Wie stelle ich mein Shure SM7B richtig ein?

I
Ice
Registriert
05.09.19
Beiträge
3
Reaktionen
0
Punkte
4
Hallo liebe Audio experten :)
Ich habe mir das gute Shure SM7B zugelegt. dazu habe ich mir ein Focusrite Scarlett 2i2, 2 Gen Interface und ein TritonAudio FetHead besorgte. Jetzt meine frage. WAS GIBT ES ZU BEACHTEN?
Interface: Was gibt es am Interface zu beachten? was kann ich dort noch einstellen?
Windows: Was muss ich in den Windows Einstellungen ändern? oder was auch nicht?
Shure SM7B: Was stelle ich direkt am Mirkofon ein?
Ich habe leider absolut keine ahnung von Sound. ich weiß nur das ich mich nicht unbedingt besser als zuvor anhöre

Kann mir jemand einen Rat geben? müsste ich eventuell noch etwas dazu kaufen?
 
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
12.356
Reaktionen
10.592
Punkte
44.238
Sofern überhaupt Sound rauskommt (sonst müsste man woanders ansetzen):
Interface: Was gibt es am Interface zu beachten? was kann ich dort noch einstellen?
Richtig aussteuern und - sofern eine Umschaltung Mic/Line da ist - auf Mikrofonpegel (Mic, oder wie auch immer es bei Dir heißt) stellen.
Windows: Was muss ich in den Windows Einstellungen ändern? oder was auch nicht?
Nichts.
müsste ich eventuell noch etwas dazu kaufen?
Höchstwahrscheinlich nicht.
 
Kassette
Kassette
Registriert
05.02.16
Beiträge
4.649
Reaktionen
4.012
Punkte
16.763
Kann mir jemand einen Rat geben? müsste ich eventuell noch etwas dazu kaufen?
Ich würde dir empfehlen, dich mal eine gute Stunde persönlich beraten zu lassen, an deinem eigenen Setup.
Das wird dich im Handumdrehen viele Schritte weiter bringen. Ansonsten brauchst du erstmal nichts weiter kaufen.
 
MountainKing
MountainKing
Registriert
04.03.06
Beiträge
11.906
Reaktionen
4.335
Punkte
25.644
ich weiß nur das ich mich nicht unbedingt besser als zuvor anhöre
Was heißt das? Wie war er denn zuvor und wie isser jetzt?

Nur um mal einen ganz blöden Fehler auszuschließen: Du singst auch in der richtigen Richtung ins Mikro?
 
I
Ice
Registriert
05.09.19
Beiträge
3
Reaktionen
0
Punkte
4
Ich bedanke mich erst einmal für die schnellen Antworten. Lieben dank :D
Ich glaube ich habe das problem gelöst den ich habe mir einen Treiber (
Windows: Focusrite USB ASIO Driver 4.36.5) untergeladen und jetzt höre ich mich deutlich besser an :) Hätte man mir ja auch sagen können :p
 
AndiPaulo
AndiPaulo
Außensaiter
Registriert
09.02.12
Beiträge
6.348
Reaktionen
2.812
Punkte
15.184
Hätte man mir ja auch sagen können
Hättest du aber auch im Focusrite-Manual nachlesen können. Bei 'getting started' steht als erstes wie man den Treibär installiert.

Ach ja, das noch:
:welcome:
 
I
Ice
Registriert
05.09.19
Beiträge
3
Reaktionen
0
Punkte
4
Wer lesen kann ist klar im vorteil oder wie war das nochmal? :D Ich danke euch vielen lieben dank :) habt noch einen schönen tag :cool:
 
48khz
48khz
Gesperrter User
Registriert
26.06.12
Beiträge
21.773
Reaktionen
13.244
Punkte
61.538
Hallo liebe Audio experten :)
Ich habe mir das gute Shure SM7B zugelegt. dazu habe ich mir ein Focusrite Scarlett 2i2, 2 Gen Interface und ein TritonAudio FetHead besorgte. Jetzt meine frage. WAS GIBT ES ZU BEACHTEN?
Interface: Was gibt es am Interface zu beachten? was kann ich dort noch einstellen?
Windows: Was muss ich in den Windows Einstellungen ändern? oder was auch nicht?
Shure SM7B: Was stelle ich direkt am Mirkofon ein?
Ich habe leider absolut keine ahnung von Sound. ich weiß nur das ich mich nicht unbedingt besser als zuvor anhöre

Kann mir jemand einen Rat geben? müsste ich eventuell noch etwas dazu kaufen?

Ich gehe nur schnell auf dein Posting ein, die anderen habe ich so gut wie nicht gelesen aka. überflogen (bin mit Winzphone unterwegs)

So weit ich mich erinnere, stehen den Scarlett Wandlern eher wenig Gain zur Verfügung -
es "könnte" daher knapp werden, den erforderlichen Arbeitspegel des SM7b (meine, um 60 dB oder so) mit den PreAmps deines Scarletts aufzuholen.
Ein guter PreAmp mit ordenlich Gain-Reserve ist für das SM7b leider Pflicht.
Na, dies nur zur Info.

Am Mikro selber brauchst du selber nichts einstellen. Einfach auf eine gute Platzierung vor der Aufnahmequelle achten. Das SM7b ist ein gutes.
Auf deinem Windows Rechner benötigst du (natürlich) eine Recording-Software "DAW" und die aktuellen Treiber der Focusrite (niedrige Buffersize einstellen bei der Aufnahme)
Dein Interface ist ansonsten auch ein gutes und völlig okay.
 
Astronautenkost
Astronautenkost
Registriert
05.09.03
Beiträge
11.671
Reaktionen
3.201
Punkte
21.874
So weit ich mich erinnere, stehen den Scarlett Wandlern eher wenig Gain zur Verfügung -
es "könnte" daher knapp werden, den erforderlichen Arbeitspegel des SM7b (meine, um 60 dB oder so) mit den PreAmps deines Scarletts aufzuholen.
Ein guter PreAmp mit ordenlich Gain-Reserve ist für das SM7b leider Pflicht.
Na, dies nur zur Info.
Mr. @Ice hat sich einen Fetheadaufholvertsärker dazu geholt, wie in Post #1 steht. Damit zusammen dürfte das Interface genug Gain bieten.
 
48khz
48khz
Gesperrter User
Registriert
26.06.12
Beiträge
21.773
Reaktionen
13.244
Punkte
61.538
So weit ich mich erinnere, stehen den Scarlett Wandlern eher wenig Gain zur Verfügung -
es "könnte" daher knapp werden, den erforderlichen Arbeitspegel des SM7b (meine, um 60 dB oder so) mit den PreAmps deines Scarletts aufzuholen.
Ein guter PreAmp mit ordenlich Gain-Reserve ist für das SM7b leider Pflicht.
Na, dies nur zur Info.
Mr. @Ice hat sich einen Fetheadaufholvertsärker dazu geholt, wie in Post #1 steht. Damit zusammen dürfte das Interface genug Gain bieten.
Übersehen. Das ist wahr, dann passt es ja.
 
Vincent M
Vincent M
Konzertmeister
Registriert
12.08.19
Beiträge
40
Reaktionen
11
Ort
Kiel
Punkte
73
Wie nett hier :D
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben