Information ausblenden

Vocalign sinnvoll für (Rap) Vocals und Doppelungen?

Dieses Thema im Forum "Sprache & Gesang" wurde erstellt von PastorZaster, 11.06.20.

  1. PastorZaster

    PastorZaster Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.15
    Punkte:
    1.149
    1149
    Wertes Forum,

    ich stolpere immer wieder über Vocalign und frage mich, ob ich damit schneller und besser zu meinem Ziel komme. Meistens habe ich im Refrain drei Spuren, die nahezu identisch klingen. Das Timing ist gut nur bei harten Konsonanten habe ich manchmal dass Problem, dass die Spuren zusammen leicht unsauber klingen. Ich gehe dann per Hand mit Schere und Timestretch (manchmal auch Warpmarker/Cubase) an die Audiodatei und schneide und schiebe bis es passt. Meistens ist es nicht so viel Arbeit, aber es ist manchmal sehr mühsam. Mit Vocalign sollte ich ja die zwei Nebenspuren einfach der Hauptspur angleichen können.

    Auf der Vocaling Seite habe ich Hörbeispiele zu Rap gehört, die mich nicht so überzeugt haben. Da waren die Spuren im Timing sehr schlecht. Nach der Bearbeitung klang es zwar besser, aber nicht 100% "tight".

    Meine Frage ist: Lohnt sich der relativ hohe Preis oder sollte ich lieber beim schneiden per Hand bleiben?
     
  2. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    13.563
    13563
    Ich war auch mal am überlegen mir das Vocalign zu holen aber dann kam Cubase mit dem eigenen Align und ich muss sagen es reicht mir völlig. Per Hand funktioniert es am besten mit VariAudio3. Wenn du jetzt nur im Projekt zwei, drei Spuren korrigieren willst würd ich jetzt nicht 500,- $ für so eine Software latzen. Wenn du viel damit machst, es ist natürlich ein Timesaver.
    Es gibt da doch eine Test Version oder?
     
    PastorZaster bedankt sich.
  3. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.811
    46811
    Seit Cubase 10 ist sowas ja dabei, funktioniert gut.
     
    Glutamatjunkie und PastorZaster bedanken sich.
  4. PastorZaster

    PastorZaster Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.15
    Punkte:
    1.149
    1149
    @RefinedRough Habe Cubase Artist 9.5, beim Upgrade auf die Version mit "Align" wäre ich jetzt bei 329 €. Da ist Vocalign Project mit 129 € doch günstiger für mich.

    @Glutamatjunkie Danke! Ich probiere es mal mit der Demo!
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  5. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    13.563
    13563
    Cubase Upgrades sollten auch bald wieder im Deal sein. Letztes Jahr gab's Crossgrade bei Audiodeluxe für 160,-$ ohne Nachweis.
    Vllt kommt das dieses Jahr auch.
     
    PastorZaster bedankt sich.
  6. PastorZaster

    PastorZaster Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.15
    Punkte:
    1.149
    1149
    Habe Cubase Align und Vocalign verglichen, ich denke, dass ich auf den Cubase Sale warte. Danke euch!
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  7. PastorZaster

    PastorZaster Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.15
    Punkte:
    1.149
    1149
    Ich habe Vocalign jetzt getestet und finde es für manche Einsatzbereiche echt gut! Nur die Sidechain Sache ist mir zu unkomfortabel, werde also sicher Cubase upgraden anstatt Vocalign zu kaufen.
     
  8. BrayZ

    BrayZ Produzent

    Registriert seit:
    25.06.14
    Punkte:
    829
    829
    Ich kann Vocalign uneingeschränkt empfehlen. Für Adlips bzw. Dopplungen der Endungen etwas fummelig, aber sonst top. Arbeite mit Studio One ARA Integration.
     
  9. EisRaum

    EisRaum Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.05.18
    Punkte:
    315
    315
    Ich kann es leider nicht empfehlen.
    Es klingt sehr phasig und allgemein immer komisch, für Rap eher ungeeignet,
    ich sehe das tool eher in der post produktion für Film
     
  10. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.531
    7531
  11. PastorZaster

    PastorZaster Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.15
    Punkte:
    1.149
    1149
    @BrayZ und @EisRaum : Ich habe es bei zwei Hooks mit Doppelungen getestet und da hat es wunderbar gepasst. Adlibs usw. mache ich von Hand. Mir geht es wirklich nur um Spezialfälle, bei denen mir das von Hand Schneiden zu lange dauert. Vocalign ist raus, ich hol mir die Funktion übers Cubase Upgrade.
    @BLUE-S-MAN Danke! Scheint aber leider nur für Reaper zu funktionieren. Eine weitere DAW will ich mir nicht ans Bein binden.