Information ausblenden

will mir einen TerraTec Phase X24 FW kaufen..

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von sum-sum, 30.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sum-sum

    sum-sum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.08.07
    Punkte:
    169
    169
    was meine Frage anbetrifft... da steht..

    Analog 24bit/192khz
    digital 24bit/94khz

    was ist der unterschied von analog und digital.. welche vorteile und nachteile.. und ob es überhaupt für normalen homerecording entscheidend ist.. ob analog oder digital aufnehm
     
    sum-sum, 30.10.08
    #1
  2. digital23

    digital23

    Registriert seit:
    11.03.07
    Punkte:
    566
    566
    bei homerecording sind die hohen frequenzen über 48 kHz nicht relevant. 44,1 kHz sind für musik und 48 kHz wenn du deine videos vertonen möchtest.

    den unterschied zwischen analog und digital kennst du nicht? macht nichts, du kannst auch so musik machen!! ;-)

    im rechner ist alles digital. analog ist das was aus den boxen kommt und dass, was ins mikrofon reinkommt oder aus der e-gitarre rauskommt. das interface wandelt von digital in analog und umgekehrt.
     
    digital23, 30.10.08
    #2
  3. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Genauer gesagt kannst du über die digitalen Schnittstellen (Ein- und Ausgänge) bis zu 96kHz entgegennehmen und wiedergeben und die Wandler hinter den analogen Eingängen schaffen bis zu 192kHz.

    Beides mehr also genug.
     
    kickback, 30.10.08
    #3
  4. sum-sum

    sum-sum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.08.07
    Punkte:
    169
    169
    danke für die antworten, ich will mir das ding holen, weil es anscheinend vom qualität her an studio rankommt.. ich spiele mehrere instrumente sowie singe auch.. (hatte schon mehrere erfolgreiche auftritte´) .. und da ich mir die studio aufnahmen nicht leisten kann.. habe ich mich dazu entschlossen selbst equipment zu besorgen..

    habe bereits..
    Rode NT1A
    MXL 603
    shure 58A
    Laptop (a sehr gutes) ..
    Ebanez Egitarre
    Tennesy Akustikgitarre
    Cajon
    Yamaha PSR 740
    fehlt nur noch gescheiter Preamt.. leider mehr als 200 euro kann ich nicht mehr ausgeben.. (also muss ich meinen Zoom H4 verkaufen.. da ich mit den keine gescheihte latenzzeiten erreichen kann)
     
    sum-sum, 30.10.08
    #4
  5. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Die Mikro- Ausstattung geht doch für den gewünschten Verwendungszweck schonmal ganz o.k. Aber bei Terratec Audio- Interfaces wäre ich einfach sehr vorsichtig, auch wenn entsprechende Tests in "Fachzeitschriften" was anderes sagen, ich habe hier schon Treiber gesehen, die mehr ins Land der Spieler gehören und ASIO- Treiber, die selten knackfreie Latenzen unter 20 ms erlauben, das ist auch im Billig- Sektor nicht akzeptabel. Schau Dir die entsprechende Sparte bei den Produktbewertungen von Homerecording.de an. Das sind wenigstens echte User und echte und dauerhafte Erfahrungen, die die Leute hier teilen und man sieht dann auch noch viele andere Produkte in der Preisklasse, die gut funktionieren.
    Wenn Du nicht viel Geld hast, dann setze nicht auf ein extra Preamp, kauf Dir später einen teureren und richtig guten. Schau zu, dass Dein Recording Interface schon einen Mikrofonvorverstärker und Phantomspeisung für die Kondensatormikros mitbringt. Richtig interessant und Vorteil bringend sind extra Preamps erst ab 600 € aufwärts, alles andere bringt erstmal wenig bis keinen Vorteil, wenn Du nicht noch einen anderen Verwendungzweck für diesen Preamp hast.
     
    zehnvorsechs, 30.10.08
    #5
  6. sum-sum

    sum-sum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.08.07
    Punkte:
    169
    169
    mir ist halt wichtig... dass der Rausch so niedrig wie möglich ist... habe mal Behringer gehabt... war ein reinfall, genau so mit zoom h4 .. nur der maudio 2496 lieferte perfekte werte... leider ist mein PC abgekracht und mir ist nur der Laptop geblieben, also versuche ich den für Studiozwecke zu ummodifizieren.. (zum leid meiner Frau .. hi hi) .. danke für den Typ ich schau mal..

