veröffentliche oder so kommt dann drauf an.

    es gibt produzenten, die ungeclearte samples benutzten in songs, die schon ganz groß veröffentlicht wurden... auch ohne konsequenzen.

    kennst du "truth hurts" von missy elliot? das indische sample haben die ohne zu fragen einfach geklaut. erst monate später hatten die dann aber ne klage am hals. aber macht ja nichts. das lied hat genug eingespielt in die kassen ;)

    peaze,
    Just_Chill
     
    Just_Chill, 19.09.08
    #3
  4. soundanders

    soundanders

    Registriert seit:
    20.11.02
    Punkte:
    1.427
    1427
    auch musikstücke, die nicht bei der gema angemeldet sind, haben einen urheber.

    prinzipiell darfst du nichts verwenden, es sei denn, es ist ausdrücklich erlaubt... unter der vvnVdMpgQOk[/media] "sweet lullaby". die songidee und die solostimme sind von ethnologischen aufnahmen geklaut worden und meines wissens gab es nie einen cent dafür, trotz 4 millionen verkaufter tonträger.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    soundanders, 20.09.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.