Information ausblenden

Vocal Pearls - CD kaputt ???

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von MalteSchwarz, 05.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MalteSchwarz

    MalteSchwarz Themenersteller

    Registriert seit:
    26.05.02
    Punkte:
    1.167
    1167
    So, da bin ich mal wieder.

    Ich wollte gerade ein paar Gesangssamples von der "Vocal Pearls Audio-Sample-CD" in WaveLab laden doch irgendwie erkennt WaveLab nicht die CD.

    So, dann hab' ich die CD in mein 2. CD-Laufwerk reingeschoben - immer noch nicht erkannt.
    Dann hab' ich mal versucht den Inhalt der CD über den Arbeitsplatz und diverse Musikabspielprogramme zu öffnen, funktioniert aber auch nicht.

    Dass die CD auf meiner Stereo-Anlage funktioniert, weiß ich (ich hab' die mir nämlich kurz vorher nochmal angehört).
    Also, schnell im Diskman und einem weiteren kleinen CD-Spieler ausprobiert - funktioniert auch problemlos.
    Und dass da ein neuartiger Kopierschutz drauf ist, der das Abspielen im PC-Laufwerk verhindert, schließ' ich mal aus (ist bei anderen Sample-CDs von soundsamples.de ja auch nicht der Fall).

    Was könnte es denn dann sein??? :-?

    Ich könnte zwar die Stereo-Anlage über den AUX-out mit meinem PC verbinden doch ist das relativ umständlich und hat Qualitätseinbußen zur Folge.

    Vielleicht weiß ja jemand näheres dazu...


    Danke schon mal

    Malte 8-)
     
    MalteSchwarz, 05.11.02
    #1
  2. ibaxx

    ibaxx

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    hört sich verdächtig nach einen kopierschutz an!
    ist bei dem kool savas album das gleiche!
    scheinen was gefunden zu haben, damit man keine audio cds mehr sichern kann!
     
    ibaxx, 05.11.02
    #2
  3. MalteSchwarz

    MalteSchwarz Themenersteller

    Registriert seit:
    26.05.02
    Punkte:
    1.167
    1167
    Aber bei den anderen Sample-CDs von soundsamples.de ist das doch auch nicht der Fall
    (zumindest bei Morbid Elements und dem Vocal Construction Kit)!?! :-?

    Es ist ja schon schlimm genug, dass man Sample-CDs als Audio-CDs herstellt, aber dann auch noch 'nen Kopierschutz der mich zwingt meine Stereo-Anlage umzustellen, nur weil ich kein 5Meter langes Cinch-Kabel habe und ich dadurch noch 'ne schlechtere Qualität durch die ganzen Störquellen (Wandler Kabel...) habe, ist echt blöd - von dem zusätzlichen Zeitaufwand mal abgesehen.
    Das könnt man doch dann wenigstens mal auf der CD-Hülle bzw. im Internet auf der Homepage vermerken.

    Ich glaub' einfach nicht, dass die da 'nen Kopier- bzw. Leseschutz drauf haben. :-(

    Das homerecording.de-Team kann da doch bestimmt was zu sagen.
     
    MalteSchwarz, 05.11.02
    #3
  4. MalteSchwarz

    MalteSchwarz Themenersteller

    Registriert seit:
    26.05.02
    Punkte:
    1.167
    1167
    Es darf auch gerne jemand antworten! :-D
     
    MalteSchwarz, 06.11.02
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.