    Was ist eigenlich mit den Alesis IO/2 soll auch ziemlich gut sein.. rauscharm und vom preis her akzeptabel..
     
    sum-sum, 30.10.08
    #6
  7. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.041
    15041
    die terratec karten kommen nicht aus dem gamer kreis.
    die sind schon immer gut gewesen und haben auch asio treiber (2.0)
     
    buffi, 30.10.08
    #7
  8. Phal-d

    Phal-d

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Ein Wort zur Terratec X24 (ich hatte sie bis vor kurzem selber!):

    Spar dir den extra Preamp- vor allem wenn du nicht 1000.-€ aufwärts ausgeben kannst! Die internen Preamps der Terratec sind für den Preis wirklich super! An dem Klang gibts nix zu meckern!

    Kauf dir lieber paar anständige Monitor-Lautsprecher!

    Gruß
     
    Phal-d, 31.10.08
    #8
  9. Phal-d

    Phal-d

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392

    Also ich kann dem nur widersprechen. Ich hatte schon drei Terratec Karten- und zugegebenermasen war die erste von den Treiber nicht gut! Aber die zwei darauf folgenden waren super! Vor allem die X24 - keinerlei Probleme. Dass man von den Latenzen nicht an PCI rankommt ist klar- aber das ist bei allen Firewire Interfaces so.

    Das Teil ist meiner Meinung nach ein nicht erkannter Stern am Himmel!
    Für den Preis....

    Selbst in Hifi Foren (wo die Leute schonmal 600.-€ für einen Kopfhörer ausgeben) wird die kleinere Version hochgelobt! (Die haben wohl sowas göttliches noch nicht gehört)

    Freilich, keiner kann zaubern, und RME Fireface hat super Routingmöglichkeiten etc... aber wer das nicht alles braucht- bekommt einen MINDESTENS gleichwertigen Sound für 300.-€ neu!

    Bless
     
    Phal-d, 31.10.08
    #9
  10. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.041
    15041
    ich muss hinzufügen, das die X24 wie schon gesagt wurde in einigen foren als referenz genommen wird für eigene messungen und vergleiche von preamps und interfaces..
    also so leute die den ganzen tag nix anderes zu tun haben, als den rauschabstand usw der preamps zu messen ;)
    ist allerdings nur bei der X24 so.. die sticht extrem heraus (wird göttlich angepriesen)
    wobei die anderen von terratec nicht so hoch gelobt werden, allerdings immernoch den meisten billiginterfaces den garaus machen können.
     
    buffi, 31.10.08
    #10
  11. Bonzo3000

    Bonzo3000

    Registriert seit:
    31.03.06
    Punkte:
    1.623
    1623
    Ich hab die X24 und bin sehr zufrieden. Die Latenz liegt bei 5,6/9,6 ms.
     
    Bonzo3000, 31.10.08
    #11
  12. sum-sum

    sum-sum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.08.07
    Punkte:
    169
    169
    ich habe mal gelesen... dass es oft wegen knackser auch der Pc schuld sein soll...
    Zu wenig speicher bzw cpu
    Festplatte (soll das A und O sein) .. wenn sie die daten zu langsam verarbeitet... und so wieter

    ich habe

    Amd turion 64 X2 1800 Mhz
    2 Gb Kingston speicher PC 400
    eine Samsung festplatte mit 7200 RPM

    dies müsste normaler weise reichen..

    @Bonzo300 latenz 5,6/9,6 ist gut... da spührst ja die verzögerungen gar nicht... was eigentlich musizieren und mixen leicht macht..

    mit meinem Zoom H4 komme ich (bevor knackser kommen oder aussetzer) auf 20... sobald ich herunder gehe ist niente... deswegen will ich mir den X24 holen .. der sound soll einscheinend bei den auch gut sein..
     
    sum-sum, 31.10.08
    #12
  13. sum-sum

    sum-sum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.08.07
    Punkte:
    169
    169
    @Phal-D brauch ich nicht habe AKG 141 MKII ... die kopfhörer sind ultra geil... da hörst jede abweichung... jeden Beat Bass oder string guitar sound glasklar... die kopfhörer sind ultrageil.. nur sitzen die an meinen Ohren ziemlich schlecht.. (sind nicht für meine Dumbo ohren gedacht)
     
    sum-sum, 31.10.08
    #13
  14. Phal-d

    Phal-d

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Ja mag sein dass die Kopfhörer gut klingen- aber es ist ein unnatürlicher Höreindruck auf Dauer- gerade im Bassbereich.

    Wer hat das mal so schön gesagt? : "Nehm nen Kopfhörer als "Mikroskop""
     
    Phal-d, 31.10.08
    #14
  15. sum-sum

    sum-sum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.08.07
    Punkte:
    169
    169
    @Phal-D ... ich weiss.. bloss wenn ich meine Frau sag.. dass ich noch Monitore für 200 euro brauch... killt sie mich...
     
    sum-sum, 31.10.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.