Information ausblenden

Welches Netbook empfehlt ihr?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Kroni, 10.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    Hallo Leute!

    Ich möchte mir für Unterwegs ein schönes Netbook zulegen. Ich will es zum surfen nutzen für unterwegs und kleine Office Anwendungen machen. Also nicht besonderes wie z.B. Gaming etc. Der Preis sollte nicht über 430€ gehen.

    Ich hab mir schon viel angehört von wegen "hol dir das, nein hol dir das" ?( . Es sollte mindestens eine 80GB festplatte haben und sollte ganz gut aussehen. Ich lege Wert auf die Qualität des Bildschirms.

    Ich habe mir bereits eins ausgesucht, was sich ganz gut anhört.

    > Klick

    Aber vieleicht kennt ihr ja was besseres und habt vieleicht selbst eins und könnt dementsprechend davon berichten. Ich hoffe ihr könnt mir zu einem guten Netbook raten :D

    Gruß Kroni

    ps: eine Frage noch bezüglich der WLAN Karte. In diesem Netbook ist eine 54Mbit WLAN Karte drin und in einem anderen Netbook hab ich eine mit 300MBit gesehen. Kann mir jemand erklären was es damit genau auf sich hat? Ich möchte nämlich unterwegs ins Internet gehen mit dem O2 WLAN Stick.
     
  2. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    54 Mbps ist nach 802.11g-Protokoll
    300 Mbps ist nach 802.11n
    Zweiteres ist das neue und kann auch die alte Norm.

    Aber, warum willst du mit deinem Stick ins Internet?
    Den brauchst du doch gar nicht, wenn du eine interne Karte hast.
    Oder du brauchst die interne nicht, wenn du den Stick verwendest...

    Noch was zu 300 Mbps: Du wirst kaum Internet-Cafés finden, die 802.11n-Accesspoints verwenden. Also in der Öffentlichkeit kannst du sie wahrscheinlich so schnell nicht ausreizen.

    Abgesehen von der Tatsache, dass die Verbindung vom Accesspoint ins Internet selten mehr als 10 Mbps durchlässt.

    300 Mbps kannst du derzeit höchstens in einem internen Netzwerk (deinem eigenen) ausnutzen.
     
  3. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    ich benutze einen stick von O2 der eine Internetflatrate beinhaltet, um mobil ins Internet zu gehen an jedem Platz und zu jeder Zeit..die wlan karte ist ja nur für zu hause oder in cafes....
     
  4. TobiS

    TobiS

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.116
    1116
    ja, aber das läuft dann über umts und nicht über wlan und hat mit dem eingebauten wlan nichts zu tun.

    EDIT:
    wenns nicht unbedingt winzig (sprich 10 zoll oder kleiner) sein muss, würde ich dir aber auch - wie der von dir verlinkte testbericht andeutet - eher zu nem "richtigen" notebook raten, wenn du eh schon 430 euro ausgeben willst... da packste nochmal 70 euro drauf, und hast dafür weeesentlich mehr leistung und ausstattung (dvd-brenner, mehrere usb-anschlüsse usw...)

    EDIT2:
    wenn du doch so ein kleines ding haben willst, dann schau dir auch mal den asus eeePC und den acer aspire one an... bekommst zwischen 250 und 400 euro, je nach ausstattung und betriebssystem.
     
  5. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    laptop möchte ich nicht.......und von acer hab ich eigentlich nur schlechtes gehört was die verarbeitung angeht.....

    ah okay das mit dem UMTS hab ich gar nicht bedacht ^^
     
  6. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,

    ... ich kann dir keine Empfehung geben, aber einen ziemlich verbreiteten Typ... das HP Compaq 6720s (Celeron M Variante) . Das befindet sich ca. in deiner Preisklasse. Das hat super Features, sieht geil aus, und einen ziemlich guten TFT. Festplatte, Speicher... alles stimmt da, nur, das ist für Audio total ungeeignet. Trotz Intel Chipsatz zickt das nur rum, egal ob im Sequenzer (z.B. Cubase4) oder mit irgend ner anderen Audio Aplikation. Macht einfach keinen Spaß.
    Wie es mit der Dual Core cersion aussieht weiß ich nicht.
    Tu dir also bloß keinen Celeron an! Der ist nur für Web/Office/Grafik ok, nicht aber für Audio.
     
  7. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    das habe ich damit sowieso nicht vor =)..soll nur für unterwegs sein..internet, musik, msn, icq, e-mail, kleine office anwendungen....deswegen werden auch nicht viele programme dort installiert sein
     
  8. bootsy

    bootsy

    Registriert seit:
    01.11.06
    Punkte:
    1.860
    1860
    Dann ist der Aus eeePC doch genau richtig für dich. Schau dir nochmal die unmittelbare Konkurrenz and: Mitunter sind die (dür dich) etwas besser weil z.B. helleres Display.
     
  9. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    ja scheint ganz gut zu sein....vieleicht hat ja jemand hier erfahrung mit einigen geräten gemacht?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.