Information ausblenden

Waves - Unterschied zwischen X-Noise und Z-Noise?

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von MountainKing, 06.06.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MountainKing

    MountainKing Themenersteller

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.834
    22834
    MountainKing, 06.06.19
    #1
  2. AndreV

    AndreV

    Registriert seit:
    16.07.08
    Punkte:
    306
    306
    Da beides gerade wieder für 29,99€ raus gehauen wird würde mich das auch interessieren.
    Einsatzzweck bei mir wäre das Rauschen von Gitarrenamps weg zu bekommen und alte Kassetten-Takes zu restaurieren, die ich in die digitale Welt retten möchte.
     
    AndreV, 28.11.19
    #2
  3. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.675
    17675
    phu keine ahnung mehr... die dinger (bzw. eins der beiden dinger konnte das besser) haben schon meinen arsch gerettet auf gitarren mit brumm
     
    SOS, 28.11.19
    #3
  4. Soundmopi

    Soundmopi Produzent

    Registriert seit:
    22.12.04
    Punkte:
    6.675
    6675


    Bei mir ähnlich...meistens funktioniert X-Noise bei mir :schulterzuck:
     
    Soundmopi, 28.11.19
    #4
    rkdk und ModulationMatrix bedanken sich.
  5. AndreV

    AndreV

    Registriert seit:
    16.07.08
    Punkte:
    306
    306
    Dann muss ich wohl eine Münze werfen. :doh:
     
    AndreV, 28.11.19
    #5
  6. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.650
    28650
    Zitat von Tim (Waves-MA):
    "
    As mentioned above it is a different algorithm but also ZNoise has a lot more tweak-ability over XNoise.

    Here are the main features that ZNoise has over XNoise:

    - additional EQ points in allow you to sculpt a noise profile a lot more. I find this very useful bringing back some air etc post cleaning.

    - Adaptive mode that will change the noise profile if the noise shifts over time.

    - Extract mode will extract a noise profile from a signal if you do not have a section of pure noise to pull from. This is going to be more useful for post production work, foley, etc than music production.

    All that being said, like most restoration work some tools will work better than others from project to project and different source material. I still find myself going between Waves XNoise, ZNoise and WNS but also other 3rd party restoration plugins as well.

    I hope this helps."
     
    whitealbum, 29.11.19
    #6
  7. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.986
    4986
    Ich habe beide da und kann gerne einen A/B Vergleich machen, wenn mir jemand eine "Rauschdatei" zur Verfügung stellt.
    Zusätzlich habe ich auch noch X-Hum, X-Click, X-Crackle, W43 Noise Reduction
     
    Steffi_Weigelt, 29.11.19
    #7
    ModulationMatrix bedankt sich.
  8. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.215
    42215
    X Noise ist der ältere
    Z Noise ist der neuere, verbesserte

    Manchmal verstehe ich da Waves nicht, warum sie die älteren auch noch mit anbieten.
    Auch wenn der ältere auch heute noch gute Dienste tut, keine Frage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.19
    rkdk, 03.12.19
    #8
  9. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    37.333
    37333
    Y noise?

    Also ich hatte mal x, z, w43 und N1 gedemoed und landete bei x. das funzt einfach out-of-the-box für mich am besten und ist mit wenigen Reglern einzustellen. Der input Pegel muss stimmen, dann funktioniert es prima.
     
    ModulationMatrix, 03.12.19
    #9
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.215
    42215
    Kleiner Freud'scher Tippfehler meinerseits. Ist korrigiert.
    XYZ, hat auch was. ;)
     
    rkdk, 03.12.19
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.