Information ausblenden

will pc formatieren, aber Cubase songs brennen...???

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Arnie, 23.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Arnie

    Arnie Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.05
    Punkte:
    358
    358
    Hi!

    Also ich müsste meinen PC mal neu machen und möchte natürlich meine Lieder nicht verlieren und sie deshalb brennen und später wieder auf den formatierten PC spielen. Diese .cpr Dateien sind aber nur ein paar KB groß, da kann doch nicht alles, was ich aufgenommen habe draufsein oder? Nicht, dass ich das dann öffnen will und es geht nicht. Dann wäre alles verloren!

    Kann mir jemand sagen, was ich tun muss?

    Danke!
     
  2. Dance_master_03

    Dance_master_03

    Registriert seit:
    06.10.05
    Punkte:
    272
    272
    Hey du....


    In den cpr. Dateien sind alle informationen gespeichert.... kannst dir die cpr's brennen und nach dem formatieren wieder drauf schmeißen... was dir aber trozdem passieren kann ist, wenn du nich wieder die gleichen datei pfand's hast wie vorher, dann müsstest du alle instrumente in deinem song neu routen, aber sonst bleibt alles beim alten, die automation bleibt auch erhalten.... das mit den vst's neu routen war bei mir auf jedenfall so, wenns bei euch nicht so is dann verbessert mich!!!

    LG Jörg :D
     
  3. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    du musst nicht nur die .cpr dateien sichern, sondern die ganze ordnersturuktur in der sich diese befinden. Bei mir ist es zB. Eigene Dateien-> Cubase
    Dort habe ich für jedes Projekt einen ordner wo sich jeweils unterordner befinden zb. "audio"

    Also so ganz sehe ich dein problem nicht, sichere doch einfach den ganzen cubase ordner (und damit ist NICHT der programmordner gemeint)
     
  4. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Soll ja auch Leute geben, die Audio aufnehmen. Am besten, du speicherst das Projekt in einem neuen Ordner mit all den nötigen Audio-Dateien und Presets bei allfälligen VSTi's.

    Letztere sollten dann im selben Ordner liegen nachher, was es etwas erleichtert.

    Gruss
    Mad
     
  5. Base

    Base

    Registriert seit:
    24.03.06
    Punkte:
    15
    15
    Hey, ich habe auch vor kurzem alle meine Beatz gesichert.
    Musste jeden Beat/Song in einem neuen Ordner Speicher !
    Auf Datei / Projekt in einem neuen Ordner speichern...

    Dann packt der direkt alle Sounds die in dieser Datei verwendet wurden mit in den Ordner und speichert die unter Audio... Dann kannste die einzelnen Ordner (vieleicht noch zippen spart nen bißchen platz ;-) ) burnen !!

    Peace
    BasE
     
  6. elvis78

    elvis78

    Registriert seit:
    21.01.05
    Punkte:
    194
    194
    ja die tipps von meinen vorrednern sollten reichen.
    für die zukunft empfehle ich dir für jedes projekt einen eigenen ordner anzulegen, damit du alle infos etc. für dein projekt auch da hast, wo es hingehört. aber auch das wurde ja schon empfohlen (wollts nur nochmal erwähnen) und dann ...

    ... entweder legst du auf deiner festplatte eine partition an, teilst sie also oder nimmst eine zweite auf der du alle projekte abspeicherst. der vorteil:

    wenn du deinen rechner mal neu machen musst, formatierst du ja nur laufwerk c: und da habe ich nur die programme bei mir und betriebssystem natürlich.
    alles andere habe ich auf einem anderen laufwerk, da kann es auch nicht passieren, dass wenn dein rechner mal abstürzt, nichts verloren geht. und ganz wichtig ist:

    immer wieder backups zu machen, ich nutze dafür dvd - rw `s - kann ja sein, dass der rechner mal in flammen aufgeht ;-)

    mmmhh - bin ich nur übervorsichtig oder schon paranoid - egal, ich sichere halt so meine projekte und finde, dass das ne gute vorgehensweise ist ;-)
     
  7. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.733
    44733
    Hi!

    Um den Sack zu zu machen:

    Am allerbesten macht man es so:

    Für jeden Song den du aufnimmst, machst du einen neuen ordner.
    In dem Ordner speicherst du dann die .cpr ab. Cubase geneeriert in dem Ordner dann automatsich einen Ordner für AUDIO; EDITS, FADES und noch mal irgendwas...

    Um dem ganzen Speicherstress zu entgehen, nimmst du hierfür einen zweite Festplatte, die du beim PC resinstall NICHT löschst - zur Not AUSSTECKEN! :)

    Viel Erfolg!
    Randy
     
  8. Paprika

    Paprika

    Registriert seit:
    20.08.04
    Punkte:
    1.309
    1309
    genau am besten die rojektordner auf einer zweiten platte. beste lösung.

    ich will da aber auch mal was einbringen. ihr wisst dass es echt lästig sein kann immer nach dem formatieren die ganzen plugs nochmal draufzuklatschen. ich habe mal gehört dass es möglich sein soll den vst ordner zu kopieren und nach dem formatieren wieder rüberzukopieren. hat das schonmal jmd ausprobiert?
     
  9. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    sicher geht das, zumindest bei allen vsts die ich verwende und es würde mich sehr wundern wenns welche gibt wo das nicht funktioniert
     
  10. Electric-Ric

    Electric-Ric

    Registriert seit:
    29.08.05
    Punkte:
    1.340
    1340
    Echt? Dohh, hät ich das mal Vorgestern gewusst... :eek: :nonono:
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.