Information ausblenden

Welche Melodyne- Version ist die richtige?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von stevo, 15.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stevo

    stevo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Hallo,
    da ich meinen Dispo noch nicht komplett ausgereizt habe, spiele ich mit dem Gedanken, mir Melodyne zuzulegen. Ich möchte gleichzeitig mehrere Spuren in Logic 8 bearbeiten können, beispielsweise Gesang (Lead und Backinkgs) Bass und Sologitarre. Soweit ich jetzt mitbekommen habe, kann man Melodyne als Plugin oder per Rewire (womit ich noch nie zu tun hatte) nutzen.
    Was sind die Unterschiede zwischen Rewire und der Plugin-Lösung und was wäre mir in meinem Fall anzuraten? Reicht Melodyne Uno?

    Gruß Stephan
     
    stevo, 15.07.08
    #1
  2. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Moin Stephan!

    Wenn Du es alleine dazu brauchst, um es in vorhandene Spuren zu inserten und die Audiosignale zu bearbeiten, dann könnte uno je nach anspruch evtl. reichen, wobei ich die Melodyne-Bridge als Schnittstelle besser finde als rewire. Aber schöner wäre wohl das Plugin.

    Wenn Du aber etwas mehr machen willst (z.B. aus einer Stimme mehrere) oder auch mehrere Stimmen zusammen in Melodyne bearbeiten willst, wäre die cre8-Version zu empfehlen. Wobei ich nciht weiß, welche Features der Studio-Version für Dich wichtig sein könnten und worin cre8- und Studio-Version sich später unterscheiden, wenn DNA implementiert ist.

    DNA (hier Direct Note Access) wird zuerst im Plugin drin sein, kostet dann um 349,- EUR. Vielleicht ist es besser, das Plugin 2 abzuwarten, als sich die Version 1 anzuschaffen und dann für 129 EUR upzugraden.

    Gruß Rainer

    Edeltraud: achja, hier noch der Testbericht
     
    EarlGrey, 15.07.08
    #2
  3. LuMar

    LuMar

    Registriert seit:
    13.02.05
    Punkte:
    425
    425
    Laut Celemony bekommt man das Plugin 2 inkl. Direct Note Access später kostenlos wenn man jetzt das Plugin 1 kauft.

    Also ist in diesem Fall das Warten auf die neue Version teurer!
     
    LuMar, 15.07.08
    #3
  4. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    pima Hinweis! Habe gerade die Celemony-FAQ durchgeschaut:

    Gruß Rainer
     
    EarlGrey, 15.07.08
    #4
  5. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Frage am Rande: Du willst aber nicht deine eigenen Vocals mit Melodyne bearbeiten, oder? Zu deinen Songs und deiner Stimme finde ich passt ein "Glattbügeln" nämlich gar nicht, da soll es kantig sein.
     
    bensummerfield, 15.07.08
    #5
  6. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    testen wills doch jeder mal..passend oder nicht ist doch schon längst hinter dem neugier und experimentier aspekt verschwunden...

    ist aber die frage, ob man es sich dann wirklich anschaffen sollte

    sorry für ot
     
    DaddyDufte, 15.07.08
    #6
  7. stevo

    stevo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Hey, danke für die Antworten, Rainer und LuMar, das hilft mir schon mal weiter. Den Testbericht hatte ich gar nicht gesehen, prima!

    @Ben
    Danke für den Kommentar:). Auf meiner eigenen Stimme wollte ich Melodyne in der Tat nicht einsetzen, ich überlegte mir das eher zum Ausbügeln von übertriebenem Zickenvibrato in Backing Vocals, Korrektur von Basspuren, eventuell Gitarrensoli (wobei ich meistens so lange einspiele, bis das passt, Comping sei Dank ja eigentlich auch kein Problem...).

    Hmm, eine Nacht drüber geschlafen, vielleicht hat Papa Dufte recht und ich brauch's tatsächlich nicht...

    Gruß Stephan
     
    stevo, 15.07.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.