Information ausblenden

[WIP] Dreams Coming True

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von fabianzauberer, 20.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Hey recorder,

    ich bin es mal wieder und zwar mit einem eher epischen Lied, zumindest für meine Verhältnisse.

    ich werde jetzt öfters versuchen sowas zu machen, da ich die Ehre habe für einen Kampfkunstverein die Musik für eine Nummer von einer Show zu schreiben. Bei der Show werden 250 - 350 Zuschauer sein und das Österreichische Fernsehen wird auch zuschauen :) Und vielleicht das beste: Ein Profi-Gitarrist wird mir die Gitarren einspielen!! Die Show ist nächstes Jahr im Sommer, bis dahin habe ich noch ein bischen Zeit zum Üben.

    Auch wenn das Lied hier einen komplett anderen Aufbau hat, wie das dass ich für die Show machen werde, (also ohne diesen Pausen) dient das hier hoffentlich schonmal gut zur Übung. :)


    http://soundcloud.com/fz-entertainment/wip3-dreams-coming-true

    EDIT1:

    http://soundcloud.com/fz-entertainment/wip4-dreams-coming-true


    Findet ihr dass wieder zu langweilig?

    Passen sich die elektro Kicks gut ein?

    Zerstören die Pausen die Spannung?


    Ich zähle wieder auf eure großartige Hilfe ;)


    LG

    Fabian
     
    fabianzauberer, 20.10.12
    #1
  2. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    Hey, also klingt an sich schonmal nicht sooo schlecht.
    Ich finde die Pauken (sind doch Pauken, oder?) zu Beginn etwas sehr eintönig.


    finde ich persönlich leider überhaupt nicht - das passt da irgendwie garnicht


    nein, nicht wirklich, sie bauen eine gewisse Spannung auf.
    Allerdings ist der Übergang bei bspw. 46sec sehr hart - da fehlt noch was um die Energie zu transportieren.

    Ich hoffe ich drücke mich gerade nicht zu kryptisch aus, aber ich weis leider nicht so recht, wie ich´s formulieren soll^^

    lg
    OneiRo
     
    On3iRo, 20.10.12
    #2
  3. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Ähhmmm, das sind laut EW - Chinese Lion Drums - Persian Battle Drums - Middle Earth Ensemble
    Ich kann mir zwar nicht vorstellen wie die die Drums aus MittelErde aufgenommen haben wollen, aber wenn die es sagen dann stimmt das wohl. ;)


    Das hatte ich befürchtet in der neuen WIP habe ich versucht die mehr einzuarbeiten...

    Wo du es sagst... habs versucht einwenig abzurunden.

    Das seh ich mal positiv :D

    An dem Anfang bastel ich noch :)

    Findet ihr das, dass wieder zu gleich ist, und dadurch zu langweilig wird?



    http://soundcloud.com/fz-entertainment/wip4-dreams-coming-true



    Vielen Dank OneirGreenRaven




    LG

    Fabian
     
    fabianzauberer, 21.10.12
    #3
  4. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    31.356
    31356
    Moin Fabian,
    ganz kurz was mir beim einmaligen Hören aufgefallen ist ohne Anspruch auf Richtigkeit.

    Das Thema der Violinen ab 0:46, welche dieses hohe "Riff" spielen, grooven nicht, bzw. klingen zu statisch.
    Da würde ich nochmal ansetzen, vielleicht etwas vorziehen oder generell die Spielweise vom Rythmus etwas ändern.Das Stück verliert da m.M. nach an Drive, obwohl es ja dort abgehen soll.

    Das Klangbild ist insgesamt etwas dumpf.Der Reverb bzw. die Räume klingen klein und komisch.

    Die Elektro-Kicks passen meiner Meinung nich wirklich und sind ausserdem auch zu dumpf,haben keine Höhen.Die wird man über Laptoplautsprecher wahrscheinlich gar nicht hören.
    Bei den "Toms" vermisse ich so ein paar Zwischenschläge, die den Groove nochmal antreiben.Aber nur ganz leise.Vielleicht brauchst Du dann auch die Elektro-Kick nicht mehr.


    Die Melodieführung scheint in allen Instrumentengruppen nach "oben" zu gehen.
    Als Tip:Gegenläufige, also nach unten, Melodieverläufe bringen auch Spannung.

    Ansonsten find ich das Thema gut, also dranbleiben.
     
