Information ausblenden

Voxengo MSED bzw. Mitte/Seite im allgemeinen

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von RandomRecords, 15.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RandomRecords

    RandomRecords Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Hat jemand Lust mir die genaue Funktionsweise von dem Plugin zu erklären?

    Also ich weiß, das ich ich damit eine Stereosumme in Mitte und Seitensignal aufsplitten kann. Aber wenn ich das jetzt mittels Encode mache, dann gibt er mir ja zwei Monosignale aus. Das die Mitte Mono sein muß ist mir schon klar. Aber das Seitensignal kann doch nicht auch Mono sein. Wenn ich jetzt z.B. links und rechts Gitarren hab, die was unterschiedliches spielen und die dann auf einen Monokanal reduziere, dann bekomme ich die doch nicht mehr zu einem Stereosignal zurück, oder habe ich da einen Denkfehler?
     
    RandomRecords, 15.09.08
    #1
  2. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Das hatte mich auch erst gewundert. Die Seitensignale sind aber nicht mono, sondern genau das Gegenteil davon. Rechts und links sind genau phasengespiegelt. Eben am weitesten auseinander wie es geht.
     
    Kuno, 15.09.08
    #2
  3. RandomRecords

    RandomRecords Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Also ist das so, daß ich die Seitensignale zwar auf einem Monokanal habe, aber nach einem bestimmten System in der Phase gedreht, so daß die beim decodieren wieder sauber getrennt werden können?
     
    RandomRecords, 15.09.08
    #3
  4. derchris

    derchris

    Registriert seit:
    01.03.04
    Punkte:
    2.067
    2067
    Das Seitensignal ist, wie Kuno schon geschrieben hat, eigentlich ein Sterero-Signal, allerdings ist L und R phasenverkehrt.
    Statt das Stereosignal (das bei "Inline" ausgegeben wird, wenn du "Mid" runterdrehst) auszugeben wird nur die nichtinvertierte Seite ausgegeben, so hast du Mid und Side getrennt, und koenntest diese getrennt bearbeiten.

    Das Dekodieren waere dann eben Seitensignal auf eine Seite, invertiert auf die andere, und Mid-Signal zu beiden Seiten addieren.


    gruss, Chris

    Edit und PS.:
    Das Mid-Signal ist ja eigentlich auch ein Stereosignal, da es auf beiden Seiten gleich laut sein muss, um in der Mitte abgebildet zu werden
     
    derchris, 15.09.08
    #4
  5. Alberto

    Alberto

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    550
    550
    moin!

    am einfachsten is das glaub ich am beispiel der m/smikroonie zu erklären.

    hier hast du zwei mikrofone, eins mit nieren und eins mit achtercharakteristik.

    die beiden mikrofone sollten möglichst dicht beieinander sein, und die "einsprechrichtungen " der einzelnen mikros sind wie in meinem folgenden unglaublich schönen bild zu erkennen ist, ausgerichtet.

    Nierenmic
    ^
    I
    I
    I
    achtermic <----------- --------------> achtermic


    edit: die formatierung frißtz meine wunderschöne grafik... das nierenmic soll in der mitte der beiden achterpfeile angeordnet sein...


    ich hoffe man kann erahnen was ich meine :D

    die niere nimmt die signale von vorne auf und die acht die signale von der seite.

    jetzt hast du natürlich zwei signale, ein monosignal für die mitte, aber auch nur ein monosignal für beide seiten, denn das achtermikrofon ist kein stereomikrofon sondern ein ganz normales mic, bloß mit achtercharakteristik das ein monosignal ausgibt.

    über ein rechnerisches verfahren wird nun aus diesen beiden signalen ein stereosignal generiert bei programmen oft "ms matrix" genannt.

    das prinzip ist einfach, das nierensignal wird in der mitte gelassen.

    das achtersignal wird nun auf zwei kanäle verteilt. diese kanäle werden jeweils nach ganz links bzw. ganz rechts gepannt. einer der beiden kanäle wird zusätzlich in der phase gedreht, und schwups aus den beiden monosignalen wurde stereo!


    nichts anders macht das voxengotool nur halt andersherum.

    ich hoffe man versteht was ich meine.
    grüße
    alberto
     
    Alberto, 15.09.08
    #5
  6. RandomRecords

    RandomRecords Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Ok, dann hab ich's ja doch richtig verstanden, Links-außen und Rechts-außen werden zwischendruch mono.
     
    RandomRecords, 15.09.08
    #6
  7. Alberto

    Alberto

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    550
    550
    jo sind beide sogar das gleiche monosignal, nur halt phasengedreht.
     
    Alberto, 15.09.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.