Information ausblenden

Was ist das für ein Akkord?!

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von micha255, 27.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. micha255

    micha255 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Hi,

    ich schreibe gerade an einem Songbook, und finde den Namen eines Akkordes nicht, den ich in nem Stück eingebaut habe, kann mir jemand hier weiterhelfen?!

    Hier der Griff:

    e: offen
    h: 3.Bund
    g: offen
    d: 2. Bund
    a: 3. Bund
    e: offen

    Vielen Dank für eine Antwort!

    Micha
     
    micha255, 27.08.08
    #1
  2. Flash

    Flash

    Registriert seit:
    19.10.04
    Punkte:
    270
    270
    Ich würde jetzt mal auf Cadd9 tippen.
     
    Flash, 27.08.08
    #2
  3. micha255

    micha255 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Wow, das ging ja schnell!

    Irgendwas mit C hatte ich auch schon gedacht, ich habe dieses Teil nur in keinem meiner Akkordbücher wiederfinden können.

    Also nehmen wir es mal als Cadd9 an?

    Micha
     
    micha255, 27.08.08
    #3
  4. Hannes_Meister

    Hannes_Meister

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Yes, ist richtig.
     
    Hannes_Meister, 27.08.08
    #4
  5. Flash

    Flash

    Registriert seit:
    19.10.04
    Punkte:
    270
    270
    Ja, du hast auf der h Seite nämlich das C mit nem D ersetzt.
    D ist der 2. bzw. 9. Ton in C-Dur. (Dass es C-Dur ist hast du ja schon selbst erkannt.)

    Grob gesagt: Es ist kein C9, weil du kein h (bzw. b) drin hast, sondern den C-Dur Akkord nur mit der None "anreicherst".
     
    Flash, 27.08.08
    #5
  6. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Dazu empfehle ich den Reverse Chord finder von: http://chordfind.com/

    wenn man selbst mal nicht drauf kommt.

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 27.08.08
    #6
  7. moio

    moio

    Registriert seit:
    14.02.06
    Punkte:
    789
    789
    Mit dem E auf der Basssaite ist es zunächst mal ein Emin#6 :)
     
    moio, 27.08.08
    #7
  8. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    ich hätte Cadd9/E geschrieben - bin aber in musiktheorie eine niete :)

    lg
    flox
     
    floxe, 27.08.08
    #8
  9. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    C add9 oder Cadd9/E oder EMin b6 - kommt darauf an, was der bass spielen soll und wie der kontext ist.

    d.h. wenn vorher ein EMin6 kam, würd ich auf EMinb6 tippen, wenn vorher G dann etwas mit C

    btw ein Min6 akkord hat immer die große sexte, das wäre hier ein cis.

    lG f
     
    fas1piano, 27.08.08
    #9
  10. pitsieben

    pitsieben

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    12.381
    12381
    Boah...ihr wisst ja Sachen.

    Ich bin beeindruckt!
     
    pitsieben, 27.08.08
    #10
  11. Fugato

    Fugato

    Registriert seit:
    12.07.08
    Punkte:
    660
    660
    Wie kommt ihr denn da drauf?

    Die Akkordtöne für die Em-Deutung sind doch: E-G-C-D. Die Quinte (H) fehlt, das C ist eine kleine Sexte und das D ist eine kleine Septime. Also heißt der Akkord Emb6b7 oder von mir aus Eminb6b7.

    Die Akkordschichtung für die C-Deutung ist: C-E-G-D-E. Das ist ein Cadd9.

    Die genannten Akkordtöne sind aber: E-C-E-G-D-E. Und das ist und bleibt ein Cadd9/E. Zumindest im üblichen Lagenzusammenhang auf der Gitarre mit F, Em oder G.

    Für die Frickler hätte ich auch noch einen Am711 ohne Grundton im Angebot :D

    Grüße von Fugato
     
    Fugato, 27.08.08
    #11
  12. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.164
    22164
    Ich verwende diesen Akkord auch des Öfteren .... aber wie genau der heißt hätte ich nicht gewusst.

    Irgendwas mit "C" halt.

    Naja, jetzt wissemers!
     
    MountainKing, 27.08.08
    #12
  13. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    also normalerweise ist es wie schon gesagt ein add9
    aber das tiefe e lass ich immer weg
    klingt runder mit grundton c
     
    zimtundzucker, 27.08.08
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.