    Realist, 21.10.12
    #4
  5. TheRoot

    TheRoot

    Registriert seit:
    19.10.09
    Punkte:
    2.377
    2377
    Hallo Fabian,


    die Geigen sind insgesamt zu dunkel und zu "unartikuliert" und berechenbar. Sie benötigen ein wenig "Zufall" (gerade in solchen statischen Linien) um nicht all zu repetitiv zu wirken. Außerdem bedarf es mehr harmonische Wendungen, die zum Schluss wieder auf den Ursprung zurückführen und somit eine Kadenz (und einen Abschluss) bilden. Bspw. Tonika, Subdominante, Dominante, Tonika.

    Zwischendurch kannst du die Harmonien auch mal in andere Tonarten ausweichen lassen um Spannung zu erzeugen. Die Bläser haben übrigen ein - für meine Ohren - beachtliches Lungenvolumen ;-) Zwischendurch mal die Noten unterbrechen. Das klingt Rhytmisch vielleicht nicht immer so wie ursprünglich gewollt, aber ist besser im Sinne des Realismus.
     
    TheRoot, 21.10.12
    #5
  6. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Puh, da hast du dir ja was vorgenommen...
    Aber kommen wir gleich zum Stück:

    - Deine Blech-Percussion sind im Vergleich zum Rest viel zu weit hinten... Außerdem ist da kein Hall drauf, oder? Lies dich nochmal in die Theorie von Raumakustik und Schall ein... Insgesondere in die Tiefenstaffelung!

    - Die Pause bei 0:44 lässt zu wenig auf sich wirken. Außerdem wird man den Sound, den du da hast vermutlich nicht hören... Mach lieber nen elektronischen Drop über ein/zwei Oktaven... Und eben länger A la Inception.

    - Die elektronische Kick muss besser eingebunden werden - dann kann das funktionieren zur Kampfkunst-Show...

    - Bitte schneide den Hall am Ende nicht ab... Beende den Song erst, wenn er auch fertig ist... Gerade an der Stelle hätte man eventuell hören können, wo noch Tiefenstaffelung oder Raumplatzierungsprobleme liegen /EDIT: Ah in Teil 2 ist es wohl verbessert worden... Klingt ziemlich aufgebläht der Raum... Nutzt du unterschiedliche Räume?

    - Wenn du dich schon mit Kampfkunst beschäftigst, würde ich mehr Asiatische Elemente mit einbinden.. Das können entweder rhythmische oder eben instrumentale Elemente sein...

    - Insgesamt wirken deine Streicher noch sehr quantisiert und hinken teilweise etwas nach... Zieh entweder den Attack niedriger oder verschiebe sie manuell etwas nach vorne... Was einfacher / / möglicher ist...

    - Es hat den Eindruck, dass du unterm Strich dazugelernt hast, aber ich hoffe, du hast dich mit der Aufgabe (wenngleich noch ein 3/4 Jahr Zeit ist) nicht übernommen...

    - Alle Kommentare sind als Ergänzung zu denen meiner beiden direkten Vorredner zu sehen...
     
    stefangeidel, 21.10.12
    #6
  7. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Hey!

    Vielen, vielen Dank für euer großartiges Feedback!

    Ich werde die genannten Punkte ab arbeiten und werde wenn ich mit dem Meisten fertig bin eine neue Version posten :)


    Das werde ich auf jedenfall in dem Show-lied machen aber das Lied hier soll ja nur in die gleiche Richtung gehen wie das von der Show. Also auch typisch Trailer mäßig sich von klein auf groß steiger usw..

    Also erstmal vielen Dank! Aber was ich oben nicht erwähnt habe, ist dass das ich selber in dem Verein auch trainiere, also kennt mich der Trainer und weiß dass ich erst 15 bin und kennt auch mein jetziges Niveau ;)

    Aber ich hoffe natürlich auch, dass ich die Aufgabe gut meißtern werde, besonders weil bei dieser Show viele Karate Weltmeister mitmachen und ich ein paar davon kenne... Also der persöhnliche Druck ist am größten :)



    Naja deswegen wundert euch nicht über meine zukünftigen Fragen... :)



    LG

    Fabian
     
    fabianzauberer, 22.10.12
    #7
  8. LeoLeo

    LeoLeo Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    19.12.10
    Punkte:
    561
    561
    Mal so OT (oder doch nicht OT) - was heisst WIP? Wery Important Person? ;)
     
    LeoLeo, 22.10.12
    #8
  9. TheRoot

    TheRoot

    Registriert seit:
    19.10.09
    Punkte:
    2.377
    2377
    :bigup:
     
    TheRoot, 22.10.12
    #9
  10. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Work in Progress...
     
    stefangeidel, 22.10.12
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.