Wie viele Layer braucht ein Song?


Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
11.324
Punkte Reaktionen
7.163
Punkte
33.080
Kann jemand mal 1 Beispiel posten, wo exzessiv - mit oder ohne Erfolg - gelayert wurde? :love:
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
16.919
Punkte Reaktionen
7.696
Punkte
40.062
Kann jemand mal 1 Beispiel posten, wo exzessiv - mit oder ohne Erfolg - gelayert wurde?

Die Chornummer von @NuckChorris ist doch ein perfektes Beispiel. Und in dem Fall anscheinend nicht so selten erfolgreich.

Abgesehen davon wurde ja bereits auch schon gesagt, dass selbst das Benutzen von 2 Oszillatoren bereits eine Art Layering darstellt. Hinsichtlich der Erfolgsquote lassen sich da nur wenige wirklich belegbare Aussagen treffen, mein Tipp ginge in Richtung "eher erfolglos" - eben genauso erfolglos wie alle Songs, in denen Sounds mit mehr als einem Oszillator genutzt wurden, denen aber kein Erfolg beschieden war. Also ca. 99,9998% aller "Mehr-als-ein-Oszillator-Songs". Andererseits steht die Erfolgsquote aller "Absolut-keine-Layer-Songs" womöglich auch nicht besser da.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
16.919
Punkte Reaktionen
7.696
Punkte
40.062
Also von einem Chor erwartet man Layer, von Gitarre, Synths nicht zwingend.

Das mag ja alles sein. Ist aber vollkommen irrelevant, wenn man berücksichtigt, dass die Eingangsfrage nur sehr wenig spezifisch gestellt wurde.
"Wie viele Layer braucht's für Sound XYZ (Soundbeispiel: hier)?" wäre da eine sinnvollere Fragestellung gewesen.
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
10.984
Punkte Reaktionen
7.685
Punkte
34.272
Das mag ja alles sein. Ist aber vollkommen irrelevant, wenn man berücksichtigt, dass die Eingangsfrage nur sehr wenig spezifisch gestellt wurde.
Spezifisch genug.

Viele der Tutorials enthalten Teils 8+ Layer für einen Leadsound. Da werden Teils 40 Spuren zusammen gefrickelt!?!
Ich verstehe zwar den grundsätzlichen Gedanken des Layerns in Sounddesign, da bei einem Synth halt auch bei 3-4 OSC mal Schluss ist, aber warum wird da immer so darauf hingewiesen das man da so viele Layer hat?
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.052
Punkte Reaktionen
1.673
Punkte
9.155

Wie viele Layer braucht ein Song?​


42
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
16.919
Punkte Reaktionen
7.696
Punkte
40.062
Mein Standup-Paddler hat übrigens auch 2 Layer. Ob das erfolgreich ist, werde ich u.a. gleich wieder wissen.
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
10.984
Punkte Reaktionen
7.685
Punkte
34.272
Also ich schaue gerne Tutorials da ich kein Fußball schaue

Und egal ob bei Fader Pro oder sonst wo Profis aus dem elektronischen Bereich unterwegs sind, nirgends wird so viel gelayert.

Das ist in erster Linie ein YouTuber Unfug.
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.976
Punkte Reaktionen
2.377
Punkte
11.247
Immer dieselbe alte Layer hier.
 
G
Gelöschtes Mitglied 91366
Guest
Mit Flutschi wird's schon nicht wund.

Oder Layla im Sandwich mit ihren 42 Layern?
 
D
Dagalos
PlugIn-Fetischist
Registriert
06.08.22
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Punkte
6
Manchmal hat ein Sound 2 Layer bei mir, meistens nutze ich aber keinerlei Layer. Auch sonst nutze ich nicht viel Spuren, vielleicht so 10-20 je nach Laune. Man muss dazu sagen, dass ich nur als Hobby elektronische Musik mache, also kein Profi bin.
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.762
Punkte Reaktionen
1.555
Punkte
6.494
Auch sonst nutze ich nicht viel Spuren, vielleicht so 10-20 je nach Laune. Man muss dazu sagen, dass ich nur als Hobby elektronische Musik mache, also kein Profi bin.
Die mögliche Spuranzahl mag ein Qualitätsmerkmal einer DAW sein, die Anzahl der in einem Musikstück tatsächlich verwendeten Spuren ist mitnichten ein Merkmal für dessen Pofessionalität.
 
Zuletzt bearbeitet:
D
Dagalos
PlugIn-Fetischist
Registriert
06.08.22
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Punkte
6
Obwohl ich es schon beeindruckend finde wie Leute mit 200 Spuren klar kommen, jede Spur mehr bei mir macht mir auch immer mehr Sorgen. Ich denke, man muss da aber auch unterscheiden, wenn für jeden kleinen FX Shot gleich ne neue Spur aufgezogen wird ist das was anderes, als wenn auf der Spur wirklich ständig was los ist.
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.968
Punkte Reaktionen
19.266
Punkte
83.086
Obwohl ich es schon beeindruckend finde wie Leute mit 200 Spuren klar kommen, jede Spur mehr bei mir macht mir auch immer mehr Sorgen. Ich denke, man muss da aber auch unterscheiden, wenn für jeden kleinen FX Shot gleich ne neue Spur aufgezogen wird ist das was anderes, als wenn auf der Spur wirklich ständig was los ist.

Solche FX Spuren würde ich unter alle anderen packen, einmal leveln und dann so klein machen wie es geht oder ganz ausblenden.

Es ist auch sinnvoll mit (Sub-) Gruppen bzw. Stems zu arbeiten, dass man möglichst die ganzen einzelnen Spuren ausblendet und nur noch "High Level" mischt, soweit es (sinnvoll) möglich ist.
 
RawberrY
RawberrY
Individualist
Registriert
03.01.07
Beiträge
2.736
Punkte Reaktionen
1.386
Punkte
7.037
Gute Songs brauchen nicht mehr als drei Layer und eine Automationsspur!

 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben