Information ausblenden

Welchen Kopfhörer soll ich mir kaufen ?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von FelixNewman, 27.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. FelixNewman

    FelixNewman Themenersteller

    Registriert seit:
    28.11.04
    Punkte:
    1.759
    1759
    Hallo:)



    Ich weiß, daß man einen guten Mix mit Kopfhörer nur selten hinbekommt. Aber was, wenn ich mal wirklich nachts an einem Mix arbeiten möchte und niemand dabei stören...Welcher Kopfhörer wäre dann die erste Wahl ?

    Kurz gefragt, welcher Kopfhörer eignet sich am besten ?



    Beste Grüße,



    Felix
     
  2. Lessi-danger

    Lessi-danger

    Registriert seit:
    23.06.03
    Punkte:
    1.642
    1642
    wieviel willste ausgeben?

    gruß

    lessi
     
  3. FelixNewman

    FelixNewman Themenersteller

    Registriert seit:
    28.11.04
    Punkte:
    1.759
    1759
    Soviel wie notwendig....also ich würde schon was investieren.
     
  4. Cybergrass

    Cybergrass

    Registriert seit:
    15.08.05
    Punkte:
    50
    50
  5. FelixNewman

    FelixNewman Themenersteller

    Registriert seit:
    28.11.04
    Punkte:
    1.759
    1759
    Vielen Dank ! Was wäre jetzt am Sony Kopfhörer besser ?

    Mixt ihr auch ab und zu mit Kopfhörer oder seid ihr gar der Meinung, daß dies ohne weiteres Möglich ist mit guten Headphones ?
     
  6. Cybergrass

    Cybergrass

    Registriert seit:
    15.08.05
    Punkte:
    50
    50
    Kann ich nicht beschreiben, am besten mal selber irgendwo testen und selber vergleichen. Ich mixe mit activen Boxen und mit den Kopfhörern. Ich finde die tiefen Frequenzen sind mit den Kopfhörern alleine nur schwer zu beurteilen.
     
  7. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Hi Felix,

    Niemals, nur zum aufnehmen (geschlossen) oder Vocal editing (da geht auch offen).

    Nope. Raumempfinden und Darstellung etc. im Kopfhörer funktioniert nach einem ganz anderen Prinzip als über Speaker.

    Geschlossene zum glücklich werden: Sennheiser HD280pro
    Offene, ganz okay: 565 Ova (o. ä.)


    Gruß


    Frank
     
  8. Lowpass

    Lowpass

    Registriert seit:
    24.02.06
    Punkte:
    19
    19
    ich hab Sennheiser HD 500. Bin aber nur mässig zufrieden. Auf keinem anderen Kopfhörer und kaum einer Anlage sind Reverb-Effekte dermassen stark zu hören.
     
  9. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    High Low ;-)

    Kenn ich nicht. Zu Hause hab ich den 650, den finde ich aber Prima.

    Hallfahnen kann man mit nem Kopfhörer auch besser checken. Ist also eher normal.


    Allg.: setzt die Dinger eurem Trommler/Sänger/Gitarrero auf (280) und macht euch eure wertvollen Ohren nicht kaputt. Mischt über Boxen, hört über Boxen, tragt Mützen ;-)


    Frank
     
  10. Lowpass

    Lowpass

    Registriert seit:
    24.02.06
    Punkte:
    19
    19
    Kenne aber keine anderen Kopfhörer, die Reverb so extrem wiedergeben...
     
  11. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Nicht glücklich: >> ebay


    ;-)


    Frank
     
  12. Lowpass

    Lowpass

    Registriert seit:
    24.02.06
    Punkte:
    19
    19
    Bin ja nicht unglücklich damit... und solange ich keine besseren hab, verscherbel ich die sicher nicht.
     
  13. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Wundert mich, dass er noch nicht genannt wurde: AKG K-271. Der gibt extrem genau wieder, ich nehm ihn als "Lupe" her. Allerdings hat er eine extrem lineare Wiedergabe, so dass der Bassbereich nicht überbetont wird, verglichen mit einem HiFi Kopfhörer klingt er ziemlich kalt.
     
  14. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.934
    16934
    Zum recorden die AKG 271 und zum mischen/kontrollieren die AKG 240 DF! Die haben sich im Testhören gegen Beyerdynamic, Sennheiser & Co. durchgesetzt.
     
  15. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Hi Brainsaw,

    stimmt, der ist gut. Liegt im Schrank weil Sänger sich lieber "prall" hören wollen und mache setzen sich nur eine Muschel aufs Ohr. Dann geht das Miststück aus :-(

    Als Lupe: geil.

    Frank
     
  16. Lessi-danger

    Lessi-danger

    Registriert seit:
    23.06.03
    Punkte:
    1.642
    1642
    moinsen,

    also den beyerdynamics dt 990 find ich auch gut. ansonsten der hauptkonkurrent is der akg 271, den find ich persönlich in dieser preisklasse am besten.

    wenns günstiger sein soll, hatte mal nen halbes jahr nen akg 141 hier und war auch ganz zufrieden was sound angeht, aber muss man sich bissel an das tragen gewöhnen (war bei mir jedenfalls so... ohrmuschel hat immer nach 30min weggetan weil die polster voll draufgehauen haben). oder such bei ebay nach nem beyerdynamic dt 441 oder 331 (den 331er bekommste scho locker für unter 15€ bei ebay)... haben aber nen leicht matteren sound find ich, aber nen guten frequenzgang. zum mucke machen abends reichen die allemal.

    mischen sollteste, wie hier scho erwähnt wurde, trotzdem über boxen machen. ein raum mit boxen ist immer noch etwas anderes als kopfhörer aufm schädel.

    gruß

    lessi
     
  17. FelixNewman

    FelixNewman Themenersteller

    Registriert seit:
    28.11.04
    Punkte:
    1.759
    1759
    ich bedanke mich bei euch ! Jetzt hab ich mal einen Überblick...super:)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.