virus ti ... hardware plugin ...

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von Blitzdieter, 16.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    mmhh
    ich kanns garnicht glauben und wenn ich das jetzt richtig verstehe der
    autor des testartikels auf www.amazona.de wohl auch nicht ... :D
    also den virus ti per usb anstecken, installieren und als vst-plugin benutzen
    ... ja so gehts
    versteh ich das falsch ? wusste das jemand ? warum sagt mir das keiner ??
    find ich geil ! :D

    lg
    blitz
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Genau so ist es.

    Virus TI wird wie ein Plugin bedient.
     
  3. Andy-Gpoint

    Andy-Gpoint

    Registriert seit:
    28.02.05
    Artikel:
    1
    Punkte:
    61.971
    61971
    ja, ich hab ihn mir gekauft, die version 1.08 ist schon recht stabil, man kann nun mit arbeiten, mit dem Gerät, wenn man sich ne zusätzliche usb Karte in den Rechner steckt.
    Das mit dem Total integration ist ne Klasse sache. Du kannst alle Patches auf der Festplatte ablegen, sortieren und in den Virus als Patch einfügen.
    Wenn du nen Song z.b. in cubae komponierst und den Virus TI als plug dabei anbindest werden alle Patcheinstellungen mit dem Song gespeichert, die Audiodaten werden direkt mit gerendert, aber nur in Echtzeitrendering.
    Außerdem ist er noch usb Soundkarte und midiinterface und midi kontroller
     
  4. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    da wird die hardware ja wieder interessant ...

    naja, das geld werd ich wohl erstmal nicht haben ...
    aber toll isses trotzdem !

    lg
    blitz
     
  5. inode

    inode

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    2.992
    2992
    das lässt sich mit den device panels im cubase sx mit aller hardware machen, die mit steuersignalen umgehen kann. verbindung erfolgt einfach nicht über usb, sondern ganz normal. sehr gute sache.
     
  6. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    ganz normal heisst über midi ?
    also auch mit einem audiokabel ...

    also nix wie vst ... oder sehe ich das falsch
    denn ich habe gar keinen hardwaremixer...und will auch keinen haben.

    lg
    blitz
     
  7. inode

    inode

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    2.992
    2992
    ganz normal mit audio und midi kabel. dafür brauchst keinen mixer, einfach eine soundkarte mit so vielen eingängen, wie du benötigst.
    die hardware wird dann wie ein vsti angewählt, latenz wird kompensiert,... und es gibt panels, das man die hardware auch wie ein vsti bedienen, automatisieren kann. mit einem editor um eigene zu erstellen.
     
  8. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Doch VST . Aber als Hardware.
    Midisignale und Presets
    Programmwechselbefehle blabla... Bedienung kann über die sog. Panels erfolgen. Auch Automation. Alles über Midi.
    Alles was man hört über Audio.
    Soundkarte mit mehr als 2 Ins und Outs ist erforderlich.
    Abmischen im VST-Mixer..


    Das steht doch alles im Handbuch von Cubase...
     
  9. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    mmhhh
    ok lass uns das thema dann lieber beenden ...
    ich brauch mein geld für andere sachen :D

    sonst komm ich noch auf dumme gedanken :D

    lg
    blitz
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.