Information ausblenden

Waves IR - Impulse Responses von Analog Equipment??

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Munky, 26.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Munky

    Munky Themenersteller

    Registriert seit:
    04.05.03
    Punkte:
    403
    403
    Hi,
    ich check nicht so ganz warum es für den Waves IR auch Impulse Responses von Analog Equipment(Avalon preamps und co), Microfonen und Gitarrenverstärken gibt. Was soll das? Wie wurde soetwas gesamplet und erzeugen diese Responses wirklich den Sound der gesampleten Hardware? Ich dachte das Teil wäre nur für Hall..

    mfg Sejk
     
  2. Stu

    Stu

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    85.943
    85943
    impulsantworten entstehen, wenn ein sehr kurzer, breitbandiger impuls in einem raum aufgenommen wird, anschliessend wird der impuls abgeschnitten & man hört nur noch die reflektionen.
    es gibt einige programme / plugins, die mit diesen files nun hall erzeugen können.
    in sampliude wird die funktion folgendermassen beschrieben:


    "Diese völlig neuartige Funktion erlaubt es, das Hallverhalten beliebiger Räume zu simulieren. Hierbei wird die Impulsantwort (bzw. Hallfahne) eines Raumes mit dem Sample verrechnet.
    Eine Raum-Impulsantwort ist der Nachhall eines knallartigen, impulshaften Geräusches - beispielsweise eines Schusses aus einer Schreckschußpistole. Sie enthält alle notwendigen Informationen, um den Raumhall exakt simulieren zu können.
    Die Impulsantwort kann mit den Dialogparametern manipuliert werden, so daß die Halleigenschaften ähnlich wie bei konventionellen digitalen Halleffektgeräten komfortabel editiert werden können.

    Zusätzlich haben Sie jedoch die Möglichkeit, den Hallcharakter durch die Auswahl der Impulsantwort grundlegend zu bestimmen.
    Eine Grafik mit einer Darstellung der Impulsantwort und der Hüllkurve zum Ein- und Ausblenden ermöglicht einen optischen Überblick über die Manipulation der Impulsantwort durch die Parameter des Raumsimulator-Dialoges. "




    Gruß,
    Stu
     
  3. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    Wenn man sich Waves IR kauft sollte man auch wissen wofür es ist !! ;)
     
  4. Undress

    Undress

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    1.283
    1283
    Er hat ja nicht gesagt, dass er es selbst besitzt.
    Vielmehr fragte er nach der Funktionsweise.
    Find ich auch interessant.

    Viele Grüße, Undress.
     
  5. Munky

    Munky Themenersteller

    Registriert seit:
    04.05.03
    Punkte:
    403
    403
    Ich hab ihn nicht gekauft und auch nicht runtergeladen. Trotzdem würde das Interessieren. Stu danke für die Antwort, aber damit sind meine Fragen nicht beantwortet, das wusste ich schon ;)
     
  6. Stu

    Stu

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    85.943
    85943
    Naja... wo ist jetzt genau das Problem?

    Du schickst nen Impuls durch ein Mikro, nimmst das Ganze auf, entfernst den Impuls (180° Phasendrehung) und schon klingt Deine Aufnahme wie mit Mikro XY.


    Gruß,
    Stu
     
  7. Munky

    Munky Themenersteller

    Registriert seit:
    04.05.03
    Punkte:
    403
    403
    achsooooo, aber wie soll den ein Preamp gesamplet werden ?!? Das geht doch garnicht das man dann nur das Response des Preamps hat. Man hat dann ja immer den Klang des Raumes und es Mics und co mit drauf in denen das Mic stand, oder nicht ? Also wirklich orginalgetreu klingt das wohl kaum, oder ? Ist dann warscheinlich eher was für Effektsounds, richtig ?
     
  8. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Hi

    nein bei EQs und Preamps wurde ohne MIc gearbeitet sondern der Impuls direkt per Line Inputs ins Gerät gegeben. Damit kann man sich zum Teil den charakteristischen Sound eines Preamps ins Haus holen. Allerdings muss man das Faltungsplugin in den Insert schalten. Das klappt btw mit Gitarrenamps bzw Boxen ganz gut als Speaker Simulation.

    Weitere IRs und Infos gibt es unter www.noisevault.com
     
  9. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Wollte das Thema nochmal aufgreifen:

    Eine Impulsantwort von einer Gitarrenbox ist nützlich.
    Da ja der Frequenzbereich abgesampelt wurde und der Raumklang
    und der "Mini-Raumklang" innerhalb der Box.
    Das ist ja plausibel.

    Bei EQs ist es der Frequenzgang, das ist auch plausibel.


    Nun stellt sich die Frage, was Impulsantworten von
    Kompressoren (auch häufig angeboten) bewirken sollen? Etwa einfach nur den
    Frequenzgang imitieren?

    ein Faltungsimpuls kann doch nicht das dynamische
    Verhalten von Kompressoren nachbilden.

    Was haben dann also IRs von Kompressoren für einen Sinn???
     
  10. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    *push*
     
  11. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    hatte noch nie eine kompressor IR in der hand, aber ich denke mal, dass man in gewissem maße den sound einfangen will, den übertrager o.ä generieren, lass mich aber gerne eines besseren belehren.

    lg
    flox
     
  12. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Wenn man einen flexiblen und sehr klar klingenden Kompressor vor dem Impuls platziert kann man Hardware Kompressoren "simulieren" bzw. deren Färbung.

    Das große Problem von Impulsen ist dass sie statisch sind und lediglich den Frequenzgang und eventuelle Effekte wie Magnetisierungs echo eine Bandmaschine wiedergeben können.

    Statische Impulse können aber den Sound eines Kompressors oder Verzerrers NICHT einfangen!

    Dafür gibts dynamische Convolution wie z.b. im Liquid Channel.
     
  13. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Liquid Channel?
    Erzähl mit bitte mehr, das klingt ja interessant.

    Was kann man damit alles falten? Etwa auch Verzerrer?
    Dann würde ja glatt ein Liquid Channel
    mit einem Rectifier Impuls Sinn machen :D
     
  14. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Ich erzähl dir gern mehr.
    Aber mach schon mal einwenig Knete locker, net billig das Teil:
    http://www.thomann.de/de/focusrite_liquidchannel.htm

    EDIT:
    Achja bevor ichs vergess:
    www.voxengo.com > hold dir den Boogex der hat echt gute Impulse von Mikes+Cabinets.
    Der Verzerrer ist Kagge aber der Boogex hinter dem JCM von der Guitarsuit geschaltet ist eine Killer-Combo!
     
  15. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    okay.....
    Schon das zweite geile Ding neben dem Eventide Orville
    Für den Preis würde ich aber auch schon eine Option verlangen,
    selber Equipment abfalten zu können...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.