Information ausblenden

Von Apollo 16 zu RME (Adi 2 Pro + Babyface Pro)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Twokey, 07.12.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Twokey

    Twokey Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.18
    Punkte:
    4
    Servus Zusammen,

    Ich nutze im Moment ein Universal Audio Apollo 16 als mein Studio Interface.

    Das Apollo 16 sollte ursprünglich mal mit seiner Vielzahl an Kanälen für analoge Summierung eingesetzt werden. Ist bis dato aber nicht relevant geworden und ich denke nicht, dass es so schnell relevant wird.
    Ich nutze im Moment 2 Paar Monitore, einmal digital, einmal analog mit dem Apollo 16 verbunden.

    Ich möchte mein Setup etwas verändern da ich im Moment ein Interface mit 16 I/O nicht brauche.
    Bis auf ein paar Vocal Overdubs oder ein paar Gitarren Fills habe ich in meinem eigenen Studio die letzten Monate so gut wie nichts aufgenommen. Ich mische eigentlich nur.

    Im Grunde brauche ich im Studio selbst aktuell folgendes:

    AES Out für Monitore mit digital Verbindung
    Analog Speaker Out für das 2. Paar Monitore
    2 Line Out (Mono) Ein und Ausgänge für den analogen Mixbus.

    Ich brauche die DSP im Apollo 16 nicht zwingend, bzw. kann sie dann auch in Form einer Karte oder eines Satelliten nachrüsten.

    Aktuell möchte ich mir auch ein kleines mobiles Setup zusammen stellen wo ich zu Hause mit dem Laptop dann auch bei Bedarf ein bisschen was mit Kopfhörern oder kleinen Boxen machen kann.

    Meine Recherche hat mich zu der Combi Adi 2-Pro und RME Babyface Pro geführt.

    Das Babyface würde als Interface hin und her wandern zwischen zu Hause und dem Studio und der Adi 2 Pro sollte sich um den analogen Mixbus und die beiden Monitore im Studio kümmern.

    Mir wäre wichtig, dass ich zwischen den beiden Monitorpaaren hin und her switchen kann und zwar so das beide ihre eigenen Lautstärkeeinstellungen behalten.

    Das AES Signal soll den Weg in die digitalen Boxen clean finden und lediglich von der Clock im Adi 2 Pro profitieren. Ich nutze Genelec GLM und regle die Lautstärke direkt in den Boxen.

    Das heißt zum einen brauche ich ein Fullscale AES Signal aus dem Adi 2 Pro raus, dann aber noch ein 2. analoges Signal für das 2. Paar Monitore welches dann aber entweder mit einem Knopf am Adi 2 Pro oder am Babyface zu regeln sein sollte + hin und her schalten zwischen beidem.

    Wird dies alles mit dieser Combo so funktionieren?

    Danke und Grüße
     
    Twokey, 07.12.18
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.